wieviel iui´s mit eingeschränktem Spermiogramm

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von alex.baby 01.03.11 - 20:32 Uhr

Hallo zusammen,
wir haben jetzt die dritte iui hinter uns. Die Aussicht auf Erfolg ist wieder recht gering.
Im Kiwu meinten sie, wir sollten jetzt auf icsi umsteigen, die Erfolgschance wäre besser.

Das Spermiogramm ist mal besser mal schlechter, aber immer eingeschränkt.

Sind uns etwas unsicher ob wir nicht doch bei iui´s bleiben sollen.

Was ist eure Erfahrung bzw. Meinung dazu?

Grüßle
alex.baby

Beitrag von peo 01.03.11 - 20:40 Uhr

huhu alex baby allso bei uns auch gleiches problem eingeschraenkte spermienqualitaet zich sg mal besser mal schlechter immer so. um die 9mil/ml und who a 17% so stand letzten sg uns wurde gleich zur icsi gerraten da das der weg mit hoeheren erfolgsaussichten sei lese hier so oft von maedels die zick negative iui hinter sich haben dann doch zur icsi gehn muessen die dann erfolgreich ist natuerlich nicht immer.drueck euch egal fuer was ihr euch entscheidet die daumen.alles alles liebe tanja:-))

Beitrag von alex.baby 01.03.11 - 20:42 Uhr

Hallo Tanja,
für was habt ihr euch dann euch dann entschieden?

Beitrag von schnegge-79 01.03.11 - 20:49 Uhr

Hallo,

bin gerade in der Warteschleife nach der 4. IUI. Hatten gestern das ICSI Gespräch in der KiwuPraxis. Wahrscheinlich liegt es bei uns an dem nicht so guten SG bzw v.a. an der Beweglichkeit. Weder Kiwu noch Urologe schließen aus, dass es auch so klappen kann. Beide raten uns jedoch zur ICSI. Müssen die Eindrücke von gestern jetzt mal sacken lassen, werden evtl noch eine 5. IUI machen und dann auch umsteigen, vielleicht erst mal mit Pause davor. Die Chancen seien auf jeden Fall besser, aber sicher weiß man es eben nie.

Viele Grüße
schnegge-79

Beitrag von sunshine1919 01.03.11 - 20:49 Uhr

Mein Mann hat leider auch ein schlechtes Spermiogramm. Unser Arzt hat uns gleich gesagt das es bei uns wahrscheinlich nur mit einer ICSI klappen wird. Trotzdem wollte er es zuvor mit IUI versuchen. Wir hatten dann jeweils 2 IUI´s im Spontanzyklus und 2 IUI´s im stimulierten Zyklus. Alle Versuche waren natürlich erfolglos und im Grunde haben wir jetzt genau 1 Jahr verschwendet. Im nächsten Zyklus wollen wir es jetzt mit einer ICSI versuchen.

Egal wie ihr euch entscheidet , ich drücke euch ganz fest die Daumen.

Liebe Grüße

Beitrag von majleen 01.03.11 - 20:57 Uhr

Unser SG ist auch eingeschränkt. Wir haben 1 IUI im Spontanzylklus gemacht und sind dann zur ICSI im Spontanzyklus übergegangen.

Kommt ja auch immer darauf an, wie eingeschränkt es ist.

Man sagt, dass man am 5Mio schnellen Spermien eine IUI machen kann. Wie sieht es denn bei euch genau aus?

Beitrag von alex.baby 01.03.11 - 21:06 Uhr

genau sagen kann ich das garnicht, da es vor den iui´s immer so schnell geht und die Aussage immer ist "sie wissen ja die Spermien ihres Mannes sind eingeschrankt".
Die Testergebnisse habe ich mir nie so richtig angeschaut.

Jetzt müssen wir erstmal besprechen, wie wir weiter machen wollen.

Wie ist denn deine ICSI verlaufen? Bist du noch in der Warteschleife?

Beitrag von majleen 01.03.11 - 21:11 Uhr

Bin heut bei PU+10 morgen ist mein erster BT #zitter

Beitrag von jetzt_klappts 01.03.11 - 22:21 Uhr

Hallo alex.baby,

uns wurde gesagt, es sollten nach Aufbereitung mindesten 5 Mio Spermien für die IUI verwendet werden können.
Bei uns war das SG auch immer etwas eingeschränkt, war aber nie so schlecht, dass man uns zur ICSI geraten hätte. Trotzdem haben wir 5 IUI's gebraucht, bis ich endlich ss wurde - dann aber gleich mit Zwillis, die jetzt schon 8 Monate alt sind. Bei der 1. IUI waren es 17 Mio, dann 7, 9, 12 und bei der 5. IUI sogar 22 Mio.

Ich wünsch dir viel Glück! Im Endeffekt brauchst du ja nur 1 guten #schwimmer!

LG, Christine