Husch, husch AWSM-frühstücken!

Archiv des urbia-Forums Stammtisch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stammtisch

Wie in einem richtigen Stammtisch wird in diesem Forum geplaudert, diskutiert, geflirtet und gelacht. Alle urbia-Mitglieder vom Frischling bis zum Urbiasaurus sind herzlich willkommen. Getränke und kleine Speisen sind natürlich frei :-).

Beitrag von g.k. 02.03.11 - 08:12 Uhr

Guten Morgen Mädels,#winke
Es ist Frühstückszeit!#mampf Wie üblich ist alles da, von Nutella bis saure Gürkchen.:-p
Was liegt bei euch heute so an? Kommt doch auf eine #tasse vorbei und erzählt. #bla#bitte Es ist doch schon etwas öde, wenn man so zu Hause nur rumgammelt.;-)
Außer etwas Wäsche machen, passiert heute auch nix weiter, eventuell kommt ja am Nachmittag eine Freundin vorbei.#freu
Euch wünsche ich einen entspannten Tag mit viel Freude bei allem was ihr tut.#sonne

#liebdrueckGrit



Beitrag von bobberla345 02.03.11 - 08:23 Uhr

Guten Morgen Gritle,

guten morgen mädels,

hey cool machst du uns jetzt solange du daheim bisten jeden Morgen Frühstück;-)
Na da nehme ich mir gerne nen grooooooooßen Cafe denn ich hatte eine unruhige Nacht mit Paula die nun auch erkältet ist und die ganze Nacht auf mir lag und geschnupfelt hat:-( Bin schon seit 6.00uhr auf mit ihr. Jetzt nach 2x Windel voll donnern und 2x Stillen pennt sie wieder. Emma gehts soweit gut sie hustet halt sehr viel und hat auch Schnupfen was ja bei ihr eine Qual ist da Spray rein zu machen:-[ geschweige denn Nase putzen das klappt leider noch nicht so richtig. Naja so haben wir halt jetzt die Erkältungswelle hier in Franken mein Hals tut ja auch weh und Schnupfen hab ich auch. Wie solls anders sein gelle;-)

Na schön wenn du heute nur bissi Wäsche spielen musst und dann noch ne Freundin zu Besuch kommt#pro klingt doch super entspannt.
Ich mach heute auch nicht wirklich viel. Mein Mann plant ja meinen Geburtstag mit der kleinen Familie. Wir wollen am Abend mit allen schön Essen gehen doch das ist nicht wirklich einfach ein schönes Lokal zu finden wo man gut essen kann. Bei Stephan waren wir ja beim Chinesen und da gab es mongolisches Buffet aber da wieder hin gehen hm ich weis nicht. Na mal sehen wird sich schon was finden:-)

GLG und euch allen einen schönen #sonne Mittwoch
#winke#winkeSonja

Beitrag von g.k. 02.03.11 - 08:36 Uhr

Guten Morgen Sonja,

ja, wenn es passt, werde ich wohl z.Z. öfter Frühstück machen.;-)
Oh weh , 2 Schnupfenmäuse...#schock Das ist hart!
Naseputzen klappt bei Dani prima. Ich weiß auch nicht woher er das kann.#kratz Hast du solchen Nasensauger? Ich finde das eine prima Idee und hilft vorallem in der Nacht.#pro
Schön Essen gehen zum Geburtstag ist was Tolles.#huepf Da kann man den Tag wenigstens genießen und muss sich nicht selbst kümmern. Dein Stephan findet schon noch was. Und wenn es beim Chinesen schön war, warum nicht nochmal?

#liebdrueck Grit

Beitrag von bobberla345 02.03.11 - 08:45 Uhr

Huhu Grit,

na dann freu ich mich schon auf morgen;-)

Ja so ein Ding habe ich aber damit brauchst ihr schon garnicht kommen bei Paula kann ich es mal versuchen aber Emma keine Chance die wenn das Ding schon sieht. Na das Nase putzen muss halt geübt werden. Meist schreit sie nur : Ich brauch ein Taschentuch und kommt dann damit angerannt. Heult rum und dann muss ich halt putzen:-)

Ja sicher finden wir noch was. Na beim Chinesen war es schön aber sieht halt dann so aus als ob uns nichts anderes einfällt;-) Aber ich fand halt Buffet schön weil da jeder soviel essen kann wie er will und kann;-) Und lecker is es auch.

So Emma schläft noch immer Paula ja endlich wieder und ich lese nun mal in aller Ruhe die Zeitung die wir ja nur Mi und Sa haben. Nennt sich Stundentenabo#schein#rofl

#winke#winke

Beitrag von g.k. 02.03.11 - 08:50 Uhr

Ph...ist doch egal, ob euch nix anders einfällt.;-) Welche Kneipe freut sich nicht über Stammgäste? ;-) Wir gehen in der Stadt auch immer nur in das gleiche Restaurant. Soviel Auswahl ist halt auf dem flachen Land nicht. #schmollEinmal für gut befunden und dabei bleibts. Dafür werden wir dort schon sehr freundlich begrüßt.
Na, dann mal viel spaß beim Lesen, du Stud-ente!:-p

#liebdrueck

Beitrag von silberlocke 02.03.11 - 08:57 Uhr

Hi Sonjalein
na, ihr werdet das schon hinbekommen und ein gemütliches Lokal finden! Drück Euch jedenfalls die Daumen - einen schönen Abend werdet ihr sicherlich haben.

Ach je, die armen Mäuschen. Schnupfen und so blöde hartnäckige Husten sind SO WAS von GEMEIN, wenn sie so klein sind und nicht abschneutzen können. Hm, also Erik ist auch von Nasenspray nicht begeistert gewesen als kleineres Kind, aber wir machen ein bischen Quatsch dabei (1x pft und kräftig hochziehen und dabei schütteln, dann das zweite Nasenloch genauso) inzwischen findet ers ganz gackerig und macht super mit. Mit Dana klappt das auch inzwischen - Nasensauger nach Meerwassernasenspray nutzen und dann mit viel Grimassen schneiden das Nasenspray, wieder kräftig schütteln, das findet sie auch lustig. Aber bischen Theater macht sie immer... ist halt nicht angenehm.
Aber schlimmer finde ich wenn man keine Luft bekommt.

So, nu muss ich mich an die Waschefine machen..

Gute Besserung an Euch 3 Mädels.

LG Nita

Beitrag von bobberla345 02.03.11 - 09:11 Uhr

Huhu Nitalein,

ja klar finden wir was da bin ich mir schon fast sicher;-)

Ja das mit den schnupennasen bei Kleinkindern und Babys ist alles andere als schön. Bei Emma muss ich auch immer albern oder sie mit was bestechen das sie sich das Spray rein machen lässt. Manchmal wird es zwar mit viel Geschrei nur geschafft aber das is halt dann so. Tropfen fand ich ja selbst immer ganz doof deswegen haben wir nun auch ein Spray das geht doch meist ratz die fatz. So nun hustet das Babyphone ich muss zu Emma. Paula is ja doch sehr gut drauf obwohl sie echt grunzt wie so ein kleines Schweinchen. Lächelt und brabbelt also gehts ihr doch ganz gut soweit. Das will ich auch weiter hoffen.

Na dann viel spaß beim Waschefine untersuchen und danke für die Genesungswünsche kann ich echt brauchen.

#liebdrueckSonja

Beitrag von swety.k 02.03.11 - 09:26 Uhr

Huhu Sonja,

gute Besserung an Deine kranken Kinder! Wir haben den Winter zum Glück bis jetzt ganz gut überstanden in der Hinsicht. Aber wer weiß, was da noch kommt. Ich will's ja nicht beschreien. ;-)

Wie war denn das mongolische Buffet? Ich hab das schon öfter gelesen, aber noch nie ausprobiert.

Liebe Grüße von Swetlana

Beitrag von bobberla345 02.03.11 - 10:36 Uhr

Hallo Swetlana,

danke für die Genesungswünsche Emma gehts ja tagsüber auch immer recht gut. Sie war bis jetzt auch sehr selten krank.
Das Mongolische Buffet ist einfach super. Da kann man sich ja alles frisch braten lassen auf Wunsch und es wird einem dann an den Tisch gebracht.
Mit Fleisch Fisch und Gemüse aller Art. Scharf oder süß sauer die machen einem da echt alles. Stephan hat da ja zum erstenmal Kängurufleisch gegessen was ich allerdings nicht wollte. Aber das lag wohl daran das ich mit Emma #schwanger war.
LG Sonja

Beitrag von swety.k 02.03.11 - 08:32 Uhr

Huhu Grit, huhu Mädels,

Nutellabrötchen nehm ich gern. Und dazu nen Schwarztee mit Milch und Zucker.

Hach, gestern war ich mit Armin Eis essen. :-) Ist ja eigentlich nix besonderes, aber so das erste Mal wieder draußen inner Sonne ein Eis .... hach! Herrlich war das!

Und ich hab meinen Handyvertrag verlängert. Nach langem Überlegen hab ich mich für ein Nokia X6 entschieden. Kommt in den nächsten Tagen per Post. Aber sagt mal, geht's Euch auch so, daß Ihr Euch so schwer entscheiden könnt? Ich hab ewig gebraucht, bis ich mir ein Handy ausgesucht hatte. Das ist echt soooo schwierig!

Wie ist das eigentlich mit Euren größeren Kindern, sind die auch immer so schnell unzufrieden (gewesen)? Als ich meiner Familie gezeigt habe, welches Handy ich nehme, war Luzia gleich am meckern. Ich will auch ein Handy mit Touchscreen und alle meine Freundinnen haben eins und wieso kann ich keins kriegen? Da wäre mir echt bald die Hutschnur geplatzt! Sie hat ihr Handy erst seit Oktober und ist JETZT SCHON unzufrieden? Ist das normal in dem Alter?

Ansonsten hab ich heute nix weiter vor. Euch allen einen schönen Tag mit viel Sonne.

Und Dir, liebe Grit, wünsche ich nicht allzu viel Langweile. #liebdrueck

Liebe Grüße von Swetlana

Beitrag von g.k. 02.03.11 - 08:44 Uhr

Huhu Sweety! #winke
Eisessen im Sonnenschein, wie toll.#pro
Wie jetzt, du hast eine nörgelige Tochter? #rofl Willkommen in der Realität. :-p
Bisher konntest du dich doch über deine Luzia nicht beklagen.;-)#pro
Lass sie doch pubertieren!
Gib nichts drauf, die kriegt sich auch wieder ein.:-p Es sind immer die anderen Eltern, die alles erlauben, kaufen usw. Nur die eigenen Eltern verbieten immer und haben so überhaupt kein Verständnis.#rofl
Aber wenn man dann mal nachfragt bei den anderen Eltern...:-p

Ich wünsche dir einen entspannten Tag!

#herzlich#liebdrueck

Beitrag von swety.k 02.03.11 - 08:56 Uhr

Na, ich wollte ja auch nur wissen, ob das normal ist. Aber wenn Du das auch kennst, bin ich ja beruhigt. Es ist halt nur mein erstes pubertierendes Kind, ich muß das ja auch noch lernen. #rofl

#liebdrueck

Swetlana

Beitrag von g.k. 02.03.11 - 09:06 Uhr

DAS lernst du ganz schnell, ob du willst oder nicht.#rofl
Was meinst, wie relaxt du dann bei Jule bist.:-p

#winke

Beitrag von silberlocke 02.03.11 - 09:05 Uhr

hi Swety

na, meine nörgeln an allem anderen rum und wollen ständig zum vorhandenen NOCHWAS dazu. Nervt auch. Und ich sag dann - jetzt erstmal das bereits vorhandene gründlich nutzen, dann gibts irgendwann was neues, wenn nötig.
Aber das gehört nunmal zum Pupertieren dazu, dieses Unzufriedene, wenn kind was vermeintlich besseres sieht.
Ich sag dann immer: geh arbeiten, verdiene Geld, dann kannst Du Dir kaufen, was immer Du Dir leisten kannst.
Zur Not gibts (bei uns Nintendo DS) Entzug vom nörgel-Gegenstand und wenn sies wieder bekommen sind sie wieder zufriedenener, denn ohne ist ja noch doofer, als mit dem "uncooleren" Teil.

Lass Dich nicht ärgern! Ist normal. Sie haben einfach noch nicht kapiert, wie schnelllebig diese Branche Handy / PC / etc tatsächlich ist.

LG Nita

Beitrag von silberlocke 02.03.11 - 08:50 Uhr

hi Gritle

ich gammel gerne mit rum.... also her mit dem Kaffee.
Zwischendurch muss ich auch die Wäsche machen - die inzwischen trockene und die wieder schmutzige. Dazu schraube jetzt kurz die Waschefine auf, vielleicht finde ich den Fehler ja selber (poröse Dichtung oder so?). Jedenfalls hab ich mich ein bischen durchgefragt wie ich den Fehler finden könnte und kompetente Antwort erhalten. Das probier ich nu also aus.
Dana pooft und Erik sitzt mit wiedergekehrter Blasenentzündung auf dem Sofa vor dem viereckigen Babysitter seit grade eben. Ansonsten gibts noch WoZi feucht wischen und Sofa neu beziehen, das OG durchsaugen, staubwischen und auf 12:15Uhr das Essen fertig gekocht auf den Tisch stellen. Die Große bringt ja Mittwochs immer eine Schulfreundin mit nach Hause, dann haben sie um 14Uhr schon wieder Mittagschule. Also ein ruhiger Tag für mich...

Bis nachher...

LG Nita

Beitrag von g.k. 02.03.11 - 08:54 Uhr

Hallo Nitalein,
ja, klingt TOTAL entspannt dein Vormittag.#rofl Mein großer #hasi -Sohn muss mir heute ein paar kleinere Dinge machen und einkaufen fahren. Dafür koch ich ihm auch was zum Mittag.:-p
Viele Genesungswünsche an dein armes Kerlchen! DEr hat aber auch ein Pech! #schock

#liebdrueck

Beitrag von silberlocke 02.03.11 - 09:08 Uhr

Ne, der hat kein Pech, der ist nur zu faul zum Trinken!!! Und ihm tuts ja - wie der Großen auch - nicht weh, sondern er hat einfach Blut und Eris im Urin, muss ständig pieseln und hat sofort nasse Hosen, weil er es merkt und DAS DING" sofort lospieselt - LOL da hilft auch festhalten nicht - grinsfett. Und mein Bett hat er heute nacht auch geflutet... DANKE!

Beitrag von g.k. 02.03.11 - 09:19 Uhr

Och Menno, ist doch trotzdem unangenehm für ihn, wenn man "undicht" ist.:-( Woran liegen denn die häufigen Blasenentzündungen ? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das, selbst bei wenig trinken, normal ist.#kratz

#winke

Beitrag von silberlocke 02.03.11 - 09:41 Uhr

tja, doch, bei ihm UND bei der Großen liegt es NUR am wenigen trinken.
Sobald wir bei 3/4l beim Erik oder bei Marita 1,5l täglich ankommen, Preiselbeeren essen ist alles ok. Luis und Marita sind ja beide schon von Kopf bis Fuß wegen Blasen-Harntrakt durchleuchtet in zigfacher Ausführung.
Von daher weiß ich, daß alles organisch sonst ok ist, aber sie haben halt sofort was, wenn die Trinkmenge unter ein gewissen Niveau fällt. Und Erik trinkt ja oft nichtmal 500ml am Tag, wenn ich nicht MASSIV hinterher bin...

Und alle haben gemeinsam, daß sie einseitig ein erweitertes Nierenbecken haben. Ist aber nicht schlimm und macht soweit níchts. Ich muss halt aufpassen, daß nichts hochsteigt. Deshalb futtern meine Kids jedes in Zukunft wieder morgens und abends einen Löffel Preiselbeermarmelade - bin bester Kunde hier im Ort deswegen, LOL - und ich guck, daß sie viel trinken, dann ist alles ok.

Beitrag von g.k. 02.03.11 - 10:00 Uhr

#kratz Ist ja wunderlich, dass Kinder so wenig trinken. Meist ist es ja eher andersrum.;-)
Aber gut, dass es sonst keine organische Ursache gibt.#pro

Dann hoffen wir mal, dass sie das Trinken noch lernen.;-)

#liebdrueck

Beitrag von silberlocke 02.03.11 - 11:16 Uhr

das ist echt schlimm - ich kenne keine anderen kinder die soooo wenig trinken, wie meine! Und es liegt jetzt nicht daran, daß sie immer was trinken müssten, was sie nicht mögen. Nein, Marita trinkt auch gerne NUR WASSER, auch wenn Saft da ist und Apfelsaft oder Kirsche,... ich hab in der Regel immer ein wenig Saft zum Zumischen da. Sie bekommen was in die Schule mit und ich erinnere sie mittags auch min 3x, zu jeder Mahlzeit gibt es was dazu. Mehr kann ich ja echt nicht machen, oder?

An manchen Tagen saufen sie wie die Löcher und die meiste Zeit aber muss ich jeden Tropfen reinzwingen. Macht keinen Spaß! Ok ich trinke auch wenig, weil ich kein Durstgefühl habe. Das wurde einfach von meinen Eltern her auch nie forciert wurde, daß man viel trinkt.
ABER wenn ich mir immer was hinstelle, dann schaffe ich locker 3-4L am Tag. Es darf nur keine Kohlensäure drin sein oder nur ggaaaannnz wenig und ein bischen Saft für den Geschmack - reicht wirklich nur so kleines bischen. Es liegt bei mir echt nur am "Vergessen". Nicht, daß ich nichts runter bringe. Und ich trinke auch immer so nen halben Liter auf einmal, wenn nicht gar mehr, das stellt für mich nicht das Problem da.

So die Waschefine hat ein Leck in der Waschtrommel. Zumindest läuft es beim Pumpen / Schleudern dann raus. So rund 200ml pro Waschgang.
Jetzt bin ich auf der Suche, was das wohl genau sein könnte und wie ich das beheben kann oder ob doch der Techniker oder einen Neue Maschine sein muss....

LG Nita

Beitrag von g.k. 02.03.11 - 12:37 Uhr

#schock3-4Liter am Tag! Na, mit 2 bist du doch gut dabei!
Bei mir muss Wasser kribbeln.;-) Dann darf auch gerne kein Geschmack dabei sein. Aber ich habe auch immer Holunderblütensirup da...mmmhhhh

Na, dann mal viel Erfolg bei deinen Reparaturversuchen.#pro Pass nur auf, dass es hinterher keine Nähmaschine ist.:-p

#liebdrueck

Beitrag von silberlocke 02.03.11 - 13:44 Uhr

hargh - neee, so schraub ich ja nicht dran rum. Ich hab nur das Gehäuse hinten aufgemacht - 5 läppige Schräublein - und nu such ich im Netz noch was es sonst noch sein kann, damit ich alles vorher abgeklärt habe, bevor ich nu doch noch nen Techniker kommen lass....

Nunja, 100 Öcken sind halt leicht gezahlt als 700, was?

LG Nita

Beitrag von g.k. 02.03.11 - 15:16 Uhr

#proDefinitv die preisgünstigere Variante!;-) Nimm dem Monteur aber nicht die ganze Arbeit ab. Der wird dafür bezahlt.:-p

Beitrag von silberlocke 02.03.11 - 15:56 Uhr

weißt was? es scheint die Laugentrommel (besteht aus verschraubten Hälften) auseinander zu gehen. Vom Schleudern haben sich da wohl Schrauben gelöst.... Jetzt kann ich die aber nicht festziehen, weil die versekt sind und ich das passende Werkzeug nicht habe....

Nu weiß ich auch nicht recht. Mal die Schwiegermama wegen Monteur fragen....

LG Nita