Knapp 1 Jahr, zahnen ? Nichts essen und kaum trinken :-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joice85 02.03.11 - 09:53 Uhr

Hi ihr Lieben..

meine Tochter wird nächste Woche 1 Jahr. Seit Samstag verweigert sie fast komplet das essen, wenn sie mal einen Keks ißt und etwas Obst dann ist das schon gut. Morgens trinkt sie 100ml Milch und zur Nacht vielleicht 80ml, ansonsten über den Tag verteilt immer mal wieder einen Schluck Tee. Von den Nächten will ich garnicht sprechen :-(. Ohne Zäpfchen kommt sie garnicht zu Ruhe. Beissring nimmt sie zur Zeit garnicht. Man sieht auch das es unten neben den 2 Zähnchen geschwollen ist. Aber kann es so schlimm für Sie sein, das sie garnichts mehr essen mag ? Mach mir langsam Sorgen, da ich das gefühl hab das sie auch schon abgenommen hat. Kann das denn mit den Zähnchen zusammen hängen? Bei den letzen 5 war es nie so schlimm. Hab echt schon alles durch an Essen anbieten. Sonst wollte sie wenigstens was von uns mit essen, da hat sie immer drauf gezeigt. Aber selbst da gibt es nur Geschrei sobald ich ihr was abgeben will.

Beitrag von irene82 02.03.11 - 14:06 Uhr

Ich denke schon dass es die Zähne sind.Der Noah hat bei allen Zähnen immer verschieden reagiert,mal das Essen verweigert,mal einfach nur weinerlich gewesen.Die Zähne kommen ja auch nicht immer auf die gleiche Weise raus.mal tuts mehr weh oder mal dauert es länger.
LG irene