Kein Gehalt bekommen!! Bitte Lesen!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von dreaminnime 01.03.11 - 19:44 Uhr

Hey ihr lieben!
Ich brauche eure Hilfe. Mein Freund hat zum 28.2.2011 sein alte Arbeitsstelle gekündigt und hat heute eine neue Anfangen.
Nun hat sein ehemaliger Chef 1. seinen Lohn nicht überwiesen, obwohl dieser monatelang schon vor dem 1. kam und 2. hat er auf der Abrechnung Kosten für Arbeitskleidung abgezogen ohne dies vorher anzukündigen.
Mein frage ist das Rechtens????

Hoffe ihr könnt mir helfen.

LG drea

Beitrag von esperanza2010 02.03.11 - 06:58 Uhr

Guten Morgen,

bis wann soll laut Arbeitsvertrag das Gehalt denn ausgezahlt sein?
Nur weil der AG aus Kulanz die letzten Monate so überwiesen hat das es schon vor dem 1. da war heisst es ja nicht das es nicht bereits doch angewiesen wurde.

Was ist im Vertrag bzgl. Arbeitskleidung nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses festgehalten?

Manchmal soll eine freundliche Nachfrage beim Chef auch zur Klärung beitragen.

Es grüsst,
Esperanza

Beitrag von dreaminnime 02.03.11 - 08:23 Uhr

Guten Morgen,
Ich weiß aus eigener Erfahrung das Arbeitskleidung gestellt werden muss, er hatte ja von seiner alten stelle alles nur er brauchte das einheitlich wie seine kollegen und es steht zur arbeitskleidung nix im Vertrag. Nur Arbeitsmittel wie Werkzeug hätte er zurückgeben müssen, da hatte er aber sein eigenes.
Wir hätten ja gerne nachgefragt, aber der Chef ist nicht zu erreichen und ignoriert ihn.
zum 1. eines Monats müsste das Gehalt spätestens drauf sein und da er bei der selben Bank ist dauert das nicht tage sonder ist direkt drauf.
LG Drea

Beitrag von manavgat 02.03.11 - 11:19 Uhr

Anwältin, Zahlungsaufforderung, falls fruchtlos: Klage.

Sind keine Reserven da, ALG2 zur Überbrückung beantragen. Gleich und formlos (d. h. einfacher Brief per Einwurfeinschreiben).

Gruß

Manavgat

Beitrag von dreaminnime 02.03.11 - 12:06 Uhr

Wir sind dabei!
Morgen früh um 8 Termin bei der Rechtsberatung und denke mal wenn er merkt das wir uns gegen sein vorgehen wehren(er hat es schon bei einem anderen gemacht der den job gewechselt hat) hoffe ich doch das er einlenkt!