bin verzweifelt, keiner gibt mir eine wohnung

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von gabi29 01.03.11 - 18:04 Uhr

hallo erstmal,

ich hoffe das mir hier einer einen rat geben kann, denn ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll.

ich will in meine heimatstadt mit meinen kleinen kindern (2 und 4) ziehen. bin seit juni letzten jahres alleinerziehend. ich bekomm unterhalt von meinem nochmann. ich such jetzt schon eine ganze zeit eine wohnung, aber es ist mir unmöglich die vermieter davon zu überzeugen, das ich die wohnung brauche. es liegt nicht am geld, denn ich bekomm genug das es reicht. auch habe ich jetzt schon mehrmals erwähnt, das meine eltern bürgen werden. auch das ist anscheinend nicht wichtig. liegt es denn wirklich nur an dem stempel auf meinem hirn "alleinerziehend mit zwei kleinen kindern"? viele makler lehnen im vornherein schon ab, wenn ich sage wer noch mit einzieht. das ist so frustrierend. mir läuft die zeit weg. und ich bin so ratlos wie noch nie in meinem leben. :-(

wenn jemand einen tip für mich hat, bitte her damit #danke

eine verzweifelte gabi #schmoll

Beitrag von ikarya 01.03.11 - 18:40 Uhr

Sag, Du führst eine Fernbeziehung, weil Dein Mann in einer anderen Stadt so gut verdient.

Beitrag von gabi29 01.03.11 - 19:12 Uhr

ja aber die kontrollieren das doch. und lügen ist so gar nicht mein ding. ich kann das auch gar nicht. bin doch so ne ehrliche haut :-(

Beitrag von binnurich 01.03.11 - 20:50 Uhr

notlügen sind gestattet und du musst ja nicht verheiratet sein... was spricht gegen einen Partner?

Beitrag von gslehrerin 01.03.11 - 21:33 Uhr

Was kontrollieren die? Ob am WE tatsächlich jemand mit in deinem Bett schläft?#schein

Beitrag von geli0178 01.03.11 - 21:21 Uhr

Hallo,

gib doch selber eine Suchanzeige in den örtlichen Tageszeitungen auf.

"Nette Mami mit Anhang von 2 und 4 Jahren sucht freundlichen Vermieter, der darauf wert legt, jeden Monat pünktlich seine Miete zu erhalten."

Oder

"Wir zwei und vier Jahre suchen für uns und unsere Mami ein neues Zuhause, damit wir unsere Großeltern regelmäßig sehen können. Über die zahlreichen Zuschriften bedanken sich xxx und xxx mit Mami xxx.

VG Geli

Beitrag von silbermond65 01.03.11 - 21:34 Uhr

Hast du es schon mal bei einer Wohnungsgesellschaft versucht?
Ich habe bei unserer 2007 in nullkommanix eine Wohnung gefunden.......alleinerziehend mit einem Kind und hochschwanger.
Hat niemanden interessiert.Hauptsache die Miete wird gezahlt.