Wie lange bleibt man im KH?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von funkeline1976 02.03.11 - 08:47 Uhr

Huhu,

mir wird gerade bewusst, dass ich gar nicht weiß wie lange man durchschnittlich nach der Geburt im KH bleibt.

Wisst ihr das?

Lg

funkeline

Beitrag von thereschen 02.03.11 - 08:48 Uhr

Huhu, kommt drauf an, ob du ambulant oder stationär entbinden möchtest!
Ich habe Montag entbunden und bin dann am Freitag nach Hause.

Lg Theresa mit Sami 17 Monate + #ei 19.SSW

Beitrag von meandco 02.03.11 - 08:49 Uhr

1/2 tag - 1 woche ... und länger bei komplikationen ...

kommt ganz drauf an, wie es dir geht, welcher wochentag, entbindungsart und was du willst ...

lg
me

Beitrag von zaubermaus666 02.03.11 - 08:49 Uhr

Hallo!

In unserem KH hier ist es üblich, dass wenns keine Probleme gibt, man nach der Geburt noch 3 Tage da bleibt.
Beim KS dann 5.

Ich bin gleich 9 Tage dort geblieben... #schwitz

Liebe Grüße #winke

Beitrag von kareen525 02.03.11 - 08:49 Uhr

Hallo,
ich war nach dem (Not)Kaiserschnitt 5 Tage im Krankenhaus, nach einer "normalen" Geburt gehts aber schneller! 2-3 Tage waren meine Freundinnen in der Regel im KH...
Alles Gute!

Beitrag von sweetdreams85 02.03.11 - 08:51 Uhr

hi,

ich werde 3 Tage aufjedenfall drin bleiben.

Auch wg den Milcheinschuss und stillen. bekomm meistens Fieber beim milcheinschuss und im KH is man da schon besser aufgehoben.

Lg sweet + #ei ET - 16 Tage

Beitrag von lady79marmelade 02.03.11 - 09:04 Uhr

Hm. Wieviel Milcheinschüsse hattest Du denn schon? #kratz

Beitrag von trixie04 02.03.11 - 08:51 Uhr

Hi...

eigentlich entscheidest das du und der arzt, du kannst nach 3 tagen nach hause oder auch nach 5, beim ks sinds glaub ich mehr...
beim ersten kind würde ich zu 5 tagen raten, da ist meist der nabel schon fast verheilt und der 3. tag ist oft der heultag, so wars bei ziemlich vielen die ich kenne und bei mir.

also, alles gute!

Beitrag von traumkinder 02.03.11 - 09:09 Uhr

hab noch nie was vom heultag gehört, aber bei uns war es auch so!!



woher kommt das denn???? ich war an dem tag so fertig mit den nerven...

Beitrag von traumkinder 02.03.11 - 08:56 Uhr

Wir sind dienstag abend in die klinik, mittwoch früh habe ich entbunden


und sonntag entlassen.


war also mit dem tag der entbindung insgesamt 5 Tage in der klinik


ist bei uns auch normal so, ausser du wünscht eher nach hause zu gehen! dann kannst du das auch schon direkt danach, wenn alles okay ist.


#winke

Beitrag von ladyhexe 02.03.11 - 08:56 Uhr

Ich war jeweils nach 2 Tagen ( auch mit frühchen) wieder zu Hause.

Beitrag von 19021982 02.03.11 - 09:02 Uhr

Hi,

ich war bei meiner Tochter 36 Stunden nach Geburt wieder daheim. Das hat das KH gesagt ist kein Problem mit Nachsorgehebi. ansonsten bis zu einer Woche wenn es probleme gibt!

LG

Beitrag von saraste 02.03.11 - 09:06 Uhr

Hallo

Bei uns sind es ca. 5Tage wenn alles gut läuft.

Lg Sara

Beitrag von corikn 02.03.11 - 09:29 Uhr

Ich war volle 10 Tage im KKH, nach KS. Bis zu zehn Tage durfte man bleiben, solange bezahlt die Krankenkasse (nach nem KS). Ich bin so lange geblieben, weil ich keinen richtigen Milcheinschuß hatte und es mit dem Stillen nicht so richtig klappen wollte. Da durfte ich die volle Zeit bleiben. Würd ich aber nicht wieder tun, denn mit dem Stillen hat es erst zuhause mit der Hebi richtig geklappt, da

Beitrag von corikn 02.03.11 - 09:36 Uhr

hätte ich auch eher nach Hause kommen können...

Bei ner normalen Geburt kann man auch schon nach 3 Tagen nach Hause, hab ich gehört. Kommt immer drauf an, wie gut man alles überstanden hat und auch auf das KKH...

So, jetzt gings wieder, eben war die Tastatur abgestürzt...!

Lg, Cori

Beitrag von parkolina 02.03.11 - 09:33 Uhr

Ich bin sonntags rein zur Einleitung, die Kurze kam dann in der Nacht zum Montag und Freitag sind wir nach Hause. Wir hätten auch schon Donnerstag gehen können, aber da ich alles andere als fit war bin ich lieber noch einen Tag geblieben und das war auch gut so.
Aber wenn man fit ist und es keine Komplikationen gibt dann kannst Du sicher auch schon früher nach Hause.