Reisflocken Brei mit Obst

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von gelinibear83 01.03.11 - 19:49 Uhr

hallo
ich hab da mal ne frage
meine maus wird jetzt am 12.03 7 monate alt. sie bekommt morgens so zwischen 6-7 uhr eine flasche dann so gegen 9-10 uhr wieder flasche. mittag isst sie ein halbes mittagsmenü und ein halbes obstglässchen das so gegen 12-13 uhr. und dann bekommt sie jetzt reisflocken mal mit folgemilch und mal mit wasser und obst angerührt. davon haut sie auch fast die ganze portion wech...aber danach nölt sie wieder und hat hunger. trinkt dann nochmal so 120 ml milch. und dann abends gegen 18-19 uhr wieder flasche 200ml.
was würdet ihr nachmittags geben. ich denke die reisflocken reichen ihr nicht.
glg sandra

Beitrag von katbjo 01.03.11 - 20:31 Uhr

hallo...

hmmm... klingt als ob sie nicht satt wird. also ich hab mal von meiner hebeamme einen plan bekommen der wie folgt sein kann

ab mon 4-7 mittags gemüsebrei anfang karotten o kürbis + brust o flasche
eine woche später + kartoffeln und wieder eine woche später + fleisch

ab mon 5-8 abends vollmilch-getreide-brei aus vollkornflocken mit vitamin c, obstsaft oder püree

ab mon 6-9 nachmittag getreide-ost-brei (ohne milch) vollkornflocken für babys, wasser,obst und butter o öl

ab mon 9-12 morgens schrittweise vollmilch, dazu vollkornbrot +butter
vormittags zwischenmalzeit mit obst, zwieback ,brötchen, apfel o müsli

in der reihenfolge mittag,abend,nachmittag usw. zu füttern sollte ich einhalten.
las doch mal die nachmittagsmahlzeit weg und geb dafür den brei abends.
also ich geb zur zeit mittags- und abendbrei. nachmittag fang ich erst als nächtes an.

lg kathleen

Beitrag von elke92 01.03.11 - 20:49 Uhr

Hallo

ich denke, es liegt auch vlt. daran, dass sie mittags keine volle Mahlzeit ißt. Volle Mahlzeit heißt für mich: ein ganzes Gläschen (oder entsprechende Protion selbst gekochtes) u. noch etwas Obst (so 3--4 dicke Löffel aus dem Glas)

Du sollst auch nur eine Milchbreimahlzeit u. eine Getreide-obst-Mahlzeit nach Möglichkeit geben (steht auchso auf den Packungen)

So sieht z.b. der Plan von matheo aus, seit wir die Beikost eingeführt haben:

8 Uhr stillen
11.30 Uhr Mittagessen (Glas oder selbstgekocht mit etwas Obst)
15.30/16 Uhr Getreide Obst Brei (Reisflocken mit Wasser u. Obst, oder Kekse mit Obst, jetzt auch mal Joghurt mit OBst)
18 Uhr Milchbrei
20 Uhr stillen

Nachst nach Bedarf stillen (1x). Z.Z. kommt er nachts nicht, dafür morgens früh (6 Uhr) u. dann bekommt er so gegen 9 Uhr ein Obstglas

Schau dir auch mal unter www.nuk.de den Ernährungsplan an. Da findest du viele Tips.

LG Elke mit Matheo * 03.05.10 der schön am schlafen ist

Beitrag von elke92 01.03.11 - 20:50 Uhr

hatte ich vergessen:
Matheo hat schon immer (auch wie er noch voll gestillt wurde) morgens weniger Hunger. Seinen Hunger hat er immer nahc dem Mittagsschlaf mit nem 2-Std. Rhythmus gestillt.

Gruß Elke