Ansatz strähnen - wie geht´s dann weiter?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von 3wichtel 02.03.11 - 08:31 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seit einigen Monaten lasse ich mir meine Haare (schulterlang) blond strähnen (Foliensträhnen).
Insgesamt bin ich jetzt also schon sehr blond.

Jetzt hat die Friseurin gemeint, ich sollte in Zukunft nur noch den Ansatz strähnen lassen, damit die Haarlängen nicht immer heller und heller werden und der Gegensatz zum dunkleren Ansatz nicht so auffällt.

So weit ganz logisch. Aber wenn ich den Ansatz strähnen lasse, wie geht es dann weiter?

Es werden immer nur die 2cm Ansatz gesträhnt. Es werden ja nicht jedesmal die gleichen Haare "getroffen". Sind dann nicht irgendwann die Haare in 2cm breiten Blockstreifen gemustert? Im schlimmsten Fall immer schön abwechselnd hell-dunkel-hell...?

Wer kann mir das näher erklären?

Beitrag von dodo0405 02.03.11 - 09:03 Uhr

Ich denke deine Friseurin meint das so:

Sie teilt eine Strähne ab, pinselt aber nur den Ansatz dick mit Farbe ein und lässt sie dann zu den Spitzen auslaufen, so dass die Spitzen gar keine Farbe mehr erwischen.
Ist schonender zu den Haaren und fällt wirklich nicht auf.

Beitrag von shampoo 02.03.11 - 21:11 Uhr

du hast gut mitgedacht ! "nur die ansätze" ist nämlich quatsch. ;-) man trifft nie exakt die selben strähnen - es sei denn, sie sind so dick, dass man sie auf anhieb sehen kann - aber sowas trägt man ja nun schon lange nicht mehr.

wenn du viele strähnen hast, so dass du eigentlich wirklich schon relativ blond wirkst, rate ich immer zu einem kompletten blond und ab und zu lowlights. eine spezielle tönung von goldwell, die im naturtonbereich liegt, das haar schonend und vor allem haltbar mit strähnenakzenten versetzt. ansatz mit vielen strähnen sieht eh aus wie totalfärbung. und lieber eine gleichmäßige blondfärbung, wo exakt der ansatz gefärbt wird und bei bedarf mit dunkleren strähnen nachgearbeitet wird, als diese stückelei mit den ansatzsträhnen im blondbereich, wo die haare immer poröser werden.

im übrigen sieht eine komplette blondfärbung mit gesetzten natursträhnen wesentlich gepflegter aus, auch beim rauswachsen.