MuMu ertasten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von winter10 01.03.11 - 21:06 Uhr

ich lese hier immer wieder, dass ihr den muttermund ertastet. ist das bezügl. eintretender bakterien im falle einer ss durch die finger denn unbedenklich?

Beitrag von wartemama 01.03.11 - 21:08 Uhr

Ich habe es nicht gemacht - das ging mir zu weit -, aber ich gehe mal einfach davon aus, daß die Mädels sich hier vorher gründlich die Hände waschen; und dann ist das Abtasten des MuMu sicherlich kein Problem. :-)

LG wartemama

Beitrag von winter10 01.03.11 - 21:10 Uhr

danke für deine schnelle antwort.
ich habe es auch noch nicht gemacht. aber wer weiss, was man noch alles macht, wenn man total am hibbeln ist ;-) und anfängt alle erdenklichen und verfügbare symptome heranzieht....

Beitrag von valith 01.03.11 - 21:53 Uhr

also ich hab bisher gute erfahrungen, mache es nach dem duschen und desinfiziere die hände und wasche dann das mittel ab#augen
aber hatte bisher noch keine probleme mit pilzen, infektionen oder so...und ist bei mir immer sehr hilfreich, weil ich dann weiß MuMu kaum tastbar und weich= ES steht kurz bevor