Ganz peinliche Frage... Toilettengang

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Wusch und Weg 02.03.11 - 11:27 Uhr

Ganz ungewöhnliche Frage, aber wann geht ihr groß aufs Klo? Manche haben ja einen festen Rythmus, nach dem Frühstück oder so, bei mir ist es aber so dass ich irgendwann am Tag muss. Das ist manchmal peinlich wenn man unterwegs ist und dann muss #schwitz Wie kriegt ihr es hin einen Rythmus zu haben?

P.S. Bitte keinen Link zu dem Haustechnikerforum, den Funthread kenn ich schon ;-)

Beitrag von thea21 02.03.11 - 11:46 Uhr

Ich muss nur einmal richtig schön milchig, oder sahning essen, dann hat die Kloschüssel Angst.

Mangels des Selbstbewusstseins während der Arbeitszeit Durchfall erleiden zu wollen, konsumier ich Milchprodukte nur zuhause.

Somit kannst du erkennen, das ich zwar sagen kann WO ich kacke, aber nicht WANN!

Beitrag von raucherlein 02.03.11 - 11:47 Uhr

ich geh immer morgens nach der ersten zigarette

obs dich nun weiter bringt,keine ahnung#kratz

Beitrag von Hää??? 02.03.11 - 11:50 Uhr

Also diese Frage hat doch eher was mit Biologie zu tun, oder? Aber doch nicht beim Liebesleben!!! Ich persönlich habe keinen "Rythmus". Wie auch? Allerdings muss ich auch ganz selten wenn ich unterwegs bin!!:-p
Also Fragen gibt es!!!#rofl Wie kommt man auf sowas???#kratz

Beitrag von wusch 02.03.11 - 11:52 Uhr

arbeitslos und zuviel langeweile

Beitrag von HÄÄ??? 02.03.11 - 11:57 Uhr

Ooooohh!!! Das ist traurig. Ich bin zwar auch zuhause und brüte gerade im 8.Monat mein Söhnchen aus aber auf solche Fragen komme ich nicht!!#rofl
Hast du nix im Haushalt zu tun oder so??#gruebel

Beitrag von thea21 02.03.11 - 11:55 Uhr

Viel interessanter ist allerdings die Frage, was genau passiert, wenn man die Scheisserei einfach aufhält.

Sich einfach sagt: "Nö, ab heute geh ich nicht mehr kacken"

Tut man es irgendwann (vor Schmerz?) freiwillig und geißelt sich nicht mehr?

Oder hat jeder, noch so gute, Schließmuskel mal ein "Ende"!???

Fragen über Fragen....

Beitrag von lisasimpson 02.03.11 - 12:01 Uhr

oh, das ist nichts schönes

http://de.wikipedia.org/wiki/Obstipation

lisasimpson

Beitrag von claudi2712 02.03.11 - 12:13 Uhr

Aua!

Beitrag von der-dude 02.03.11 - 15:21 Uhr

jeder Schließmuskel hat mal ein Ende. Das ist beim Joggen leider besonders unangenehm. Diese Art der Bewegung scheint eine ins Stocken geratene Verdauung blitzschnell in Bewegung zu versetzen. Ich bin schon ein paar mal stöhnend, humpelnd und fast kotzend nach Hause gegangen weil meine Gedärme Horst schrien.

Schöne Geschichte auch von einem Bekannten: Er hatte auch so einen Blitzschiss beim Laufen und ließ sich von seiner Frau abholen, weil er sich total zugesch... hatte und es unten aus der Hose schon raus lief.
#hicks
sorry.

Beitrag von misstava 02.03.11 - 15:36 Uhr

>>Er hatte auch so einen Blitzschiss <<

#rofl#rofl#rofl

#danke

Beitrag von armyofme 02.03.11 - 17:51 Uhr

Das ist Liebe. Wenn sie ihn ins Auto lässt, meine ich.
#rofl

Beitrag von lady2u 02.03.11 - 18:32 Uhr

you just made my day#rofl

Beitrag von Bild vom Blitzschiss 03.03.11 - 19:52 Uhr

#zitter

http://www.spassfieber.de/bilder/marathon-laeufer-voll-gekackt.html

Beitrag von binnurich 02.03.11 - 11:55 Uhr

ich trinke morgens als erstes Kaffee
als zweites kann ich zuverlässig auf Toi gehen

manchmal am Tag nochmal, aber das ist eher selten
ja, ich denke, der Körper trainiert sich einen Rhytmus an

ich kann es mir verkneifen, aber dann bekomme ich Bauchschmerzen

Beitrag von purpur100 02.03.11 - 12:10 Uhr

kann man trainieren, echt, ohne Schei**!

gegoogelt und sogar was gefunden:
http://www.gesundheitsberatung.de/Sprechstunde/verdauungsbeschwerden/10190276

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier

Beitrag von thea21 02.03.11 - 12:12 Uhr

#rofl#rofl#rofl

"Gisela, was hälst du von ´em schönen Stück Erdbeerküchle in der Altstadt morgen um 9?"

"Ach Gertrud weißt du, da hab ich doch Stuhlgang."

#rofl#rofl

Beitrag von purpur100 02.03.11 - 12:19 Uhr

du, ich hab meinen Beitrag hier im Thread total ernst gemeint!

Ja, reden wir doch mal offen darüber.

Stell dir vor, du machts Motorradurlaub, hübsch das Zelt dabei, abends Zeltaufbau und morgens gehts dann wieder weiter zum nächsten Campingplatz. Wenn ich da vorm Losfahren nicht auffem Klo gewesen wäre, nö, vergiss es, daß das Fahren dann Spaß machen würde. Überhaupt, wenn du Campingurlaub (auch mit dem Auto) mit Zelt machst und wie die Wanderniere immer unterwegs bist.

Da bist du irgendwann soweit, daß du dir da wirklich einen Rhythmus angewöhnst. Kannst den Tag dann viel besser genießen.

Ok, mir gehts jedenfalls so. Muß ja nicht bei jedem so sein;-)

Beitrag von claudi2712 02.03.11 - 12:11 Uhr

Hallo,

regelmäßigen Stuhlgang (morgens nach dem Frühstück) kann man nicht erlernen. Wenn Du allerdings auf ballaststoffreiche Kost, ausreichend Flüssigkeitszufuhr und Bewegung achtest, KANN sich eine Regelmässigkeit einstellen.

Wichtig ist, dass Du Dich nicht unter Druck setzt - im wahrsten Sinne des Wortes. Bis zu 3 mal wöchentlich ist "ausreichend", wenn das dann eben DEIN Rythmus ist. Man MUSS nicht täglich gehen - es kommt auf die Ernährung usw. an.

Und noch etwas - ich bin auch "ein Heimscheisser" (frei nach American Pie) - es ist aber ganz ganz schädlich, wenn man sich das MÜSSEN klemmt, weil man grad nicht zu hause ist. Ich kann da aber auch nicht aus meiner Haut.

Ich an Deiner Stelle würde nachmittags mal n Müsli mit Lein- oder Flohsamen essen, danach ausreichend trinken - dann klappts bestimmt am nächsten Morgen:-)

Lieben Gruß,
Claudia

Beitrag von thea21 02.03.11 - 12:14 Uhr

Gott da fällt mir soviel zu ein..... mein Lieblingsthema.....Ärsche und so.... #rofl)


....Könnt ihr euch erinnern......?

Als Kind.... da hab ich mich immer auf den Hacken gesetzt, wenn ich groß musste ;-)

Beitrag von 5678901234 02.03.11 - 12:17 Uhr

und ich dachte nur alte leute leiden an kackneurosen:-p

Beitrag von 5678901234 02.03.11 - 12:18 Uhr

ach ja:

der morgenschiss kommt ganz gewiss, auch wenn es spät am abend ist...

in diesem sinne;-)

Beitrag von seelenspiegel 02.03.11 - 12:31 Uhr

Da ich nur von kosmischer Energie und ab und an etwas Jungfrauenblut lebe, erübrigt sich solch ein profaner Vorgang bei mir gänzlich.






PS: Watt mutt datt mutt......und das fragt dann auch nicht nach der Uhrzeit !

Beitrag von badguy 02.03.11 - 12:59 Uhr

Schockschwere Not! Jungfrauenblut ist mindestens genauso leicht erhältlich wie Drachenblut. Ein Scheißleben führst du da! #rofl#rofl#rofl

Beitrag von thea21 02.03.11 - 13:00 Uhr

Seelenspiegel trinkt junfräuliches Drachenblut!

  • 1
  • 2