wer hat erfahrung mit eisenmangel bei kindern??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von igelchen26 01.03.11 - 11:59 Uhr

und was für symtome haben kinder die eisenmangel haben??

Beitrag von tragemama 01.03.11 - 12:01 Uhr

Kathrin hat öfter mal eine Infektanämie, sie ist dann sehr blass und müde. Kriegen wir aber mit eisenhaltiger Ernährung immer gut in den Griff.

Andrea

Beitrag von nigree 01.03.11 - 13:27 Uhr

Hallo,

wir haben bei Kathi gerade den Eisenwert kontrollieren lassen. Er ist tatsächlich zu niedrig und sie muss nur zweimal am Tag Tropfen kriegen.

Geäußert hat es sich folgendermaßen:
- immer kalkblass
- immer Ränder unter den Augen
- lustlos und schlapp
- sehr Infektanfällig..... war seit Weihnachten Dauerkrank.

Jetzt nehmen wir seit fast zwei Wochen die Tropfen.... und sie hat wieder Farbe im Gesicht, die Ränder verschwinden und seidem keine Infektion mehr.... toi, toi, toi!!!
LG
nigree mit Kathi (33 Monate)

Beitrag von annett2904 01.03.11 - 15:20 Uhr

Hallo,
wie heißen die Tropfen?

LG.Annett

Beitrag von tragemama 01.03.11 - 17:13 Uhr

Ferrosanol.

Beitrag von sam80 01.03.11 - 19:00 Uhr

Jerry hat jeden Infekt mitgenommen und war sehr blass. Sogar im Sommer. Dann gab es ein Blutbild und der Eisenmangel wurde entdeckt.

Wir haben ihn auch eisenhaltig ernährt. Vorallem den Saft von Ameckes +Eisen funktionierte sehr gut bei ihm.

LG
sam80