Zurück vom NFM

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sterretjie 01.03.11 - 12:19 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe gestern berichtet das ich heute NFM habe.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3048021&pid=19290833

wir haben leider noch nichts sehen können. Ich sollte heute eigentlich 11+2 sein (12 SSW) aber die haben mich jetzt zurück gestuft auf 10+6. Ist ja auch OK hat die Frauenärztin damals als mein Mann und ich da waren auch gesagt. (ES war ja auch ZT 17 und danach gerechnet ist es jetzt Termingerecht). Das bedeutet aber das es zu früh ist die Messung zu machen.

Ich muß jetzt am 15. März wieder hin. Aber, ich habe gesehen wie Peanut gewachsen ist (jetzt schon 41mm) und Herzchen hat auch geblubbert. Daher mache ich mir jetzt keine Sorgen.

Beitrag von haruka80 01.03.11 - 12:23 Uhr

Na das hört sich doch super an.
Aber um 4 Tage wirst du zurückgestuft? Mein Krümelchen ist auch an ZT 17 entstanden und auf den US-Bildern ists immer 3-4 Tage zurück. Unter ner Woche würde mein FA aber nicht zurückstufen.
Ich war nun letzte Woche bei der NFM, rechnerisch bei 12+6, die machen immer in der 13. SSW erst die NFM. Da hieß es auch: 2-3 Tage zurück, Termin bleibt, alles bestens.

Na ja, nun haste in 2 Wochen nen neuen Termin, ist doch auch schön, oder?

L.G.

Haruka 13+5

Beitrag von sterretjie 01.03.11 - 13:28 Uhr

Ich wäre ja heute 11+2 gewesen, also wäre es ja so glaube ich auch zu früh.

Ein Vorteil ist aber das ich am 15. dann auch die Ergebnisse meiner Bluttest haben werde und somit nicht mehr warten muß.