wie krieg ich von unter meinem Shirt heraus...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schwilis1 01.03.11 - 18:31 Uhr

ok, das ärger smily ist übertrieben.
aber so langsam macht es mich wahnsinnig.
Vorneweg, ich will nicht abstillen. ich stille eigneltich ganz gerne. aber nicht dauerstillen. nein nein nein. er ist 16 monate alt, isst soweit ganz ordnetlich, aber dennoch "fummelt" er mir ständig unterm t shirt rum.
wenn ich ihn dann nicht ranlasse geht sofort die welt runter.
ich beschäftige mich den gnazen tag shcon mit ihm. heut ewaren wir 2 stunden auf dem spielplatz. haben im sand gebuddelt, geschaukelt, gerutscht. wir kuscheln den ganzen Tag, wann immer er seine hände nach mir streckt, nehm ich ihn hoch. ich setz ihn zu mir auf den schoß zum Bücher lesen etc...
also fehlende Nähe schließ ich auch, ebenso Hunger....
ich würd halt gerne mal mein shirt anbehalten...eigneltich sollt ich wenn es nach ihm geht den gnazen Tag topless rumrennen :)

kluges kind :D

ok silopo

Beitrag von sako2000 01.03.11 - 20:42 Uhr

mhh, meine tochter ist auch 16 monate. ich habe vor 3 monaten abgestillt, bzw. sie hat sich abgestillt.
ich finde da sgeht gar nicht, was dein sohn macht. ich wuerde es ihm erjklaeren und ihm deutlich zu verstehen geben, dass du da snicht moechtest.
das muss/wird er ueber kurz oder lang verstehen.

viel glueck,
claudia

Beitrag von schullek 01.03.11 - 20:43 Uhr

naja, was heißt, es geht gar icht. er macht es ja nicht aus sexuellen motiven. es ist einfach ein urinstinkt.klar sollte sie es ihm erklären udn beibringen, aber 'geht gar nicht' find ich auch übertrieben.

lg

Beitrag von schwilis1 02.03.11 - 10:12 Uhr

naja... er ist keine 16 jahre alt. sondern 16 MONATE!
da finde ich: "Das geht gar nicht" auch ein wenig übertrieben. ich sag es ihm konsequent, ich tröste ihn dann auch konsequent weil das endet IMMER auf dem Boden in Tränen. Aber bisher hat er die Kurve noch nicht bekommen.

Beitrag von schullek 01.03.11 - 20:42 Uhr

ich glaub, das haben alle stillkinder. ich konnt mit meinem kaum baden in dem altern, ohne ihn nach mir grapschen zu haben. das wird mit der zeit besser. musst halt auch monsequent nein sagen. nein, das mag ich nicht, fummel bitte nicht an mir rum... du darfst trinken, aber nicht fummeln...

meiner ist 5, stillte sich mit 3 3/4 ab und wenn er am einschlafen ist, quengelig oder krank, dann wandert seine hand auch noch ganz automatisch in meinen ausschnitt. aber er legt sie aóben an dem brustansatz ab. so hab ich ihm das gezeigt in der fummelzeit und so ist es ok für mich. er hats beibehalten.

lg