Sterilisation und die unerwünschten Nebenwirkungen!

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von deifie 02.03.11 - 00:08 Uhr

Hallo ich wurde im
Juni letzten Jahres sterilisiert aus vielen persönlichen Gründen!
2 von den weniger wichtigen Gründen waren Gewichtszunahme durch ewigen Heisshunger und Pickel!
Da ich alles an Verhütungsmitteln versucht habe und leider nichts vertragen habe und dann noch mit der Spirale ss wurde entschied ich mich für die Steri!
Nun habe ich mehr Pickel denn je, richtig wie in der Pubertät, fette Pickel im Gesicht, Dekollté, mein Rücken ist ein einziger Streusel und Heisshunger habe ich auch noch mehr als vorher und seit der Op 4
kilo zugelegt! Nun meint der Arzt das seien die Hormone die fehlen und nur eine Pille könnte das regeln!
Na toll ich dachte wenn ich hormonfrei bin wäre ich auch problemfrei :))
Pille kommt gar nicht in Frage!
Hat jemand von euch ähnliche "Probleme" und eventuell einen Tipp für mich?
Danke,
deifie#winke#winke

Beitrag von ladyhexe 02.03.11 - 07:31 Uhr

#winke

Ich bin seit Dezember sterilisiert,das auch aus verschiedenen Gründen.
Die Probleme die du beschreibst kann ich bei mir nicht feststellen.

Das einzige Problem was ich seit der Steri. habe ist stärkere blutungen und an den ersten beiden Tagen starke Regelschmerzen.

Vor der Steri hatte ich deine genannten probleme,ich sah aus wie ein Teenager in der Pubertät.

Dank der steri ist bei mir (bis jetzt noch) alles besser geworden.


lg
Ladyhexe

Beitrag von deifie 02.03.11 - 08:20 Uhr

Hallo ladyhexe,
ja stärkere Blutungen habe ich auch sogar sehr starke Blutungen, die mit viel Schmerzen im Kopf und Unterleib verbunden sind!
Je , ich fühle mich wieder total wie ein Teenager ausser dass ich Angst haben muss ss zu werden :))
lG , deifie

Beitrag von solotze 03.03.11 - 20:35 Uhr

Hallo!!
Ich bin seit Sommer letzten jahres sterilisiert und und habe auch nix von den genannten Problemen.
Stärkere Blutungen und heisshunger vor meiner Regel und gaaaanz miese laune sind die einzigen nebenwirkungen.
Wieso kommt ne pille nicht in frage, wenn der arzt meint damit wäre es besser?
Glaub ich würd sie dann nehmen;-)
hatte die nebenwirkungen die du jetzt hast mit der Pille:-[
LG katrin

Beitrag von deifie 05.03.11 - 08:02 Uhr

Hallo Katrin,
ich hab mich sterilisieren lassen weil ich überhaupt keine Hormone mehr vertage und von daher werde ich jetzt mit Sicherheit
nicht eine Pille einnehmen wegen Akne ;))
mit lieben Grüssen
Tania