2. IVF negativ

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von neuschnee 01.03.11 - 16:44 Uhr

:-( So, jetzt ist es sicher. Die zweite IVF war auch negativ. Ich hatte zunächst so große Hoffnung in das kurze Protokoll gesetzt und erst sah es ja auch viel besser aus. Aber die vermeintlichen EZ waren Zysten und am Ende bekam ich nur zwei schlechte Zweizeller zurück. Trotz wenig Hoffnung bin ich jetzt doch so traurig.
Wir haben nur noch zwei Versuche und mit meine Eizellen wird das wohl nix werden.

Ich trau mich gar nicht den nächsten Versuch anzugehen. Wenn man ihn noch vor sich hat besteht ja noch Hoffnung...

LG - die traurige neuschnee

Beitrag von jaroslava 01.03.11 - 16:51 Uhr

Hallo neuschnee,
mensch lasse Dich stark und lieb #liebdrueck
Weist Du ich bin jetzt in 4te ICSI und ehrlich bei 2 te ICSI habe ich niemals aufegeben, das ist doch viel zu früh Süsse..............viele denken leider, wenn man IVF oder ICSI macht musst es schneller klapen, aber die tatsache ist, dass es genau so lange dauern kann wie beim gesunden Paar ! Und das heist gesundes paar bis zu 1 Jahr sind 12 Zyklen und durschnit wäre 6 Versuche !!!
Also nicht dem Kopf hengen lassen nein.............du bist am Anfang und die Ärzte benötigen auch Zeit um raus zu finden wie reagiert dein Körper am besten;-)
#liebdrueck