Wie lange üben für´s 2te @Mehrfachmamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blue_eyes_06 02.03.11 - 08:47 Uhr

Hallo Zusammen,

hatte gestern Abend schonmal bei KiWu gepostet aber nicht soviele Antworten bekommen, vielleicht krieg ich ja hier ein paar mehr ;-)
Hab den Thread einfach mal einkopiert.


Hab schon mal die Foren durchsucht aber nicht so genau ne Antwort gefunden.
Unser erster ist jetzt 4 1/2 und wir wollen gerne bald mit m zweiten starten, sind uns aber uneinig übers Pille absetzen.

Nehme seit Mika auf der Welt ist wieder die Pille. Hab jetzt von mehreren gehört das es länger dauern kann wenn die Zeitspanne so groß ist zwischen den Kindern. Bin mit Mika im 2 ÜZ schwanger geworden trotz jahrelanger Pilleneinnahme. Wir fangen im Frühjahr an zu Bauen und hatten gedacht das wir vielleicht im Sommer (Juli / August) einen positiven Test haben dürften.

Ich weiß das man so genau nicht planen kann, ist halt Wunschdenken

Mein Mann meint jetzt das ich die Pille ja jetzt schon weg lassen kann weil es ja eh dauern würde, bin jetzt hin und her gerissen. Will halt nicht vor Anfang des Baus schon schwanger sein. Bei Mika war alles sehr kompliziert von Anfang bis Ende. Davor hab ich halt Angst, dann kann ich ja gar nichts machen.

Mich würd jetzt interessieren welche Erfahrungen ihr gemacht habt? Wie lange hat es gedauert nachdem ihr die Pille abgesetzt habt? Stimmt das mit dem Altersunterschied zwischen den Kindern?

Danke schonmal fürs Lesen und Antworten!

Liebe Grüße und nen schönen Tag!

Beitrag von allgaeumama 02.03.11 - 08:50 Uhr

hallo

habe zwar nicht die pille genommen, aber für unser 2 kind haben wir 6 üz gebraucht unsere große war dann 2 1/2 jahre als unser 2 kind kam.

beim 3 hat es gleich geklappt,und zwischen den 3 wird dann ein altersunterschied von 7 und 5 jahren sein :-)

jeder muß es selber wissen wieviel jahre dazwischen sind!es ist eure entscheidung und die wird richtig sein!

liebe grüße

Beitrag von lady79marmelade 02.03.11 - 08:50 Uhr

Also wir haben nach dem ersten Kind nur mit Kondom verhütet. Für mich stand und steht auch immernoch fest, dass ich keine Hormone mehr in mich reinfresse.

Wir haben dann einfach das Kondom weggelassen und es hat sofort funktioniert.

Theoretisch könnte es auch bei Euch direkt klappen, immerhin werden genug Mädels schwanger, weil sie mal die Pille vergessen. Ob es allerdings wirklich gleich klappt, kann Dir keiner sagen.

Zwischen unseren Mäusen liegen 2 Jahre und 4 Monate.

Alles Gute und viel Spaß ;-).

Beitrag von peppermind 02.03.11 - 08:52 Uhr

Hallo,

also mein Mann und ich haben fürs dritte knapp drei volle Jahre gebraucht! War ein sehr steiniger und anstrengender Weg, und auch jetzt gestaltet sich die SS recht schwierig! #schmoll

Die beiden Jungs sind quasi schon entstanden während wir noch darüber gesprochen hatten ob wir anfangen wollen mit üben... #rofl

Man kann halt nicht so genau planen, es kommt immer anders als man denkt!

Alles Gute und viel Erfolg

Pepper 14 SSW

Beitrag von traumkinder 02.03.11 - 08:57 Uhr

wir haben es sofort geschafft #schein


abgesprochen das es jetzt klappen könnte und dann #sex und nun warten wir auf´s #schrei

#verliebt



#winke

Beitrag von combu779 02.03.11 - 08:58 Uhr

Guten Morgen,

ich kann hier noch von mir schreiben. Wir haben wieder angefangen zu basteln, als unser Sohn 1 1/2 war. Im 2. ÜZ war ich #schwanger, jedoch verloren wir unser #stern.

Danach hat es direkt wieder im 2. ÜZ geklappt und alles sieht gut aus.

Ich denke, dass ist beim 2. Kind wie beim 1. auch. Es kann sofort klappen oder halt lange dauern. Um Dir ein Gefühl der Sicherheit zu geben, würde ich noch etwas abwarten. Sonst machst Du Dir ständig Gedanken, ich könnte #schwanger sein und dann sollte ich dies und jenes nicht mehr tun. Baut erst einmal Euer Häusle und geht dann entspannt in die Babyplanung.

LG Kati

Beitrag von lenaalicia2006 02.03.11 - 08:59 Uhr

Hallo,

also meine Tochter ist jetzt auch 4 1/2 und ich bin jetzt in der 29. ssw, ich habe die Pille abgesetzt und bin direkt Schwanger geworden!!!
Ich dachte auch wenn ich die Pille absetzte dauert es ein wenig, weil ich gerade auch in der Ausbildung bin und jetzt erst im April und Mai Prüfungen habe!!
Ich denke das es immer unterschiedlich ist bei dem einen klappt es sofort nach absetzten und bei dem anderen dauert es , planen kann man da leider nicht !!!

Alles gute und Viel Glück für euch!!!!


Lg

Beitrag von blue_eyes_06 02.03.11 - 09:18 Uhr

Danke schonmal für die Antworten!

Ich denk dann warte ich noch bis Mai oder so mit absetzen, wir wollen halt zu Hause groß umbauen, das wir nicht so ganz lange dauern aber gemacht werden muss es ja und da ist mir das Risiko und dieses ständige Kopfkino: "Bin ich schwanger, ... bin ich nicht" einfach zuviel.

Wir haben auch nur so lange gewarten weil ich bei Mika fast gestorben wäre. Es hat schon einige Überredungskunst benötigt um meinen Mann zu überzeugen das wir noch eins bekommen. Jetzt wo der Arzt uns versprochen hat das ich sehr stark überwacht werde und eigentlich nichts passieren kann (da man gewisse Dinge jetzt ja weiß) hat er endlich zugestimmt und kann es jetzt selbst kaum mehr abwarten ;-)

Also die 2 oder 3 Monate machen es ja jetzt auch nicht mehr!

Vielen Dank nochmal! Wünsch Euch allen eine tolle Schwangerschaft und viel Spaß mit den kleinen Würmchen!

Beitrag von suse.79 02.03.11 - 09:18 Uhr

Hallo,

ich habe vor knapp acht Jahren die Pille abgesetzt. Dann hat es fast sechs Jahre gedauert, bis ich mit meinem Sohn schwanger wurde und nun hat es zwei Jahre gedauert, bis es geklappt hat. Ich für meinen Teil bin froh, dass es "nur" zwei Jahre waren, auch wenn ich die Kinder gerne knapp hintereinander bekommen hätte.

Da die Familienplanung für mich noch nicht ganz abgeschlossen ist, werde ich auch nach der zweiten Geburt keine Hormonpräparate zur Verhütung verwenden - es sei denn, meine Meinung ändert sich bis dahin! ;-)

Viel Glück und alles Gute beim Häusle bauen.

Beitrag von supersand 02.03.11 - 09:30 Uhr

Habe vor dem 1. Kind und zwischen dem 1. und 2. keine Pille genommen.

Beim 1. Kind: 3 ÜZ
beim 2. Kind: 7 ÜZ (aber auch vieeel seltener #sex, also eher halbherzige Versuche, jedoch mit einem Kampfbienchen im 7. ÜZ!)

Das 2. Kind kommt genau 2 Jahre nach dem 1. zur Welt.

LG,
Sandra

Beitrag von jenny133 02.03.11 - 09:30 Uhr

Hallo

bei Nico hats bei uns vier Jahre ohne Pille gedauert. Hab aber auch Schilddrüsenunterfunktion. Diesmal hab ich die Pille weil ständiger Zwischenblutung schon im November 09 abgesetzt.
Wir haben mit Kondomen verhütet bis zum Unfall im September 10 bei dem das Baby leider bei 4+4 abging :-( Wir hätten uns obwohl nicht so geplant trotzdem total gefreut und gleich im Zyklus drauf wurde ich geplant wieder SS *freu*

Wäre es für euch auch eine Lösung die Pille abzusetzen und mit Kondom zu verhüten? Es könnte diesmal wieder so sein wie beim ersten mal und du wirst kurz nach dem Absetzen SS aber eine Garantie kann dir da keiner geben. Bessere Chancen zu einer bestimmten Zeit geplant SS zu werden hast du, wenn du deinen Körper schon mal von den Hormonen befreist damit der Eisprung wieder in die Reihe kommt. Wenn du etwas deinen Körper beobachtest schaffst du es vielleicht sogar den Zeitpunkt des Eisprungs festzustellen. Dann müsstet ihr nicht ständig mit Kondomen "arbeiten" ;-)

LG
Melanie (23+3)

Beitrag von haruka80 02.03.11 - 09:42 Uhr

Hallo,

beim 1. Kind hats ewig gedauert (15 Monate, obwohl ich vorher nicht verhütet habe). Nr 2 ist ungeplant entstanden, hab die Pille genommen, hab diese wieder nicht vertragen, wollte aber 1 Monat Pause machen, bevor ich die 4. Pille ausprobiere und in dem Pausemonat entstand Nr 2.
Passt im Prinzip bei uns gar nicht, aber es wird dann eben passend gemacht, Kind ist ja wichtiger.
Wenn Nr 2 auf die Welt kommt, ist mein Großer 28 Monate

L.G.

Haruka 14.SSW

Beitrag von disasli 02.03.11 - 13:27 Uhr

Hallo!

Bei uns hat es mit dem zweiten im zweiten Zyklus geklappt.Allerdings habe ich auch die digitalen Ovus von Clearblue benutzt.

Ich drück Dir die Daumen.

LG