Die Hoffnung frisst sich in meine Gedankengänge...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von chipsy84 02.03.11 - 08:50 Uhr

Guten morgen ihr lieben,

hab ja gestern gepostet, dass ich nen Test gemacht hab, der negativ war. #schmoll
Gerade war ich beim BT und ich kann einfach dieses Gefühl, dass es doch geklappt hat nicht abschalten.#zitter:-[

Die Schwester in der Klinik meinte, ich solle auf den negativen Test nicht soviel geben. Sie hatte schon ganz oft Frauen, bei denen der Pippitest negativ und der BT positiv war.
Dann hat sie mir zugezwinkert und gesagt, dass der Test bestimmt falsch gelagert war.

Ach...es ist zum Mäuse melken! Ich fühl mich auch nicht, als würd ich meine Tage kriegen. Aber das war das letzte Mal nicht anders.#schmoll

Jetzt muss ich bin 12 warten, bis ich anrufen kann.#schwitz

Also alle nochmal fleißig Daumen drücken. Vielleicht täuscht mich mein inneres Gefühl ja doch nicht.#schwitz#pro

glg Anja

Beitrag von jaroslava 02.03.11 - 08:55 Uhr

Hallo Anja,
ich drücke dir die Daumen dass Du den schlecht gelagerten SST erwischt hast ;-)

Beitrag von ch4you 02.03.11 - 09:01 Uhr

Hallo Anja,

fühle mich grad ähnlich. Heut morgen der Test wo ich nicht weiß was Sache ist... und morgen BT.... und dieses Warten... und dann dieses Gefühl. Genau. Denn eigentlich fühle ich mich nicht unschwanger...

Blöde Situation, oder ?

Drück dir die Daumen

Beitrag von chipsy84 02.03.11 - 09:06 Uhr

Es ist echt zum austicken!!!!

Ich fühl mich auch überhaupt nicht, als würde ich meine Tage bekommen. Und ich hatte die ganze Zeit schon so ein tiefes Bauchgefühl...

Das könnte einen echt in den Wahnsinn treiben!

Ich drück dir auch feste die Daumen.

glg Anja

Beitrag von fusselyvi 02.03.11 - 09:04 Uhr

#klee Drück auch ganz fest die Daumen!!!!!!!

Beitrag von la_nadine 02.03.11 - 09:05 Uhr

#pro#pro#liebdrueck ich drück sie bis sie blau werden!!! Ich wünsch dir gaaaaaaanz viel glück#klee

Beitrag von anne87g 02.03.11 - 09:24 Uhr

Ich kenn auch das Gefühl...
Mein SST war heute morgen sehr sehr sehr zart, kaum zu erkennen. Aber eigentlich wollte ich auch nur wissen, ob die Spritze raus ist. Erst Montag kann ich auch ein Ergebnis hoffen!

Ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen! #liebdrueck

#kleeviel Glück!#klee

LG

Beitrag von fraggel01 02.03.11 - 09:27 Uhr

Grausam Mädels oder? Hatte letzten Di. eine IUI und fühl mich nun eine Woche später nicht anders. Sa wäre NMT und ich glaub den Bluttest spare ich mir und warte weiter ab. Mache viel viel Sport lenkt gut ab ist aber mega nervig und wenn negativ, dann wieder vier Wochen waren. Gruselige Vorstellung.

Beitrag von chipsy84 02.03.11 - 09:30 Uhr

Ja, grausam ist das richtige Wort! Damit ist es auf den Punkt gebracht! Ich drück dir die Daumen!

glg Anja

Beitrag von anne87g 02.03.11 - 09:33 Uhr

Ich hatte Monatg (21.02.) meine erste IUI.
Ich fühl mich auch nicht anders. Zur Zeit ist alles, wie immer kurz vor der Mens, nur die Mens Pickel fehlen. Aber das kann auch alles durch Utro kommen...

Diese Wartezeiten sind wirklich grausam...#zitter

Beitrag von fraggel01 02.03.11 - 09:45 Uhr

Habe das Utro bereits abgesetzt, denn entweder es hat geschnaggelt oder nicht außerdem denke ich, dass wir dann schneller in den nächsten Stimmuzyklus starten können

Beitrag von anne87g 02.03.11 - 09:48 Uhr

Du hast es einfach so abgesetzt? Ich soll es min. bis zum 7.3. nehmen.
Meine FÄ meinte, wir sollten dann sowieso 1-2 Monate pausieren...

Beitrag von fraggel01 02.03.11 - 09:51 Uhr

Ja habe ich. Ich pausiere garantiert nicht hat mein Doc schon gesagt. Nur das es dann ohne Clomi weitergeht sondern mit spritzen. Denke durch Utro verschiebt es sich nur. Entweder es hat geklappt oder dem ist eben nicht so und ich habe eigentlich keine Gelbkörperschwäche von daher.

Beitrag von chipsy84 02.03.11 - 10:28 Uhr

Also mein FA hat auch gesagt, ich solle es ja nicht einfach so absetzten. Wenn es geklappt hat, dann soll ich es sogar noch bis zur 7. oder 8. SSW nehmen.

Beitrag von anne87g 02.03.11 - 10:43 Uhr

bekanntlich habe ich eigentlich auch keine gelbkörperschwäche. aber wenn es funktioniert hat muss ich es auch weiter nehmen... wir müssten dann, wenn es nicht geklappt hat, auf jeden fall 1-2 monate pausieren, da wir komplett selbstzahler sind und ein wenig die Finanzen im Auge behalten müssen.

Beitrag von chipsy84 02.03.11 - 11:03 Uhr

Ah...ok...

Glaub mir....auch wir Nichtselbstzahler müssen auf die Finanzen achten. Trotz der Hälfte der Kostenübernahme ist es verdammt teuer! ;-)

Ich drück dir die Daumen!#pro

Beitrag von fraggel01 02.03.11 - 13:15 Uhr

Ich habe das einfach mal "gewagt". Bin damals trotz Pille schwanger geworden unglaublich, dass es nun soooo einen "Aufstand" braucht.
Auch wir müssen die Finanzen im Auge behalten und je nachdem was weiterhin kommt noch die entsprechenden Anträge bei den Versicherungen stellen. Bisher wollen die erst etwas haben wenn der Schritt künstliche Befruchtung kommt. so stands in dem Brief der heute kam und da können wir ja reichlich "Stoff" bieten :-) Ach man wart wart wart

Beitrag von katiti 02.03.11 - 11:05 Uhr

Hi Mädels, #winke
ich warte im Moment auf das Ergebnis von meiner ersten BT - sollte mir sagen ob bei mir alles Hormontechnisch im Lot is.
Ich fühle mich nicht anders als sonst, gestern abend hatte ich stärkere UL-Schmerzen, denke es bedeutet nichts positives. Außerdem glaube ich, werde ich krank - mich friert es#zitter#zitter#zitter, ich habe das Gefühl ich würde ständig kalte Füße habe, sind aber ganz warm...ach der eigene Körper ist manchmal ganz schön doof #aerger
Habe bei ebay SST bestellt, wenn sie da sind und sich noch nichts verändert hat an meinem Zustand, werde ich iui+12 schon mal einen ersten Test wagen. oder doch nicht?#schwitz

Beitrag von aleshanee 02.03.11 - 09:56 Uhr

Hallo!

bei meiner ersten ICSI war das auch so!
Am Tag vorm BT Test gemacht neg.
Wollte nicht mehr, da ich auch schon leichte Blutungen hatte!
Aber was sagt man, der BT war poitiv!

Also nicht verzagen und weiterhoffen!

Lg

Viel Glück!
#klee