Gibt es eine Altersgrenze für die Kiwu-Klinik?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von hexla1 01.03.11 - 16:48 Uhr

...Frage steht ja schon oben.
Gibt es für die Frau oder den Mann eine Altersgrenze für die Behandlung in der Kinderwunschklinik?
LG

Beitrag von shiningstar 01.03.11 - 16:51 Uhr

Im Prinzip erst einmal nein.
Nur wenn es um künstliche Befruchtung geht (IUI, IVF, ICSI) darf die Frau nicht älter als 40 und der Mann nicht älter als 50 sein.
Und man muss mindestens 25 sein und verheiratet -dann zahlt die KK 50 % der Kosten, sonst ist man Selbstzahler.

Bei GV nach Plan ist es egal, zahlt die KK immer zu 100 %

Beitrag von hexla1 01.03.11 - 16:55 Uhr

ok vielen dank für die Info :-)
eine frage habe ich noch (bitte nicht lachen) was meinst du mit
Bei GV nach Plan ist es egal, zahlt die KK immer zu 100 % ???

Beitrag von shiningstar 01.03.11 - 16:56 Uhr

Verkehr nach Plan -also z.B. Stimulation mit Eisprung auslösen und dann Sex nach Plan. Da zahlt die KK immer alle Medis komplett...

Alle Untersuchungen werden sowieso immer von der KK gezahlt!

Beitrag von hexla1 01.03.11 - 17:00 Uhr

ok dankeschön!

Beitrag von jaroslava 01.03.11 - 16:53 Uhr

Also für die KIWU Klinik ist es egal, die behandel jeden Paar grins...........aber für Kasse gibt es grenzen ja, Frau ab 40J und mann ab 50 J zahlt die Kasse nichts mehr.
Wir bekommen 100% ersetzt da wir beide unter diese Altersgrenze sind und der Verursacher Privat versichert ist , gott sei Dank

Beitrag von tiegerstern 02.03.11 - 06:33 Uhr

Hallo Hexla,

hier kann ich mich nur anschließen. Frauen 40 und Männer 50. Und das mit dem verheiratet und 50 % ist auch so. Aber das mit Privatkasse und allein Schuld träger, das diese Kasse 100 % übernimmt, müsste eher eine Ausnahme sein. Aber hier möchte ich sagen, das es von Kasse zu Kasse verschieden ist. Bitte immer einen Kostenvoranschlag dann in der Kasse einreichen, und genehmigen lassen, sonst zahlt man alles alleine.
Wir sind eine Mischehe, ich Gesetzlich und er Privat versichert. Ich muss gestehen, das es bei mir nur 4 Tage gebrazucht hat zur genehmigung und bei der Privaten Kasse habe ich sage und schreibe, 6 Monate gekämpft, bis sie endlcih ihren servus dazu gegeben hat. Also auch hier Geduld üben, leider #schwitz
Wie schon gesagt, alle Kassen reagieren etwas anders.
Liebe Grüße