Märzis, zurück von der VU

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cioccolato 01.03.11 - 12:12 Uhr

na ihr Kugeln wie geht es euch soo?? wie ist denn euer momentaner Befund und habt ihr schon Anzeichen für die Geburt??

also mir geht es so noch ganz gut muss ich sagen, ausser den üblichen Wehwehchen, schlimmer find ichs, das ich einfach keine lust mehr hab und total ungeduldig bin ;-)

habe heute morgen meinen Schleimpropf verloren #huepf und war dann auch danach bei der VU bei hebi und FA....köpfchen ist ja schon seit langem fest im becken und der Mumu ist jetzt auch 2 cm offen und butterweich...

Die FÄ hat dann gleich die Eipollösung gemacht, um alles ein wenig in Gang zu bringen....

bin langsam auch aufgeregt, denn alles deutet bei mir drauf hin, dass es bestimmt noch diese woche losgeht #verliebt

erzählt ihr mal :-)

lg ciocco ET-13 und Jaimy 11 Monate#verliebt

Beitrag von -enie- 01.03.11 - 12:20 Uhr

Huhu,

ich hab heute Abend wieder einen Termin beim FA. Bin auch schon riesig gespannt, was er sagt. Seit zwei Wochen habe ich nämlich auch gerne schon mal ne Nacht regelmäßige schmerzhafte Wehen und der Bauch hängt so tief, tiefer geht schon nicht mehr... :-)

Aber wahrscheinlich erzählt er mir heute Abend, na dann bis in zwei Wochen, bei meinem Glück. Ich weiß jeder Tag länger tut dem Stöpsel gut aber ich bin doch schon so gespannt und mag ihn endlich im Arm haben. Und außerdem hatte er bei der letzten VU vor zwei Wochen schon 3000g 51cm und 35cm Kopf (der Arzt hat sich bestimmt kräftig vermessen!!!#zitter) Mit dem Dickschädel kann er sich langsam mal auf den Weg machen aber der Herr plant seinen Auszug ja ganz alleine! Da hat Mama kein Mitspracherecht. :-p

Ich hoffe, dass er wenigstens schon mal ins Becken gerutscht ist und sich da festgesetzt hat, damit ich bei nem Blasensprung keinen RTW brauch. Da hab ich wenig Lust zu...

Ich lass mich mal überraschen und warte ungeduldig auf heute Abend viertel vor sechs. Den Rest schaffen wir jetzt auch noch!!

Enie mit Stöpsel ET -14 #herzlich

Beitrag von clauda2 01.03.11 - 13:32 Uhr

Hallo
ich habe heute auch ET und war vorhin im Geburtshaus.
Leider waren keine Wehen am CTG zu sehen, ansonsten sieht alles gut aus.
Die letzten Nächte hatte ich auch schon kräftiges Ziehen und bin gespannt wie es heute Nacht weiter geht.
Könnte dann auch langsam mal kommen der Knirps, auch wenn es mir sonst prima geht.

Viele Grüße
Claudia (ET) + #sonne

Beitrag von einfachich77 01.03.11 - 12:27 Uhr

Hallo... DU GLÜCKLICHE!!!

Ich will auch. Leider habe ich noch einen absolut geburtsunreifen Befund trotz der vielen schmerzhaften Wehen hat sich weder am GMH noch am MM was getan. Auch das Köpfchen mag einfach nicht einrücken. Er hat es sich so richtig schön oben bequem gemacht... :-( Werde jetzt beginnen, viel spazieren zu gehen und es ihm so einfach zu machen, auch wenn ich vor Schmerzen nicht wirklich laufen kann.

Ich wünsche dir viel Glück und drück die Daumen, dass es bald losgeht... ;-)

LG

einfachich77

Beitrag von calliofee 01.03.11 - 12:32 Uhr

Huhu,
ich habe heute ET und war heute vormittag beim Gyn. Er sagte, Köpfchen liegt tief und fest im Becken und er war ganz erstaunt, dass mein MuMu schon 3-4 cm geöffnet ist und ich das nicht gemerkt hätte, da das wohl das schmerzhafteste sein soll. #schock Ich habe zwar ab und zu ein Ziehen im Bauch, aber als Wehen würde ich das nicht beschreiben. Fruchtblase wölbt sich auch vor und er hat ein bißchen den Muttermund stimuliert, weil das wohl Wehen auslösen kann. Jetzt sitz ich hier zuhause und warte. #cool
Bin ja mal echt gespannt, wann es denn losgeht. #huepf

LG Calliofee

Beitrag von zottelrigge 01.03.11 - 12:44 Uhr

ich bin auch so ungeduldig!
und verunsichert. vor zwei wochen war der kopf immer noch nicht fest im becken, nächster FÄ-Termin ist morgen früh.
hab in den letzten tagen immer mal wieder schmerzen, aber halt total unterschiedliche (mal ein fieses ziehen im unterleib, mal schmerzen auf dem oberen teil des bauches,...usw.) und halt auch sehr unregelmäßig.
hab nicht mal ne ahnung ob das jetzt wehen sind oder nicht!:-[

und mir ist langweilig. wie vertreibt ihr euch die letzten tage der warterei?

lg zottelrigge ET - 7

Beitrag von binstephie 01.03.11 - 13:16 Uhr

Das wurde bei mir auch im Kh gemacht und 4 Stunden später war die kleine Maus da.

Ich drücke dir die Daumen

Beitrag von sarah2706 01.03.11 - 13:30 Uhr

Ich bin auch eine Kuglige, die in den Startlöchern sitzt.
War heute morgen bei meiner FÄ und der Befund sieht richtig toll aus. Hab vorher auch schon mal gepostet.
Alles geburtsreif und sie hat den Mumu stimuliert, in der Hoffnung, dass es vielleicht heute sogar noch los geht.
Übermorgen ist der ET#verliebt Ich kann´s kaum mehr erwarten und mein Mann erst...
Vielleicht hilft ja noch #sex aber da ist ihm die Kugel so arg im Weg und er hat Hemmungen#augen

Ich wünsche euch eine angenehme und schöne Geburt!

Eure Sarah

Ps.: Wettertechnisch könnten sich unsere Würmchen ja wirklich raustrauen.
Noch mehr #sonne geht ja nicht!