Verabschiede mich von Euch!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annabella1970 01.03.11 - 14:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

war sehr schön bei Euch! Leider habe ich am Sonntag mein Baby in der 17.SSW verloren und wir sind sehr traurig und man muss das erst mal verarbeiten und begreifen.... Bin noch völlig geschockt!

Hat jemand auch schon ähnliches erlebt und seid ihr wieder ss geworden??? Und wann? Wir möchten doch gern noch mal ein Baby im Arm halten auch wenn das nun erst mal sehr in weite Ferne gerückt ist und wir voller Trauer sind...

LG Anna

Beitrag von nancy-christian 01.03.11 - 14:20 Uhr

oh weh das machst mich aber traurig...ich wünsche dir viel kraft für die nächste zeit#schmoll

Beitrag von buttercup137 01.03.11 - 14:22 Uhr

Oh! #kerze

Das tut mir wirklich leid für Euch! Es muss furchtbar sein, wenn soetwas geschieht! Ich drücke Euch die Daumen, das ihr das zusammen gut durchsteht und sich Euer Traum zu gegebener Zeit rasch erfüllt!
Leider ist man auch nach der berühmten 12. SSW vor solchen Schicksalen nicht in Sicherheit!

Wünsche Euch viel Kraft und Mut
#liebdrueck

Beitrag von stoepsel13 01.03.11 - 14:22 Uhr

Ich drück euch ganz doll und zünde eine #kerze für euer Baby an.
Magst du sagen, was vorlag? Denn die kritische Phase ist doch eigentlich überstanden.

Ich kann dir nur sagen, dass ich nach meiner FG im letzten Jahr nach 3 Monaten wieder schwanger wurden.

Bin jetzt wieder in der 9 SSW, wie damals.

Ich drücke euch die Daumen, dass alles gut wird und ihr eure Trauer verarbeiten könnt.

LG

Beitrag von meerschweinchen85 01.03.11 - 14:22 Uhr

Ach Mensch, das tut mir sehr leid für dich. Lass dich einfach mal #liebdrueck und ich wünsch dir wirklich, dass es bald mit einem Baby klappt.

Alles Gute und liebe Grüße

Beitrag von disasli 01.03.11 - 14:22 Uhr



Das tut mir wahnsinnig leid. Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft für die nächste Zeit.

LG

Beitrag von 111kerstin123 01.03.11 - 14:22 Uhr

oje du arme...wie schlimm.wo du schon so weit warst.wie ist es den dazu gekomm das das kleine gestorben ist wenn ich fragen darf?

wünsche euch viel kraft und glück der welt #klee

Beitrag von bini11 01.03.11 - 14:23 Uhr

Das tut mir Leid #schmoll

Wünsche euch viel Kraft #kerze#kerze

Beitrag von dnj 01.03.11 - 14:25 Uhr

Oh nein das ist wirklich hart! Meine Schwester hat damals leider das gleich durchgemacht sie war in der 19 ssw! Sie und ihr Mann haben 2 Monate pausiert und dann hat es gleich wieder geklappt und sie hatte eine komplikationslose ss! Ich Wette ihr werdet genauso irgendwann ein gesundes Baby in den armen haben! Ich wünsche dir und auch deinem Mann sehr viel Kraft mit diesem schweren Verlust umzugehen!#liebdrueck

Beitrag von kaetzchen79 01.03.11 - 14:28 Uhr

oh je, sowas darf einfach nicht passieren. warst doch praktisch schon über den berg.... #heul

zünde eine #kerze für dein sternchen an.... #stern.

hoffe ihr übersteht diese schlimme zeit gut und ihr kommt wieder auf die beine. #liebdrueck

Beitrag von francie_und_marc 01.03.11 - 14:34 Uhr

Liebe Anna!

Es tut mir unendlich leid das du dein Kleines verloren hast. Leider können Worte dich nicht trösten, der Verlust schmerzt so sehr.

Ich musste letztes Jahr im September meinen Sohn still zur Welt bringen. Er war schwer krank und es brach uns das Herz ihn gehen zu lassen.

Ich habe mich viel mit Selbstbetroffenen geschrieben das hat mir gut geholfen und tut es heute noch. Für mich stand gleich fest das wir unseren Traum von einem zweiten Kind nicht aufgeben und ich in 2011 gern wieder schwanger werden möchte. Wir wollten uns aber Zeit lassen. Es heißt ja immer das man erst wieder schwanger wird wenn der Kopf soweit ist und deshalb haben wir auch nicht verhütet. Zumal wir immer lange gebraucht haben um überhaupt schwanger zu werden. Tja und wie das Leben so ist, hielt ich drei Monate nach der Stillen Geburt am 24.12.2010 einen positiven Test in der Hand. Wir waren total überrascht und freuen uns unheimlich über die neue Hoffnung die unter meinem Herzen wächst.

Ich bin jetzt in der 15.SSW und habe ein gutes Gefühl das alles gut geht. Die Ängste das wieder irgendwas ist, sind natürlich immer präsent. Ich versuche sie von mir wegzuschieben was mir manchmal nicht ganz gelingt. Aber nach jedem Arztbesuch atme ich auf.

Ich wünsche euch ganz viel Kraft für euren Trauerweg und ganz viele liebe Menschen mit offenen Ohren, tröstenden Umarmungen und ganz viel Verständnis.

Liebe Grüße Franca mit Marc fest an der Hand, Marten still geboren 21.SSW am 19.09.2010 tief im #herzlich und Bauchwunder #ei 15.SSW.

Beitrag von alagdolwen 01.03.11 - 14:36 Uhr

Das tut mir sehr leid #liebdrueck

Ich hatte letztes Jahr im März in der 16. SSW mein Kind verloren.
Ganz schlimm, gerade wenn man eigentlich schon so weit ist :-(

Jetzt bin ich schwanger in der 9. SSW und habe Angst, dass wieder was passiert. Aber ich bin auch froh, wieder schwanger zu sein und habe die Hoffnung, dass alles gut wird.

Ich wünsch Dir viel Kraft mit Deinem Partner zusammen und viel Glück für einen neuen Versuch.
Der Schmerz wird irgendwann weniger, vergessen wird man es nie. Mir haben mein Partner, Familie und Freunde sehr beim Verarbeiten geholfen.

Beitrag von plia28 01.03.11 - 14:38 Uhr

Liebe Anna,

das tut mir sehr sehr leid.
Ich kann mir vorstellen, dass ihr noch völlig neben Euch steht. Man braucht eine Zeit, bis man begreift, was passiert ist.

Man fühlte sich gerade noch so sicher und glaubte, dass nichts Schlimmes mehr in der Schwangerschaft passieren kann und dann passiert das Schlimmste.

Mein Sohn ist letztes Jahr im März in der 39. Schwangerschaftswoche gestorben.
Es hat lange gedauert, bis ich verstanden und wirklich begriffen habe, dass er tot ist.
Der erneute Kinderwunsch war zwar direkt nach seinem Tod sehr groß, aber schon kurze Zeit später war es für mich wichtig, eine Weile zu warten.
9 Monate nach seinem Tod bin ich wieder schwanger geworden.
Die Trauer ist noch immer sehr groß, aber jetzt kann ich, denke ich, ganz gut mit Schwangerschaft und Trauer gleichzeitig umgehen.

Da hat wohl jeder seine eingene Zeit, die er braucht.
Du wirst wissen, wann es für Dich wieder richtig ist.
Vielleicht nach 2 Monaten, vielleicht nach einem Jahr.

Ich wünsche Euch alles alles Gute,
ich denke an Euch und Euer Baby,

LG Plia

Beitrag von annabella1970 01.03.11 - 14:55 Uhr

Vielen lieben Danke Euch allen für Eure lieben Worte!!

Leider wissen wir nicht, woran es lag...Bayby wird noch untersucht...aber es kam mir so vor, als ob mein Körper es regelrecht abstösst...hatte seit 2 Wochen Kontraktionen bis hin zu Wehen...bekam von Ärztin Bettruhe und Magnesium verschrieben...

Lg Anna

Beitrag von nudel-08 01.03.11 - 14:58 Uhr

#liebdrueck

Liebe Anna,

es tut mir sehr Leid. Ich weiß wie Du Dich fühlst. Ich habe vor 3 Jahren meinen Sohn in der 22.SSW verloren. Man wünscht dieses Gefühle der Trauer seinem ärgsten Feind nicht.
Ich bin dann 6 Monate später wieder schwanger geworden,allerdings hatten wir auf anraten 3 Monate pausiert mit dem Wunsch.Lass Dich vom Alter nicht abschrecken. 40 ist heutzutage kein Alter mehr zum Haare raufen.
Ich starte gerade den 4.Versuch,weil die anderen auch nicht funktionierten und werde,wenn das Kind es schafft, 42 sein. Kann sein,dass man etwas mehr Geduld braucht bis man wieder schwanger wird. Aber die jungen Mädchen haben auch oft ihre Probleme mit dem schwanger werden. Jeder Körper ist anders und jedes Glück liegt anders.Es gibt keine Pauschale.

Alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit!

nudel-08

Beitrag von allgaeumama 01.03.11 - 15:25 Uhr

hallo

#kerze

fühl dich unendlich gedrückt mußten unseren stern vorheriges jahr ende september auch ziehen lassen(13+0). es ist alles so unendlich schwer!

aber es wird wieder bergauf gehen gib der trauer zeit und geb dich ihr auch hin!das ist wichtig.bin nun wieder schwanger 14+0 und hoffe alles geht gut und das wünsche ich dir natürlich auch!

alles erdenkliche liebe und gute für euch!

liebe grüße

Beitrag von kitti27 01.03.11 - 16:42 Uhr

Ach Du meine Güte, das tut mir unendlich leid! Man kann nicht viel schreiben! Es fehlen einem die Worte! Vor allem in einer so fortgeschrittenen SSW!
Ich wünsche Euch alle Kraft der Welt für die nächste Zeit!

Kitti

Beitrag von boujis 01.03.11 - 16:45 Uhr

#liebdrueck,

Viel Kraft für die nächste Zeit.
Mir ist das im letzten Jahr passiert, meine kleine Tochter ist in der 17. SSW gegangen.
Jetzt bin ich in der 12. SSW und bin erstaunlich gelassen.
Ich wünsch Euch alles Gute, wenn Du Fragen hast oder jemanden zum "reden" brauchst, kannst du mir gern über PN schreiben.

#kerze