An Mamas die Breikost eingeführt haben..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von capua1105 01.03.11 - 18:00 Uhr

Hallo Mamas..

mein kleiner hatte heut zu Mittag Karotte,Kartoffel Rindfleisch er ißt es gerne und ißt ein halbes Gläschen davon.
Jetzt zu meiner etwas besonderen Frage :-)

In der Windel ist jetzt nach ca.5 Stunden fast das gleiche drin wie er heut Mittag gegessen hat wenn Ihr versteht was ich meine :-)
Also einiges in Orange#kratz
Verdaut er das nicht oder is das am anfang normal das nicht alles verdaut wird? ? ?

Freu mich auf Eure Erfahrungen....
Michi mit Maxi 6 monate alt

Beitrag von nana-k 01.03.11 - 18:04 Uhr

Hi,

ja es ist erschreckend :-)
Aber so sah das bei uns auch aus!
Manchmal war es wie unverdaut.
Mittlerweile ist das aber nicht mehr so.( Wir geben seit 4 Monaten Beikost)

lG, Nana

Beitrag von capua1105 01.03.11 - 18:21 Uhr

Ahhh...:-) dann bin ich ja beruhigt .

Danke für Deine Antwort

Beitrag von iseeku 01.03.11 - 18:22 Uhr

es ist normal, dass der stuhl sich verfärbt.
ich würde aber nicht denken, dass es nicht verdaut wurde...

Beitrag von roccos-mom 01.03.11 - 21:55 Uhr

Hallo :-)

bei uns war es genau so, so wie es reikam sah es auch in der Windel aus.
Das ändert sich aber :-)

Liebe Grüße