immer noch Milcheinschuss!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von camelita33 01.03.11 - 13:41 Uhr

Mein Freund und ich haben 2 Kinder zusammen. Die jetzt 4 und 6 Jahre alt sind. Beide hab ich 2 Jahre gestillt. Mein Mann hat seitdem immer beim Sex (und wir haben mind. 1 x tägl. Sex) an meinen Brüsten getrunken sodass ich immer noch viel Milcheinschuss habe. Er steht auch total auf dicke Tüten und ich finde die pralle OW seit dem Stillen auch geil. Wir finden das beide sehr erregend. Meine Freundin findet das abstoßend, ekelig und meint das wäre auch schädlich wenn die Brust ständig Milch bildet. Sollen wir das nun lassen???
Mein Mann liebt meine Brüste doch so...

Beitrag von serdes 01.03.11 - 13:47 Uhr

Hi!

"Normal" ist, was euch beide befriedigt.

Seit Jahrhunderten, wenn nicht seit Jahrtausenden gibt es Frauen, die ihren Männern (oder auch Freiern) Muttermilch anbieten. Das ist eine sexuelle Spielart, die nicht jedem gefallen muss aber kann.

Schädlich ist das nicht, ich habe schon von Frauen gehört, die ihre Kinder jahrelang noch bis ins Schulalter gestillt haben. Da könnte man aber drüber diskutieren, ob das nicht vielleicht doch schädlich ist:-p

Beitrag von wartemama 01.03.11 - 13:53 Uhr

Ich finde das auch eher weniger schön... aber wenn es Euch beiden gefällt, warum nicht?

Ich habe darüber eine Internetseite gefunden:

http://stillbeziehungen.tk/

LG wartemama

Beitrag von lagefrau78 01.03.11 - 14:00 Uhr

Wenn es Euch beiden doch so gefällt - wieso solltet Ihr es dann lassen? Entscheidend ist doch, was Ihr mögt, ganz egal was die Freundin davon hält! Erzähl es ihr eben nicht mehr, wenn dann solche Reaktionen kommen.

Ich persönlich finde es auch alles andere als anregend, aber das ist ja meine Sache. Was Ihr miteinander tut, ist Eure Privatsache. Was andere davon halten, ist vollkommen unwichtig.

Neben der oben genannten Seite gibt es übrigens noch eine ganze Menge mehr im Netz. Mit Links kann ich nicht dienen, aber gib mal 'Stillbeziehung' bei Google ein. Ihr seid offenbar nicht allein mit dieser Vorliebe.

Beste Grüße!

Beitrag von sweetelchen 01.03.11 - 14:18 Uhr

Ich finds auch toll so eine tolle OW zu haben, aber ich glaube wenn meine Tochter 4 Jahre alt wird, will ich lieber mein 2 Kind stillen anstatt meinen Mann #hicks
Aber jedem das seine, es ist nicht eklig!
Mein Mann will auch mal Probieren aber so richtig trinken will er nicht.
Wenn es euch beiden gefällt dann hört nicht auf die anderen, nicht die müssen ja die Brüste hinhalten oder die Milch daraus trinken ;-)

Beitrag von lucas2009 01.03.11 - 15:08 Uhr

Hallo,
naja wenns euch gefällt.
Ich habe aber mal gehört, das es bei einem weiteren Kinderwunsch ein Problem geben könnte. Solange deine Körper Milch produiert, ist er ja quasi aufs Stille eingestellt, wg. der Hormonproduktion kann es eben sein, das du Probleme hättest nochmal schwanger zu werden..
Aber wenn ihr keine Kinder mehr wollt...

Beitrag von seelenspiegel 01.03.11 - 16:56 Uhr

Erlaubt ist was gefällt....und wenn es Euch beiden einen Kick verpasst, sollte Dir die Meinung von anderen- oder auch Deiner "besten" Freundin herzlich egal sein. #kratz

Beitrag von **anonym** 01.03.11 - 19:31 Uhr

Ich hätte es meiner Freundin gar icht erst erzählt. Was geht die mein Liebesleben an. Bzw meine Vorlieben?




Also bitte, wenn es Euch gefällt...