Stimulation - Überstimulation??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von daisy1612 01.03.11 - 20:42 Uhr

Ich hab mal ne Frage an die Erfahrenen unter Euch...
Stecke gerade in der Stimulation für meine 1. ICSI, war gestern zur Kontrolle und muss Donnerstag wieder hin. PU soll Montag sein (ZT16).
Nun ist das seit heute echt unangenehm in meinem Bauch... ich kann kaum sitzen und fühle mich total "voll".
Ist das normal, oder deutet sowas auf eine Überstimulation hin??
Danke vorab für Eure Antworten.
LG, daisy

Beitrag von leni2010 01.03.11 - 20:49 Uhr

Diese Völlegefühl ist noch normal...wurde mir gleich gesagt, dass der Bauch enorm anschwillt usw. Man muss alles schön beobachten und regelm. Blut kontrollieren...dann wird das schon gut werden.

Ich hatte auch so große Angst davor und letzendlich hatt es mich mit einer ÜS erwischt....und das m e r k t man ;)...aber man wird ja engmaschig kontrolliert....

Alles Gute!

Beitrag von daisy1612 01.03.11 - 20:52 Uhr

Du meinst also es ist alles noch "normal"? Blut wurde ja gestern morgen noch kontrolliert.
Stimmt es, dass eine ÜS erst nach der Punktion auftritt? Wie hast Du das gemerkt?

Beitrag von irene82 01.03.11 - 21:03 Uhr

Du musst aufpassen,der Bauch darf nicht größer werden.Ich hatte eine Überstimulation und lag deswegen im KH.Habe ausgesehen wie eine Schwangere im 5 Monat.
LG Irene

Beitrag von minidine 02.03.11 - 12:07 Uhr

Hallo daisy,

deine Eierstöcke arbeiten halt auf Hochtouren. Du darfst nämlich nicht vergessen, dass du dich und deinen Körper mit Hormonen voll pumpst.

Eine Überstimulation entsteht erst nach der HCG-Gabe, d.h. wenn der Eisprung ausgelöst wird und dann dein Körper bei einem erfolgten Transfer eigenes HCG produziert. Wenn du richtig viele Follikel hast und deswegen kein TF stattfindet kann auch einer Überstimu passieren. Die Praxen versuchen zwar alles engmaschig zu kontrollieren, aber immer entgegen zu wirken klappt manchmal nicht.

Mach dich jetzt nich unnötig verrückt :-)

Ich wünsch dir alles Gute

LG mini