HILFE.... Keine Ahnung was ich noch kochen soll

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von neonet 01.03.11 - 22:13 Uhr

Hallo.

Ich brauche jetzt mal eure Hilfe... Langsam gehn mir die Ideen aus.
ICh hatte letzte Woche Montag eine Mandel-Op. Bis jetzt hab ich Nudeln in sämtlichen Varianten durch und kann sie langsam nicht mehr sehn. Heute gabs Kartoffeln mit Spinat und das war mal wieder richtig lecker ;-)
ICh kann nichts essen was viel gewürzt oder zu fest ist. Suppen sind mir auch zu scharf :-/
Vllt habt ihr ja noch ein paar Ideen...
Achja, mein Mann und meine kleine Tochter müssen das auch essen.

LG Nadine

Beitrag von .roter.kussmund 02.03.11 - 08:56 Uhr

"ICh kann nichts essen was viel gewürzt oder zu fest ist. Suppen sind mir auch zu scharf :-/ Vllt habt ihr ja noch ein paar Ideen... "

ich weiß gar nicht, was ich von deinem thread halten soll #kratz
DU bist es doch selbst, die das essen kocht. koche halt so wie immer und würze weniger mit salz und pfeffer/chili.

Beitrag von gedankenspiel 02.03.11 - 09:22 Uhr

Wie wäre es mit

Rahmwirsing mit Kartoffelpüree, Milchreis, Reis mit Haschee, Himmel und Erde/ Himmel und Hölle...

Ich verstehe auch nicht ganz, was du mit "zu scharfen Suppen" meinst.

Bei einer Kartoffelcremesuppe oder einer anderen Gemüsecremesuppe kannst du doch die Würze selbst bestimmen?

Und die Konsistenz ändert man am Besten durch intensives Kauen ;-)

Ich würde sagen, koche wie gewohnt und auf was du Lust hast - und zerdrücke es dir bzw. kau einfach länger.


LG,
Andrea