Vorderwandplazenta wann skann ich wohl was spühren???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clarabella38 02.03.11 - 07:43 Uhr

Hallo zusammen ich weiss nun seid einer woche das ich die Plazenta wohl vorn hab. Und ja ich hab auch schon viel gelesen ,das man das kind dann später spürt.... doch wie lange muss ich jetzt den wohl noch warten ???? bin heute genau 21 ssw mit dem ersten Kind. Oh man bin so ungeduldig mein Bauch wächst schön un d doch ist alles noch so unwirklich . kann mir noch gar nicht so recht vorstellen das da im sommer ein keiner mensch zu uns gehört. Kennt Ihr das auch ??? Denke wenn man mal regelmässig was spühren kann wird alles etwas wirklicher oder ?????

lg die heute morgen sehr unruhige, ungeduldige Martina

Beitrag von steffiemaus 02.03.11 - 07:47 Uhr

Guten Morgen,

hab auch eine VWP. Ich hab das erst leichte Blubbern so ab der 18. SSW gespürt und richtiges Treten dann zwischen der 22. und 23. Woche. Ich finde es eigentlich mit das schönste Gefühl das Treten des kleinen Lebens in mir zu spüren. Manchmal ist sie richtig ruhig, und dann mach ich mir schon immer Gedanken, aber ist ja auch normal.

Wirst bestimmt bald richtige Bewegungen spüren.

LG Steffie

Beitrag von bea-1001 02.03.11 - 07:54 Uhr

Hallo,

ich Habe auch eine VWP und habe das baby das erste mal so um die 17 Woche gespürt und jetzt in der 19 regelmäßig;-) Ist aber auch meine 2. Schwangerschaft es heißt ja da spürt man die Kiner eh früher;-) Du kommst bestimmt auch bald in den Genuss!

GLG

Beitrag von meandco 02.03.11 - 07:51 Uhr

prinzipiell kannst du mit vw-p ganauso früh oder spät was spüren wie alle anderen ...

meiner meinung hängt das von der genauen lage der plazenta und der kindslage ab. tritt das kind an der plazenta vorbei kannst du das schon früh warnehmen, wenn nicht, dann nicht.

vielleicht tritt es aktuell auch vorzugsweise nachts - da du dann schläft spürst du logischerweise nichts ...

meins diesmal hat zb immer gegen 1 getreten. hab mich schon gewundert, da die große sich in der 13. ssw schon gemeldet hat .... als ich es zum ersten mal gespürt hab, war ich im kh - also ganz andere situation. durch die ruhe und das liegen war ich da wach und hatte ruhe (normalerweise bring ich da die große ins bett) und habs gespürt #verliebt ...

also: abwarten und genau beobachten - wird schon #pro

lg
me

Beitrag von daniela2605 02.03.11 - 07:55 Uhr

Hallo ungeduldige Martina,

ich habe auch eine VWP und habe (leider) bis zur 24. Woche warten müssen.

Ich spüre auch bislang nichts anderes, als ein Gefühl, wie Muskelzucken, aber das wird täglich mehr. Gestern war er gefühlt den ganzen Tag wach. Heute morgen hab ich ihn noch nicht gespürt, wobei ich ihn grade ärger und er langsam wach wird ;-)))

Also: Viel Spaß beim weiter ungeduldig sein.

LG Daniela + #baby Louis (27. SSW)

Beitrag von clarabella38 02.03.11 - 08:05 Uhr

Danke schön ihr lieben mein Mann sagte auch schon der Krümel hat sich bestimmt so sehr in dei weiche Plazenta gekuschelt das einfach deshalb noch nichts zu spüren ist !!!!!!


werd ich also einfach weiter brav abwarten bleibt mir ja auch nichts andres übrig hi hi lg und einen schönen tag

Beitrag von mimam1978 02.03.11 - 08:04 Uhr

Hey Martina!
Geht mir gaaanz genauso, bin auch 21.ssw2 und werd schon richtig unleidlich, weil ich immer noch nichts spüren kann. Aber ich weiß noch nicht mal ob ich eine VWP hab. Bei mir ist auch nur die außerordentliche Kugel Beweis, dass da irgendwas drin sein muss.:-p
Morgen ist wieder FA-Termin, mal sehen ob ich da dann schlauer bin.
Hoffe der Bohne geht's gut. Bist du da auch immer so unsicher?

Liebe Grüße und ich wünsch uns, dass bald mal was im Bauch zippelt!
mimam mit Bohne(21ssw)

Beitrag von clarabella38 02.03.11 - 08:23 Uhr

Hey Du ja unsicher bn ich auch noch oft !!! bis zum nächsten Termin egal ob bei der Hebi oder bei der FÄ haupsache ich hör bzw seh den Herzschlag und weiss dann das alles ok ist

wir werden wohl schon bald mal einen stups bekommen von den kleinen nur Mut lg

Beitrag von semasw 02.03.11 - 08:15 Uhr

guten morgen

ich habe auch eine VW-P.
dies ist auch meine erste SS & kenne das gefühl nicht , wie es ist wenn sich was bewegt.

bin jetzt in der 17 ssw und bid jetzt habe ich nichts gemerkt :-(

meine FA meinte ab der 20ssw wird man es wohl merken.

Beitrag von tiffy84 02.03.11 - 08:32 Uhr

also ich habe unseren kleinen in der 17wochen so richtig gespürt :-) pünktlich zu silvester.aber vorher hatte ich schon um weihnachten rum so ein zucken,blubbern,kitzeln im bauch...bis ich dann beim fa zur untersuchung war und gesehen habe das es der kleine ist der das macht :-D

lg tiffy mit julian im bauch (25+5)#verliebt

Beitrag von deseo 02.03.11 - 09:11 Uhr

Hallo,

also ich hab auch eine VWP und es ist meine 1. SS.Ich hab letzten Freitag das erste Mal richtig deutlich was gespürt.Ich lag auf der Couch, Hand auf dem Bauch und war gerade zur Ruhe gekommen... Auch mein Freund konnte es schon fühlen, als er die Hand auf meinem Bauch hatte. Da war ich bei 22+6. Seitdem spüre ich ihn jeden Tag :-) Der Zwerg ist so aktiv, dass ich mich wunder, dass ich vorher nix gespürt hab.Da bekommt man wirklich Glücksgefühle.
Vielleicht hätte ich aber ein leichtes "blubbern" oder so auch früher gespürt... aber man hat ja nicht den ganzen Tag Zeit sich nur auf seinen Bauch zu konzentrieren und wenns die erste ss ist weiß mans vielleicht anfänglich auch nicht zuzuordnen.

lg

Beitrag von maari 02.03.11 - 09:20 Uhr

Also die VWP alleine hat nicht zwangsläufig etwas damit zu tun, wann du das Kind spürst. Ich habe auch eine VWP und dies ist meine erste SS und ich haben den Krümel das erste Mal Ende der 16. SSW gespürt. Inzwischen spüren ich ihn täglich ganz deutlich, aber von außen ist in den meisten Fällen weder etwas zu sehen noch zu spüren. Mein Mann wartet schon ganz ungeduldig darauf.

Ich dachte übrigens auch, dass alles realer wird, wenn ich den Krümel spüre, aber - obwohl das natürlich faszinierend und beruhigend ist - ist die Vorstellung, relativ bald ein Baby im Arm zu haben trotzdem immer noch sehr surreal. Eine Freundin mit 4 Monate altem Baby meinte, das bleibt auch bis zur Geburt, in gewisser Weise sogar bis nach der Geburt so. Es ist halt einfach ein unfassbares Wunder.

LG Maari (24.SSW)