Hilfe! Altersgerechte entwicklung!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama-von-meleena2010 02.03.11 - 10:17 Uhr

Hallo an alle Mamas und Papas!

Ich habe da mal eine frage. Und zwar geht es um die altersgerechte Entwicklung meiner Kleinen( 3Monate und 3 Tage) . Nicht mehr lang und es steht ja die U4 an und folgendes wird ja geprüft hab ich bekommen von Hipp..

* Folgt Meleena in Rückenlage einem optischen Reiz mit den Augen und dem Kopf um 180°?
* Hält Ihr Baby in unterstütztem Sitz den Kopf 30 Sekunden in Mittellage?
* Stützt sich Meleena in Bauchlage mit den Unterarmen ab?
* Führt sie die Hände in Rücken- oder Mittellage spontan zusammen und greift beidseits nach vorgehaltenem Spielzeug
* Hält Meleena seitengleich den Kopf beim Hochziehen aus der Rückenlage?
* Streckt sie die Beine in "gehaltenem Stand"?
* Lacht und quietscht Ihr Baby stimmhaft?
* Reagiert Meleena auf Ansprache?

So nun zu meiner maus, sia kann das mit dem Bauch zb überhaupt nicht denn sie hasst die Bauchlage ich lege sie zwar ab und an mal so hin aber eigentlich fängt sie dann fast sofort an bitterlich zu weinen. Und nach spielzeug tut sie auch nich nicht greifen sie greift im allgemeinen noch nicht nur nach nem finger von uns aber das macht sie schon von anfang an eigentlich. Und was bitte ist seitengleich den Kopf halten beim Hochziehen..?

Kann ich was machen bei der entwicklung?
Eine freundin meinte ich müsse mein Kind mehr fördern sonst hängt sie zurück in der entwicklung, ich bin so verunsichert obwohl ich ja weis das jedes kind anders ist aber dennoch habe ich angst das sie nicht nachkommt..

Über beruhigende Worte oder Tipps wäre ich sehr sehr dankbar..

LG Manuela mit Meleena

Beitrag von linagilmore80 02.03.11 - 10:28 Uhr

Hi Manuela,
ein Kind entwickelt sich in seinem individuellen Tempo und das lässt sich wenn dann nur schwer beschleunigen.

Die Entwicklung deiner Tochter liegt im Rahmen, daher versuch entspannt zu bleiben.

LG
Lina

Beitrag von anakri 02.03.11 - 10:48 Uhr

Hallo Manuela,

auch erstmal: nicht stressen, alle Babies sind verschieden! Gerade in den ersten Monaten sind sie manchmal einfach noch soo neugeborenhaft, dass sie voeles von diesen Sachen noch nicht machen, und dann bumm - auf einmal geht's los!
Lass deine Maus sich entwickeln, wie sie will, ohne sie in Situationen zu bringen, die sie nicht mag. Meiner mochte auch nicht mehr als 2 1/2 Sekunden auf dem Bauch liegen in dem Alter, das kam erst später (aber so gerne mag er es trotzdem nicht). Versuch es doch mal anders, zB wenn du liegst (Kopf etwas erhöht auf einem Kissen) und legst dir die Kleine auf den Bauch / die Brust. Das Hochziehen habe ich auch manchmal mit meinem Sohn gemacht, auch in dem Alter schon: wenn er auf dem Wickeltisch lag hab ich vorsichtig seine Hände genommen und ihn langsam in eine sitzende Position gezogen. Aber wie gesagt - nicht andauernd, ganz vorsichtig, und wen ihr das nicht gefällt dann würde ich das ganz lassen. Meiner hat sich dabei immer amüsiert, er sitzt jetzt auch so gerne.
Allgemein kann ich nur dazu raten, dass Baby viel auf und mir dir zu bewegen - auf dem Schoss, auf deinem Bauch, auf deinen Beinen (auf dem Bauch liegend), etc. Das mögen die Kleinen eh so gerne, dass sie sich viel wohler fühlen.

Knuddel die Kleine, LG,
Anna mit Nils (8 Monate)

Beitrag von irene82 02.03.11 - 14:03 Uhr

Meins Sohn konnte bei U4 auch noch nicht den Kopf heben und auf dem Bauch liegen wollte er auch nicht.Das wurde dann im Kinderpass vermerkt und als er bei U5 das konnte,war die Sache gegessen.
Der Kinderarzt meinte halt man soll so oft wie möglich versuchen das Kind auf den Bauch zu legen auch wenn die das nicht so gerne machen und wenns für paar Minuten ist.
LG irene