Bei wem war eine Schilddrüsenunterfunktion an langen Zyklen Schuld?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susi1708 01.03.11 - 16:57 Uhr

Macht mir Mut!!!
Vor kurzem wurde bei mir eine SD-Unterfunktion festgestellt,nun nehme L-Thyrox 50...

Bisher hatte ich ohne nachhelfen vom FA KEINE Mens...
Nun habe ich die Hoffnung, dass es an der Unterfunktion liegt...

War das bei euch auch so mit Unterfunktion? und hat sich der Zyklus mit den Tabletten eingestellt?

Beitrag von knutschi2009 01.03.11 - 17:08 Uhr

Hallo

ich war am 04.02 beim Fa und da habe ich erfahren das ich eine SD unterfunktion habe
habe dann auch L-Throxin 50 genommen ich habe vorher keinen ES gehabt
und nun habe ich gestern vom meiner FÄ meine SS bestätigt bekommen bin ca 3 woche


also kopf nicht hängen lassen durch eine SD kann der ganze homon haushalt verrückt spielen


wünsch dir viel #klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

lg knutschi

Beitrag von susi1708 01.03.11 - 17:22 Uhr

Aber wie war es vorher?Hattest du ganz normal deine Mens?

Beitrag von knutschi2009 01.03.11 - 17:25 Uhr

Ja das hatte ich zwar unregelmässig und mal sehr schwach und dann mal wieder normal
aber ich hatte sie

lg

Beitrag von lilly-marie 01.03.11 - 17:43 Uhr

Ich habe Hashimoto, aber keine Unterfunktion, nehme aber dieselben Tabletten. Letzten Monat hatte ich einen Zyklus von 29 Tagen dank Mönchspfeffer, jetzt bin ich wieder bei 31 und es sind noch keine Tage in Sicht und Text war negativ.
Ich weiß also noch nicht so recht, ob die Tabletten wirken/helfen.

Beitrag von sanni16o4 01.03.11 - 21:50 Uhr

Ich kann dir Mut machen!!!!
Ich hatte letztes Jahr ganz plötzlich (nach immer regelmäßigen Zyklen von 28 - 29 Tagen) monatelang um 30 - 35 Tage. Dann wurde eine leichte SD-Unterfunktion festgestellt. Seit ich L-Thyrox nehme, hab ich wieder meine 28er-Zyklen :)