Sieht der Frauenarzt einen ES ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von killa84 02.03.11 - 07:51 Uhr

Hi,
ich bin total verwirrt.. Vorgestern (ZT9)war der Tag an dem ich beginnen wollte mein LH zu testen. Dieser war bereits postiv.Ich habe mich sehr gewundert. Gestern war mein Ovu negativ und ich hatte einen Termin bei meiner Frauenärztin. Sie schaute sich meine Eierstöcke an und meinte mein Ei müsste aus dem rechten Eierstock "schlüpfen".
Die Tempi sieht alerdings so aus als ob mein Ei bereits gesprungen wäre oder? Mein LH ist heute wieder negativ.
So nun meine Frage:müsste die Frauenärztin nicht sowas bemerkt haben?
Oder kommt der ES noch??
Ich bin echt voll verwirrt und traurig, weil ich ja dann nur 1 mal Bienchen gesetzt hätte.:-(

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/943472/571679

Beitrag von majleen 02.03.11 - 07:56 Uhr

Den ES selbst kann sie nicht sehen, denn das ist ja meistens ein Moment, der auch nicht gerade auf den US Termin fällt. Man kann Follis sehen, die eben gross und kurz vor dem Sprung sind. Manchmal können sich FA aber auch irren. Das ist menschlich. Um einen ES wirklich feststellen zu wollen, macht man einen BT.

Beitrag von honeybunny71 02.03.11 - 08:00 Uhr

Also die FA sieht ein #ei auf dem US aber nicht den Sprung. Wenn das #ei noch zu sehen war ist der ES wohl erst danach....ganz einfach....
Wenn Du keinen LH anstieg hast....ist das komisch....vielleicht springt es ja auch erst morgen...teste doch einfach heute mittag nochmal...

und sei nicht traurig auch ein bienchen reicht um ein #blume zu befruchten

Beitrag von olivia2008 02.03.11 - 08:26 Uhr

Hallo,

ich habe gerade einen solchen termin hinter mir.
Der FA schaute vor einer Woche, ob sich im Eierstock der Follikel (?) befindet und wie groß er ist. Gestern dann ein erneuter US. Wäre dieser Follikel nicht mehr zu sehen, hätte es bedeutet, dass ein Eisprung zwischen diesen Terminen gewesen wäre. Da aber das Bild genauso war (und auch meine Tempi unten blieb), wissen wir, dass kein ES statt fand.

lg

Beitrag von killa84 02.03.11 - 08:34 Uhr

Nur leider geht bei mir die Tempi langsam hoch was zum LH Test gepasst hätte.. #aerger
Sie hat sich die Eierstöcke angesehen und gemeint..der Follikel im rechten Eierstock ist größer als die im linken, sodass das Ei rechts springen wird.

Beitrag von ballroomy 02.03.11 - 08:26 Uhr

Hi,
ganz genau kann ich das auch nicht erklären, aber bei mir auf dem US konnte man Flüssigkeit sehen, und die FÄ meinte, oh da kommt der Eisprung.



Grüße
ballroomy