7. SSW 6+3 und total trockene Schleinhäute (Nase, Augen,Lippen)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadi110880 02.03.11 - 09:37 Uhr

Hi,

Hab total trockene Schleimhäute (Nase, Rachen, Augen etc.) leichten Druck aufm Kopf und irgendwie verursacht das ganze leichtes Nasenbluten.
Kennt das jemand von Euch und was kann man dagegen tun.
Das nervt - mal abgesehen davon dass ich Angst habe mir ne richtige Erkältung einzufangen.

War gestern beim Ausarzt der meint ein Infekt ist es nicht sind wohl die Hormone und hat mir ein Privatrezept für rund 120 € an Homeopatischem zeugs aufgeschrieben. Habs allerdings noch ne geholt.

HILFE??? :-D:-D

Beitrag von queenfirefly 02.03.11 - 10:28 Uhr

Hallo,

ich habe eine Allergie, die sich normalerweise in Grenzen hält. Anfang der Schwangerschaft habe ich allerdings auch jede Nacht geniest was das Zeug hält, weil meine Schleimhäute so trocken waren. Ich hab mir dann so ein homöopatisches Nasenspray zum Befeuchten der Schleimhäute bei DM gekauft. Dazu noch eine Nasensalbe. Das ist zwar etwas unangenehm am Anfang, aber hilft ganz gut. Wenn die Nase frei ist, trocknet auch der Rachen nicht so aus. Ansonsten kannst Du halt normale Hustenbonbons lutschen.

Für die Augen kannst Du Dir Augentropfen in der Apotheke holen. Es gibt welche, die man auch in der Schwangerschaft nehmen darf (Name fällt mir gerade nicht ein).

120,- Euro musst Du nicht ausgeben ;-)

Ich hoffe, es hilft Dir ein bißchen weiter :-)