Frühtest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von micky-1978 01.03.11 - 19:30 Uhr

Hallo #winke

Es gibt ja SS-Tests, die man schon früher benutzen kann als ab dem Tag, wo die Periode einsetzen sollte.

Habt Ihr Erfahrung damit?
Kann das Ergebnis verfälscht sein, wenn man nicht mit dem ersten Morgenurin testet?


LG Micky mit meinem süßen #sternchen Maurice-Leon ganz tief im Herzen

Beitrag von yvi2111 01.03.11 - 19:32 Uhr

hmm , immer mit morgenpipi, und es kann natürlich auch falsch negativ anzeigen , kommt drauf an wie schnell dein hcg steigt .

Beitrag von puntogirl2 01.03.11 - 19:33 Uhr

Ja allerdings immer nur Negativ und der Negative Test hat sich nach ein paar Tagen immer bestätigt... kann dir also leider nicht weiter helfen...

... ich kann dir nur sagen - je näher an NMT umso genauer und sicherer der SST also kommts ganz auf deine Nerven an ...

ich drück die Daumen

Beitrag von vivchen78 01.03.11 - 19:34 Uhr

Huhuuuu :-D

Ja die gibts....die 10er Test, wobei ich sagen muss, dass ich am ES+11 schon mit einem 25iger pos. Getestet habe.
Jetzt im nachhinein würde ich das nicht mehr machen und den NMT abwarten, da das baby noch mit der periode abgehen kann.....die zweit zu warten war viel schlimmer als zu hibbeln.
Also....halt durch...das spart nerven und geld.

Lg viv (ssw 6+2)

Beitrag von sandy1712 01.03.11 - 19:35 Uhr

Auf jedenfall immer mit Morgenurin.
Naja ich würde lieber immer warten bis die Mens ausbleibt.

#winke

Beitrag von ceres86 01.03.11 - 20:02 Uhr

Verfälschen kann es das Ergebnis nicht, aber am Morgen ist die hcg-Konzentration im Urin am konzentriertesten. Deswegen kann es halt sein, dass der Test nicht anschlägt (aber die Gefahr hast du immer,wenn du zu früh testest)

Es gibt sogar Tests, die bei einer noch niedrigeren Konzentration an 10 anschlagen, aber willst du das wirklich? Es gehen so viele befruchtete Eizellen sehr früh ab und "wir" wissen nichts davon... Ich denke das ist auch gut so, ich müsste das nicht jedes mal wissen. Wenn du bei NMT testest, hast du zumindest gute Chancen, dass der Test positiv bleibt....