Ich sage es gleich meinem Chef - SILOPO -

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von iloka 01.03.11 - 13:54 Uhr

Hallo Leute.

Nach langem hin und her habe ich mich nun doch entschieden, meinem Chef jetzt schon zu sagen (6. SSW, 5+4) zu sagen, dass ich schwanger bin. Die spannen mich hier im Moment total ein #schwitz. Sitzungen abends usw. Laut Mutterschutzgesetz muss ich das dann ja nicht mehr.
Mal schauen, was er gleich sagt #zitter. Drückt mit die Daumen.

LG Iloka #winke

Beitrag von kerstin0409 01.03.11 - 13:56 Uhr

Hey mahlzeit!

Oh mein gott, viel Glück.

Ich hoffe, deiner reagiert besser als meiner :-(
War damals auch sooo nervös, habs in der 9.ssw gesagt!

Meine Daumen hast du #pro

LG kerstin
morgen 16.ssw #verliebt

Beitrag von snuffle 01.03.11 - 13:56 Uhr

#pro#pro fest gedrückt

Beitrag von shoern 01.03.11 - 13:58 Uhr

Komisch das sowas einem immer so schwer fällt, obwohl es das schönste der Welt ist ein Baby zubekommen#verliebt

Viel glück#klee

Beitrag von kerstin0409 01.03.11 - 14:00 Uhr

Ja stimmt, liegt wohl daran, dass die meisten Chefs, zumindestens meiner so reagiert, wie wenn es das schlimmste ist auf der welt #nanana

Beitrag von dnj 01.03.11 - 14:00 Uhr

#pro sind gedrückt ich musste es auch so früh auf der Arbeit sagen von daher weiß ich wie man hin und her gerissen ist! Bei mir war es auf jeden Fall besser das ich das so früh gesagt hab! Alles gute!! Lg nathalie mit Justin (7) #verliebt und #baby Girl Inside 29 ssw

Beitrag von alagdolwen 01.03.11 - 14:03 Uhr

Ich drück Dir die Daumen.

Ich würds an Deiner Stelle aber noch nicht sagen. Wenn Du kannst, warte noch wenigstens 2 Wochen. 5+2 ist schon noch arg früh.

Hast Du denn vom FA schon die Bestätigung einer intakten Schwangerschaft, also dass das Herzchen schon schlägt?

Ich hab es meinem Chef gestern gesagt, da ich eine größere Auslandsreise mit Langstreckenflug planen solle... und mein FA mir dringend davon abrät.
Ich hab total gezittert, sowas erzählt man ja nicht ständig #zitter
Letztes Jahr hatte ich schon eine FG (16. SSW) und alle wußten es. Eigentlich wollte ich mir mit dem Sagen auch mehr Zeit lassen, konnte ich aber nicht.
Ich habs bei 8+1 gesagt.

Und laut MutterschG darf man schon normal arbeiten, ich weiß nicht, was Du dann nicht mehr machen müsstest?!
Mußt Du auch körperlich schwer arbeiten?

Ist ja nicht so, dass man sagt, man ist schwanger und auf einmal nur noch Kopierarbeiten machen muß...

Beitrag von iloka 01.03.11 - 14:14 Uhr

Ich müsste es noch nicht sagen, aber es wäre besser. Sitzungen sind abends und man darf nur 8,5 Stunden arbeiten.
Die Bescheinigung und den Mutterpass vom Arzt habe ich schon seit zwei Wochen.

Beitrag von alagdolwen 01.03.11 - 14:26 Uhr

#kratz

Das verstehe ich nicht ganz. Du bist jetzt 5+4 und hast seit 2 Wochen eine Bestätigung vom Arzt?

Das wäre dann ca. 3+4? Normalerweise weiß man da noch nichtmal dass man schwanger ist. Das wäre ja noch vor ausbleiben der Regel?

Hast Du Dich vielleicht verschrieben?

Beitrag von iloka 01.03.11 - 14:31 Uhr

Nein. Sorry. Verrechnet nicht. Falsch geschrieben. Habe am 17.02. den Mutterpass bekommen. Also übermorgen dann zwei Wochen her. War am 17.02. laut Ärztin in der 5. SSW (4+0).
Sorry nochmal.

Beitrag von nici-73 01.03.11 - 14:16 Uhr

Huhu!

Das ist echt keine angenehme Sache ich muß das meinen Chef auch noch sagen. Das Problem bei mir ist das der immer nur alle paar Wochen bei uns vorbei schaut. Ich bin Filialleiterin. Meine Kolleginnen wissen das alle schon. Aber auch nur für den Fall das ich mal krank werde oder schwer heben muß...

Eigentlich wollte der gestern bei uns zu Besuch sein aber wie sollte es anders sein, er ist krank..... tja und jetzt bin ich am überlegen ob ich das am Telefon mitteile. Meine Befürchtungen sind nämlich das wenn er das nächste mal kommt, man schon ein leichtes Bäuchlein sehen kann. Hab mit dem Rauchen aufgehört und nun auch mal eben 6 kg zugelegt.... was man auch wohl sieht... was meint Ihr...#mampf

LG Nici (SS 13)

Beitrag von sweetelchen 01.03.11 - 14:20 Uhr

Mein Chef hat mich in die Arme genommen, weil ich so geweint habe vor ihm.
Ich wurde im Juli Schwanger und somit noch Azubi, aber im Dezember konnte ich meine Abschlussprüfung als Arzthelferin ordentlich abschließen dank ihm.
Er hat sich auch immer Zeit genommen für mich falls ich unsicher war.
Er ist auch Gynäkologe und hat nach meinem Bitten auch mal Bilderchen gemacht #verliebt