Darf man das wirklich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nici20285 01.03.11 - 16:18 Uhr

Mich hat es heute voll erwischt mit erkältung und schüttelfrost....wir haben in der ss ja nicht viele möglichkeien....

aber dürfen wir wirklich paracetamol einnemhen ohne das es dem kind schadet? und wenn ja welches da gibt es doch besti,m,t stärken davon oder?

Beitrag von kareen525 01.03.11 - 16:21 Uhr

eine kannst du nehmen, hab ich bei migräne auch getan, ärztin hat ihr ok gegeben!
gute besserung!

Beitrag von sabse1979 01.03.11 - 16:46 Uhr

also meine FA und auch mein Hausarzt haben nichts dagegen gesagt das man Paracetamol nicht nehmen darf. Ich hab die Paracetamol 500mg und davon darf man auch mal zwei nehmen, zumindest hat mir das meine Frauenärztin und auch mein Hausarzt so gesagt.

Beitrag von nici20285 01.03.11 - 16:51 Uhr

danke

Beitrag von juli.ane 01.03.11 - 18:24 Uhr

meine Ärztin hat gesagt maximal 3 Stück am Tag ... ich nehme bei meiner Erkältung immer mal ne halbe (von den 500den)

Beitrag von sarah135 01.03.11 - 21:18 Uhr

Mein Arzt hatte damals gesagt kein Paracetamol sondern Ibuprofen...
Aber da fragst du am besten in der Apotheke nach. Die wissen sowas