ist man in der ss schmerzempfindlicher?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von erbse2011 01.03.11 - 14:47 Uhr

frage steht schon oben.

weil ich hab mir die beine gewaxt und das hat höllisch weggetan, also mir kamen die tränen schon in den augen :-D7
obwohl ich das eigentlich gewohnt bin. und das mir nie wehtut. :-p

danke für antworten.

Beitrag von kaetzchen79 01.03.11 - 14:50 Uhr

nö, kann ich nicht sagen. keine ahnung, jeder ist anders. ;-)

Beitrag von sweetelchen 01.03.11 - 14:52 Uhr

Nee....ich hatte das immer schon das man mich nur anfassen brauchte und ich hatte blaue Flecken #schwitz

Beitrag von wartemama 01.03.11 - 14:58 Uhr

Ich merke nichts von einer höheren Schmerzempfindlichkeit - aber wer weiß? Vorstellen könnte ich es mir schon.

LG wartemama

Beitrag von meandco 01.03.11 - 15:19 Uhr

nö. genau genommen wird das schmerzempfinden sogar langsam aber stetig nach unten gefahren. immerhin solltest du am ende ein kind entbinden ;-)

ich hatte zb vor 2 wochen eine aphte ... tut ja normalerweise höllisch weh #schrei diesmal war mein körper offensichtlich mit dem schmerzempfinden schon so weit runtergefahren, dass es allenfalls als lästig bezeichnet werden konnte #augen wann sie weggegangen ist kann ich gar nicht sagen #kratz

was anderes ist es allerdings wenn du dem körper von außen was schmerzendes oder schmerzstillendes zuführst. damit bringst du den hormonhaushalt der das reguliert durcheinander und schon hast du die schönsten schmerzen. drum solltest du auch kein wehenmittel und keine schmerzstillenden mittel bei der geburt nehmen wenn es nicht sein muss. dein körper stellt sofort sein eigenes schutzprogramm ein und das war es dann ...

lg
me

Beitrag von aplochmann 01.03.11 - 16:59 Uhr

ich kann mir meine Beine seit Beginn der Schwangerschaft auch nicht mehr epilieren, tut mir viel zu arg weh!
Seitdem rasier ich sie halt wieder..