@ Märzis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melly_k 02.03.11 - 09:51 Uhr

Hi,

lese hier immer von "geburtsreifen Märzies"... Gibts auch noch welche bei denen sich nichts getan hat, so wie bei mir?
#schmoll Bin heute bei ET-17 und außer dass mein Baby tief im Becken liegt, hat sich noch nichts verändert.
Noch alles da, kein Mumu offen, keine Wehen. Bei den anderen 2 war 4 Wochen vorher schon immer Mumu 1-2 cm offen, kamen auch beide etwas früher... Will mein Drittes nicht auch....? ;-)
Kann nicht mehr, will endlich mein Baby haben... ;-)

LG Melly (38.SSW)

Beitrag von aukster 02.03.11 - 09:56 Uhr

Bei mir hat sich auch noch nichts getan. Gehe Morgen zur Geburtsplanung und werde da wohl rausfinden ob alles noch zu ist oder nicht. Allerdings gings es bei meiner erster Tochter auch ziemlich spontan los. Bei 39plus6 hatte ich einen Blasensprung und 80 Min später war sie da. Vorher gab es überhaupt keine Anzeichen...also ich lasse mich diesmal auch mal wieder überraschen!
Ich habe aber weiterhin keine Probleme...fühle mich seit eine Woche körperlich besser als vorher. Rückenprobleme usw sind alle verschwunden und schlafe wie ein Baby;-)

aukster (Sienna 4 und Olivia 38 ssw)

Beitrag von solex 02.03.11 - 10:00 Uhr

hi!
also mein mumu ist auch 1 cm auf und weich. wehe seid fast 2 wochen vor mich rum, mit teilweise seeehr anstrengenden nächten
und was soll ich sagen?

bin et+1!!!!!!!!

also hat überhaupt nichts zu sagen,es macht einen nur wahnsinnig und ich rolle mittlerweile nur noch,kann nimmer richtig liegen,sitzen,gehen...

das schlimmste ist, ich denke,dass er nicht vor samstag kommen wird :-(

lg
soli+ rambo et+1

Beitrag von zicke130 02.03.11 - 10:10 Uhr

Ich war gestern wieder zu VU und auf dem CTG waren das erste Mal Wehen zu sehen.
Mumu ist aber noch zu und GMH steht auch noch. Kopf liegt fest im Becken übt aber keinen Druck nach unten aus.
Mal sehen wann Junior ausziehen will. Ich denke er lässt sich noch ne Menge Zeit... #aerger Habe ja auch noch ein paar Tage vor mir.
Bei Werten von 3400g und 51cm bei 35+6 mag ich aber nich mehr zu lange warten...

Werde heute aber mal die Kliniktasche packen.

LG
zicke130 + #klee Moritz (ET-27)

Beitrag von daoning 02.03.11 - 10:15 Uhr

Hallo! #winke

Bei mir hat sich auch noch nichts getan, bin heute ET-19 und fühle mich topfit. Keine Wehen, weit und breit rein gar nichts .... jetzt schiebe aber langsam Panik, dass meine Püppi "zwangsevakuiert" werden muss. In der Uniklinik lassen die mich leider nur 7 Tage über Termin gehen, weil ich einen KS vor knapp drei Jahren hatte. Und Einleitung ist ja auch nicht wegen dem KS (würde ich aber diesmal auch gar nicht wollen).
Aber wenigsten weiß ich, dass ich die Kleine (falls sie sich nicht vorher auf den Weg macht #schwitz ) spätesten am 28.03. im Arm halten darf #verliebt

hach ich freue mich schon so und die große Schwester kann es auch gar nicht mehr erwarten bis die Kleine kommt #verliebt#verliebt#verliebt

LG daoning (38.SSW)

Beitrag von frau_holle 02.03.11 - 10:23 Uhr


Huhu,

also bei mir tut sich auch nix. Bauch wird hin und wieder hart aber das heißt ja nix, leider. Das erste Kind hab ich zwei Wochen übertragen bis dann eingeleitet wurde. Diese zwei Wochen waren soooooo ätzend! Dennoch versuche ich mich auf das schlimmste einzustellen (während links und rechts alle ihre Babys 2-3 Wochen vor ET kriegen #schmoll)

LG, holle

Beitrag von einfachich77 02.03.11 - 10:42 Uhr

Jaaaa, hier ich... Ich wehe zwar schon ordentlich vor mich hin. Aber leider bequemt sich mein Kleiner überhaupt nicht ins Becken, so dass die Wehen rein gar nichts bewirken. Laut Befund gestern beim FA. MM fest zu, GMH bei 4,5 cm. Ich hätte heulen können.

Hatte aber den gleichen Befund vor 6 Jahren bei meinem Sohn und das noch einen Tag vor EET und was soll ich sagen. Der Kleine hat sich pünktlich am ET auf den Weg gemacht. Es hat zwar sehr lange gedauert, aber ich habe es geschafft.

Jetzt habe ich den 15.03. im Blick und hoffe, dass es der Tag wird. Habe schon so einige Wetten zu laufen... *grins*

LG
einfachich77

Beitrag von nessa79 02.03.11 - 11:02 Uhr

Huhu!
Bei mir tut sich auch nix. Bin heute Et-15. Baby lag noch nicht fest im Becken (was ja bei Mehrgebärenden in Ordnung ist), Muttermund war fest verschlossen, und Wehen habe ich auch noch keine. Nur diese blöden Übungswehen.
Hab auch keine Lust mehr... krieche nur noch durch die Gegend. Raus trau ich mich auch nicht mehr so richtig weil mein Fa mir geraten hat bei Fruchtblasensprung liegend ins Kh gebracht zu werden weil Mini ja noch nicht fest im Becken sitzt...
Ich hoffe dass Mini sich genauso wie ihre beiden Schwestern vor Et auf den Weg macht...
LG
Nessa (ab morgen 39. Ssw)

Beitrag von krikri75 02.03.11 - 11:07 Uhr

Hallo Melly,

ich habe heute ET und seit gut einer Woche immer mal leichte Wehen, allerdings ohne Auswirkungen.

Gestern auf dem CTG waren auch zwei Wehen zu sehen, aber sonst scheint's ruhig. Glücklicherweise bin ich insgesamt recht fit; könnte nur dauernd schlafen.

Ich hoffe, dass mein Kleines sich bald auf den Weg macht, meinen Geburtstag am Wochenende netterweise ausspart und vielleicht am kommenden Montag richtig loslegt! ;-)

Alles Liebe für Euch beide!
Krikri mit #stern und #ei (heute ET)