schlechtes Gewissen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19face84 01.03.11 - 16:29 Uhr

Hilfe, jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen. Man liest ja immer soooooo viel was man während der Schwangerschaft nun alles essen darf und was nicht. Ich halte mich da eigentlich nur an die "kein rohes Fleisch, keinen rohen Fisch, keine rohen Eier" Regel, aber jetzt hatten wir heute morgen unser monatliches Abteilungsbrunch. Da gab es dann auch (angeblich) hartgekochte Eier. Meins war aber noch etwas flüssig in der Mitte. Da meine Kollegen aber noch nichts von meinem Glück wissen, hab ich es dann erst mal trotzdem gegessen. Und jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen. Wenn ich nicht eh schon fast jede 2 Mahlzeit wieder ausspucken würde, würde ich mir aus Verzweiflung jetzt einfach nen finger in den Hals stecken, aber da ich so stolz bin, dass ich das Vollkornbrötchen drinbehalten habe, wollte ich das eigentlich lassen.

Jetzt sagt mir bitte, dass das nur halb so schlimm ist!!!!!!!

Beitrag von carrera 01.03.11 - 16:33 Uhr

Halb so schlimm #rofl

Beitrag von physjule 01.03.11 - 16:34 Uhr

ich ess zum wochenendfrühstück immer halb-weiche eier... irgendwo hörts ja mal auf mit den ganzen regeln.... "früher gabs das alles nicht" ;)

Beitrag von almararore 01.03.11 - 16:36 Uhr

Ich denke wir sollten uns jetzt nicht verrückt machen oder?

Ich habe gestern ein Brot mit Kürbiskernrohwurst ganz heimlich verdrückt ... die Wurst hat mich gerufen, ich konnte mich nicht wehren.... :-p Ich werde das in Zukunft versuchen zu unterlassen...

LG und mach Dir keinen schweren Kopf
Alex

Beitrag von pmkatrin 01.03.11 - 16:36 Uhr

ich würd mal sagen, keine panik!!
dass es bis zum erbrechen kommen muss, dazu sehe ich keinen anlass...

ich persönlich esse trotzdem mein weiches frühstücksei....vielleicht sollte man auf die qualität der eier achten, aber das mach ich auch, wenn ich nicht ss bin...

mach dich nicht verrückt, ich hoffe der brunch hat geschmeckt.

lg
katrin

Beitrag von ladyphoenix 01.03.11 - 16:36 Uhr

Huhu
ich glaub, das ist nur halb so schlimm. Das Ei ist ja gekocht worden, nur eben nicht so lange, dass es komplett hart wird und solange es innen auch heiß wurde, is glaube ich alles abgetötet...Ich ess eben auch zwischendurch 8 Minuten Eier, alles hart nur innen drinn in der Mitte vom Eigelb isses noch etwas weicher. Mein Doc sagt, das ist nicht schlimm.

Liebe Grüße
LadyPhoenix

Beitrag von meerschweinchen85 01.03.11 - 16:39 Uhr

ich esse grundsätzlich nur weichgekochte eier. Das ist halb so wild. :-)

Mach dir keinen Kopf.

Liebe Grüße

Beitrag von shiningstar 01.03.11 - 16:40 Uhr

Man darf sich nicht zu sehr einen Kopf machen...
Ich esse mein Frühstücksei immer so, dass das Eigelb noch etwas flüssig ist ;o)

Beitrag von sabse1979 01.03.11 - 16:44 Uhr

Also ich esse fast jeden Tag ein halbgekochtes Ei, mein Gelb im Ei ist immer flüssig. Ich denk alles was man liest darf man nicht so eng sehen, wenn es danach geht dürften wir ja kaum noch etwas Essen.

Beitrag von dazz 01.03.11 - 16:49 Uhr

Keine Rohen Eier

wird gesagt, wegen der Salmonellengefahr.
Die Wahrscheinlichkeit, dass dein Ei Salmonellen hat ist doch sehr gering. ...
Wenn es Hochsommer gewesen waere, und in "zweifelhaftem Ambiente" (Spelunken), dann wuerde ich dich auch verstehen - aber in deinem Fall wuerde ich rhig bleiben.
Es wird davon abgeraten, um eine Infektion zu vermeiden, ... da sie recht heftig ist. Aber es ist nicht so, dass in einem Ei Bakterien, Virus sind, die sich auf dein ungeborenes Kind uebertragen und nicht heilbar sind.

Also Ruhe bewahren ;-)

LG
dazz
PS: Lasse mich gerne eines Besseren belehren

Beitrag von himbeerstein 01.03.11 - 16:54 Uhr

halb so schlimm?? #schock Ihr werdet alle sterben!! #rofl Ach komm... #schein

Beitrag von pfaelzerin69 01.03.11 - 19:51 Uhr

Das Ei ist doch gekocht und nicht roh von Dir gegessen worden - würde mir da keine Sorgen machen.

Rohe Eier schmecken ja auch zum Glück nicht so lecker :-(