Mein Mann ;-( er macht mich wahnsinnig^^

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von mara_charleen 02.03.11 - 02:24 Uhr

Ich werde verrückt hier!!! ich denke wenn das so weiter geht werde ich ein beerdigungsinstitut beauftragen um meinen mann die kommenden tage abzuholen.....denn.....er hat so schlimm halsschmerzen und heiser ist er auch er hat jetzt 4 tage im bett verbracht und ihm gehts ja so schlecht *lol*

kennt ihr auch dieses problem?? und unser eins muss trotzdem noch haushalt schmeißen und arbeiten gehen wenn er krank ist....

danke das ich meinen frust mal ein bissl ablegen kann^^#schock#bla


Beitrag von esperanza2010 02.03.11 - 06:49 Uhr

Guten Morgen,

ich glaube das Problem kennen 90% der Frauen hier ;-)
Da hilft nur Augen zu und durch, pfleg ihn richtig schön, mach ihm ne Suppe und erkundige dich immer wieder nach seinem Befinden.
Hast du einen aufmerksamen Mann wird er es dir danken und dir was gutes tun, sei es nur aufräumen oder um die Kinder kümmern.

Würdigt er das ganze allerdings gar nicht, drück ihm die Kinder aufs Auge wenn er wieder gesund ist und mach dir ein paar schöne Stunden mit ner Freundin z.B.

Es grüsst,
Esperanza

Beitrag von kleinemiggi 02.03.11 - 11:16 Uhr

... Dann zähle ich mich mal gerne zu den übrigen 10%, denn ich habe NICHT so einen Mann.

Meiner geht auch bei Krankheit arbeiten, da er es sich nicht erlauben kann, mal zu fehlen. Er ist seit 10 Jahren in der Firma angestellt und hatte nicht eine Krankschreibung.

Und auch sonst ist er sehr pflegeleicht, wenn er mal was hat. Dann gibt es lecker Tee, ein Küsschen auf die Stirn und gut ist...

Was habt ihr denn alles für Weicheier #rofl

Beitrag von flogginmolly 02.03.11 - 07:03 Uhr

Hu hu,

mein Mann spricht nach einem Schnupfen immer von einem ''Nahtod'' Erlebnis ;-) Er leidet wie ein Tier wenn er Erkältet ist, macht sich danach aber immer über sich selber lustig.

Ich weiß nicht was das bei den Männern ist aber du bist nicht alleine :-)

LG

Beitrag von xxtanja18xx 02.03.11 - 07:39 Uhr

Die ultimative Wahrheit über Männer:

ER hat sich in der Küche geschnitten.
Schlimm: Man sieht sogar einen Blutstropfen.
Was Frauen unter Kleinigkeit abhaken, wird
bei Männern zur lebensbedrohlichen Situation

SIE
... denkt aua.
... steckt schnell den Finger in den Mund,
um das Blut zu stoppen.
... fischt ein Pflaster aus der Packung,
klebt es drauf und schnipselt weiter. Basta!

ER
... schreit Scheiße.
... streckt den Finger weit von sich und
schaut in die andere Richtung. Weil er
nämlich kein Blut sehen kann.
...rennt quer durch's ganze Zimmer und
saut
erst mal den ganzen Boden ein.
... muss sich erst mal hinsetzen, weil ihm
ganz schwindlig wird.
... erklärt ihr mit schmerzverzerrtem
Gesicht, dass er sich fast die Hand
abgehackt hätte.
... verschmäht Pflaster oder Sprühverband,
weil die Wunde dafür viel zu groß und zu
tief ist.
... isst, während sie in der Apotheke
Verbandmaterial besorgt, erst mal einen
Schokoriegel, um wieder zu Kräften zu
kommen.
... läßt sich verbinden und verlangt ein
Bier gegen den Schmerz.
... guckt, ob die Wunde noch blutet, während
sie Bier besorgt.
... drückt so lange daran herum, bis es
wieder blutet. Macht ihr Vorwürfe wegen des
schlecht angelegten Verbands.
... wimmert herzergreifend , wenn sie ihm
vorsichtig eine neue Mullbinde anlegt.
... erzählt abends seinen Freunden, dass die
Kleinigkeit wirklich nicht der Rede wert
gewesen sei. Schließlich sei er ja ein
….h a r t e r ..... Kerl. ;-)



Beitrag von esperanza2010 02.03.11 - 07:57 Uhr

Guten Morgen Tanja,

You made my Day #freu#huepf
Klasse Geschichte!

#winke

Beitrag von flogginmolly 02.03.11 - 08:19 Uhr

#rofl

Danke

Beitrag von lagefrau78 02.03.11 - 09:01 Uhr

#rofl
Die Geschichte kenn ich. Du hast aber das Steak vergessen, dass er UNBEDINGT braucht, um den erlittenen Blutverlust wieder auszugleichen...

Viele Grüße!

Beitrag von lisboeta 02.03.11 - 09:24 Uhr

Du Arme, so ein Exemplar habe ich auch zu Hause!

Da hilft nichts nur Augen zu und durch!

LG
lisboeta

Beitrag von kleiner-gruener-hase 02.03.11 - 12:54 Uhr

Meiner ist da ja ein echter Held, der muss schon wirklich auf dem Zahnfleisch kriechen bis ich ihn mal betüddeln darf.
Gestern nachmittag habe ich im gesagt er soll sich ins Bett legen- hat auch Halsschmerzen und Schnupfen (ne Erkältung eben)- und das hat er dann tatsächlich bis abends 18.00 Uhr getan. Danach gings aber frisch, fromm, fröhlich weiter, ohne groß zu jammern.
Im Gegenzug darf ich auch dann auch mal nen Nachmittag verschlafen wenns mich mal wieder umhaut.

LG

Beitrag von glueck2005 02.03.11 - 15:49 Uhr

Mein Manh hatte schon:

- SARS, die habe ich mit Wadenwickel erfolgreich behandelt
und
- Hirntumor, dafür gab´s ne Aspirin

LG

Beitrag von widowwadman 02.03.11 - 21:02 Uhr

Wieso musst du denn Haushalt schmeissen und arbeiten gehen wenn du krank bist? Wenn ich krank bin bleib ich mit dem Popo im Bett.

Beitrag von franzi76 03.03.11 - 13:05 Uhr

Meinem Ex musste ich versprechen, dass ich ihn ins Krankenhaus bringe, wenn´s schlimmer wird mit seiner Erkältung #rofl

Ach ja ich war vorher krank, allerdings nicht sooo doll wie er :-p ich war ja noch in der Lage mir selber Tee zu machen und Pommes in den Ofen zu schieben... Tja, was soll man machen wenn man von morgens bis spät abends alleine ist #kratz ok, ich hätte verhungern können...#rofl

Mein jetziger Freund ist ein ganz "harter" #freu richtig krank war er zwar noch nie, seit wir zusammen sind. Aber wenn er mal was hat dann ist er immer sehr dankbar wenn ich mich um ihn kümmere und das schönste ich krieg es doppelt und dreifach wieder, wenn´s mir mal schlecht geht :-D

Du solltest Deinen Kerl in Deine "Bestattungspläne" mit einbeziehen..... dann wird er bestimmt ganz schnell gesund - besonders wenn´s um Testament geht #rofl