Verkündung bei den Omas und Opas / Wann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonni2009 01.03.11 - 13:12 Uhr

Hallo,

ich hatte gerade einen Ultraschalltermin und bin jetzt 6+4. Das Baby war noch sehr klein (2,2mm) und die Fruchthülle war 14,1 mm groß, das Herz hat aber schon geschlagen #verliebt . Ich war sehr erleichtert, da vor vier Wochen noch 4 kleine Fruchthüllen zu sehen waren. Vierlinge wären echt heftig gewesen...
Nun würde ich die freudige Nachricht gerne meinem Vater überbringen. Bin mir aber nicht sicher, ob ich noch etwas warten soll...
Wann habt ihr es denn den Omai und Opis verkündet?

Lieben Gruß
Sonni2009

Beitrag von wartemama 01.03.11 - 13:16 Uhr

Meine Mutter hat es am gleichen Tag erfahren wie ich. Meine Schwiegereltern einen Tag später. :-)

LG wartemama

Beitrag von minime86 01.03.11 - 13:17 Uhr

Hey !!!

Also erst mal ganz Herzlichen Glückwunsch #ole

Also ich kann dich so gut verstehen, man mag allen am liebsten davon erzählen.

ich kann nur von mir berichten und den einzigsten denen ich davon erzählt habe vor dem dritten Monat war mein Dad und die Schwiegereltern und meine Schwester.

Muss jeder aber selber wissen, ich hab es davon aus gemacht, das ich denen es gesagt hab die auch Realistisch genug sind das noch viel passieren kann und die nicht damit hausieren gehen....


Ganz liebe Grüße Jennifer

Beitrag von 19face84 01.03.11 - 13:21 Uhr

Ich "musste" es quasi meinen Eltern sagen als ich erst in der 6. woche war. Mein älterer Bruder hatte Geburtstag und wurde gebeten einen Kuchen zu backen. War ja auch eigentlich kein Problem. Jetzt wollte ich den Kuchen aber noch mit einer Sahne-Quark-Mischung verziehren, aber schon bei dem Gedanken an Sahne ist mir schlecht geworden. also musste ich meinem Vater irgend wie erklären, dass er die Sahne dafür schlagen muss. Der war dann allerdings erst mal so fertig nach der Nachricht (erstes Enkelkind #verliebt ) dass das dann doch meine Schwester übernehmen musste. Auch meine Mutter war völlig aus dem Häuschen und meine Schwester hat mich dann fast erwürgt, so sehr haben die sich gefreut. Mein jüngerer Bruder hat dann auch gleich Namensvorschläge gemacht, so lustige Sachen wie Theo....

aber alle haben sich gefreut! Nur hatte ich dann leider eine Woche später nicht so gute Nachrichten beim Arzt bekommen. in der 7. woche war noch kein Kind in der Fruchthöhle sichtbar und auch keine Herztöne zu sehen.

Einerseits war ich dann froh, dass ich meine Mutter hatte, die mir zur Seite stand, andererseits hab ich damit meiner Familie doch viel Kummer bereitet. Am Ende kam dann doch noch alles gut, dem Würmchen geht es prächtig! Die einnistung war dann wohl doch etwas später.

Beim nächsten Kind würde ich es aber vielleicht doch, wenn es geht etwas später sagen. Es ist dann ja doch alles noch recht wackelig.

Beitrag von kerstin0409 01.03.11 - 13:24 Uhr

Huhu!

Wir haben es in der 6.ssw gesagt!!!

LG Kerstin
morgen 16.ssw #verliebt

Beitrag von grit102 01.03.11 - 13:42 Uhr

Also meine wissen es noch nicht, nur die Schwiegereltern...
Hab ein bissl Angst davor, denen das zu sagen, aber nun kann ich meinen Bachi net mehr verstecken, also muss ich es nächstes WE tun!!! :D

Beitrag von bini11 01.03.11 - 13:42 Uhr

Huhu

Wir haben es auch in der 6.SSW gesagt...konnte das nicht für mich behalten #verliebt

lg bini #winke

Beitrag von dazz 01.03.11 - 13:43 Uhr

Hallo,

wir haben es auch relativ schnell gesagt.

Habe leider auch negative Erfahrungen gemacht, dass ich es einmal nur meinen Eltern sagte, und es dann ein Sternenkind wurde -

und das war heftig! V.a. weil ich mit absolut niemandem weiter drueber reden konnte.

Bei meiner naechsten SS habe ich es dann gleich meinen Eltern und auch Bruder gesagt, und den naechsten Verwandten und Freunden noch vor dem 3. Monat.
Und auch jetzt habe ich es gleich Eltern und Bruder, und sogar schon einigen Freunden gesagt.

Bin in der 7. Woche

LG
dazz

Beitrag von sweety2202 01.03.11 - 13:57 Uhr

Hallo,

Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Ich habe es meiner Mutter erzählt nach dem ich einen positiven Test in der Hand hatte. Sie hatte an diesem Tag Geburtstag ;-) #torte
Sie hat es dann wenige Tage später meinem Vater erzählt.
Den Schwiegereltern haben wir es in der 12 SSW erzählt.

#winke

Beitrag von rosalie84 01.03.11 - 13:57 Uhr

Hallo sonni!#winke

wir haben es erst in der 12. ssw verkündet, sind da bissi abergläubisch. Hätten auch noch bis 13. woche gewartet, war aber aus einigen gründen dann doch nicht möglich...!

aber das muss jeder selber wissen!

glg
rosalie:-D