Zahnfüllung. Spür immer noch was.

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von laterne74 01.03.11 - 21:03 Uhr

Hallo,

ich habe letzte Woche eine Zahnfüllung bekommen. Meine letzte liegt so lang zurück, dass ich mich nicht daran erinnere wie das war. Es ist eine Kunststofffühlung. So merk ich jetzt nichts da, aber wenn ich da drauf beise, oder mit meinem Fingernagel draufdrücke spüre ich einleichtes Ziehen(keine echten Schmerzen). Ich traue mir nun gar nicht auf der Seite zu kauen.

Ist es normal, dass das noch ein bissel weh tut? Oder sollte ich jetzt schon gar nichts mehr spüren? Ich habe eine heidenangst vorm Zahnarzt und bin nicht wirklich scharf drauf nochmal hinzugehen.

Sie musste wohl ziemlich nah an den Nerv. Ich hoffe ja es sind nur "Nachwehen"?

Hat jemand Erfahrung? Oder sogar rihctiges Fachwissen dazu?

Beitrag von anna031977 01.03.11 - 21:19 Uhr

Ich hab schon Kronen, Inlays und Kunststofffüllungen bekommen. Bei den Füllungen hab ich nie was gemerkt. Bei den Kronen auch nicht. Aber bis sich die Zähne mit den Inlays arrangiert hatten, hat immer ewig gedauert.

War die Füllung tief, dann kann es eher mal etwas dauern.

lg

Beitrag von myimmortal1977 02.03.11 - 01:45 Uhr

Wenn der Zahnarzt sehr tief bohren musste, liegt bestimmt ein Teil der Wurzel frei. Das kann den Zahn schon mal reizen. Und das dauert, bis es sich beruhigt.

LG Janette

Beitrag von spatzl75 02.03.11 - 07:54 Uhr

Hi,

geh nochmal hin - er könnte etwas zu hoch sein!?
Natürlich, wenn es sehr nah am Nerv ist wird der Zahn gereizt und das verursacht Schmerzen, aber erstmal nicht mit Kanonen auf Spatzen schiessen.
Die Höhe zu korrigieren ist nicht dramatisch.

Viel Glück!

Beitrag von nadeschka 02.03.11 - 10:39 Uhr

Könnte beides sein - durchaus möglich, dass der Zahn nach der Behandlung ein bisschen braucht, um sich zu beruhigen. Aber natürlich kann es auch sein, dass noch was damit ist.

Ich hätte auch getippt, dass die Füllung vielleicht noch ein bisschen zu groß ist und der Zahn dann durch den übermäßigen Kontakt mit seinem Gegenüber ständig leicht gereizt wird. Es könnte also wirklich helfen, wenn dein ZA ihn ggf. dann noch ein klein wenig abschleift.

Tut auch nicht weh, er würde ja nur an der Füllung schleifen. :-)

Beitrag von kyra01.01 02.03.11 - 12:12 Uhr

hallo,
es könnte tatsächlich beides sein
wenn der zahn alledings auf kalt reagiert mehr las sonst wird es nicht an einer zu hohen füllung liegen!

geh nochmal hin wir hatten schon pat.wo der voherriege ZA ein stück vergessen hat zu füllen#kratz

vll liegt auch einfach ein stück frei das der zan empfindlich ist dann wird ein alck drauf geschmiert
du solltest aber auf jeden fall hingehen denn wenn der verv gereitzt ist kannes auch doof enden!

lg kyra