vielleicht schwanger, Fieber und Paracetamol??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annikats 01.03.11 - 20:32 Uhr

Hi ihr Lieben,
jetzt hab ich mal ne etwas komische Frage, aber ich weiß grad nicht so genau weiter. Also wir versuchen ja ein 3. Kind zu bekommen und bei den ersten Beiden hats immer direkt auf ANhieb geklappt - es kann jetzt also gut sein, dass ich schon schwanger bin, es ist aber noch zu früh zum testen. Jetzt hab ich aber 39,6C Fieber, fühle mich ziemlich elend und irgendwie steigt es den ganzen Tag, mein Kopf dröhnt und ich friere ständig .
Darf ich da jetzt etwas Fiebersenkendes dagegen nehmen?? Die Hebi meinte, Paracetamol wäre okay, aber ich will nix falsch machen, denn zu etwa 25% könnte das Zeug ja auch auf ein kleines Menschlein wirken, was sich gerade eingenistet hat und Medis in dieser kritischen Zeit sind ja umstritten, also was tun??

Beitrag von wartemama 01.03.11 - 20:35 Uhr

Ich würde Paracetamol nehmen - zum einen gilt das Alles-oder-Nichts-Prinzip und - falls Du wirklich schwanger sein solltest - ist das Krümelchen noch nicht einmal an Deinen Blutkreislauf angeschlossen.

Gute Besserung und viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von lockenschopf 01.03.11 - 20:37 Uhr

http://www.fehlgeburt.at/fehlgeburt.html

http://www.babyguide.at/rtc-babyguide/56

bitte auf jedenfall das fieber drücken!! nimm paracetamol, dass ist auch in der schwangerschaft erlaubt!!

und so früh schadest du deinem kind weniger mit paracetamol als mit den hohen temperaturen!!!

Beitrag von knorkelchen 01.03.11 - 20:39 Uhr

nimm sofort paracetamol!!!

drück dich und gute besserung!!!#liebdrueck#blume

Beitrag von annikats 01.03.11 - 20:49 Uhr

vielen lieben Dank, das senkt meine Gewissensbisse enorm!
Da ich immer noch eiskalt hab und die Tempi grad auf fast 40C hochgegangen is, hab ich noch meine FÄ angerufen, die meinte auch, ich soll auf jeden Fall Paracetamol holen. Ich will halt nur nix falsch machen :-(. Aber jetzt hab ichs genommen, dann fühl ich mich hoffentlich bald wieder etwas humaner...

Beitrag von knorkelchen 01.03.11 - 21:07 Uhr

vorallem ist deine gesundheit jetzt echt wichtig und mit fieber ist nicht zu spaßen...

#liebdrueck

Beitrag von klinkniesi 01.03.11 - 22:01 Uhr

Ich sehe da jetzt keine Bedenken.
Als ich mit meiner Tochter schwanger war NMT+2 und noch nichts von meinem Glück wusste hatte ich so starke unterleibsschmerzen, das ich bald gestorben wäre. Hab dann 2 Tabletten Dolormin für Frauen auf einmal geschluckt und ist nix passiert.

lg denise