Beikoststart immer Gemüse????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annybunny79 01.03.11 - 11:45 Uhr

Hallo,

Ich stille mein kleiner noch voll. Er ist seit heute 5 Monate alt geworden#verliebt.Nächste Monat möchte ich Beikost anfangen.Geht auch Griesbrei oder muss immer erst Möhrenbrei oder andere Gemüsebrei anfangen?????

LG anny mit Nick-Leandro (heute 5 Mon.)

Beitrag von lilly7686 01.03.11 - 11:47 Uhr

Hallo!

Griesbrei ist süß ;-) Deshalb sollte man eher mit Gemüse anfangen, damit die Geschmacksnerven nicht aus Prinzip auf "süß" getrimmt werden.

Zumindest wurde mir das so erklärt.
Wenn man es genau nimmt, dann ist ja Muttermilch auch sehr süß....

Beitrag von haruka80 01.03.11 - 11:53 Uhr

Hallo,

wir haben mit Hirsebrei angefangen, Premilch mit Hirseflocken angerührt. Es passte für uns einfach besser, weil wir abends immer gemeinsam gegessen haben und das fast 2 Monate nicht möglich war, weil unser Kleiner immer was abhaben wollte (ich wollte nicht vor dem 6. Monat beginnen, nachher war er 5,5 Monate als wir angefangen haben).
Es ist bei Gemüse besser, weils mittags gegeben wird, man kann dann beobachten, ob n Kind mit Bauchweh oder Blähungen reagiert.
Wir werden beim 2. Kind sicherlich auch wieder abends mit Hirsebrei anfangen, für uns war es so perfekt und am stressfreiesten.

L.G.

Haruka

Beitrag von lumidi 01.03.11 - 11:56 Uhr

Hallo,

wir haben auch mittags mit Gemüse angefangen, aber das wollte unser Spatz nicht. Egal was wir probiert haben. Dann haben wir ihm GOB nachmittags gegeben und siehe da, er isst fast 300 g davon. Milchbrei will er auch nicht. Haben wir auch schon probiert. Er nimmt einfach nichts außer GOB.

Durch das Getreide bekommt er ja auch Eisen, somit sind wir damit zufrieden. Milch sollte eh die Hauptnahrung im 1. LJ sein.

LG

Lumidi

Beitrag von stefannette 01.03.11 - 12:03 Uhr

Meine Kleine isst kein GEmüse. Sie schluckt den Brei dann zwar runter,aber schüttelt sich angewidert. (DAs sieht süß aus...)
Deshalb haben wir dann Obst genommen. Mit Grießbrei würde ich nicht unbedingt anfangen, aber Obst ist gut.