Magen-Darm-Grippe in der 10 SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alisia0711 02.03.11 - 11:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Frage steht ja schon oben.
Ich mache mir Sorgen ob es dem Baby irgendwie schaden kann.

Hat das auch jemand gehabt???


Vielen Dank

Beitrag von shiningstar 02.03.11 - 12:16 Uhr

Nein das schadet dem Baby nicht.
Achte nur darauf, dass Du genügend trinkst und keine Medikamente nimmst -gegen Übelkeit kannst Vomex nehmen und gegen Durchfall Kohletabletten. Aber auf keinen Fall Immodium Akut oder sowas nehmen.

Beitrag von littlehands 02.03.11 - 12:52 Uhr

Hallo.
Weiß jetzt nicht mehr genau,in welcher Woche es war.Aber auch mich hat in dieser SS ein Magen-Darm-Virus erwischt.Es war auf jeden Fall schon,als die SS-bedingte Übelkeit (z.Gl.ohne Brechen) vorbei war.Es ging einen ganzen Tag lang und es blieb auch kein Trinken drin.Hab mir dann natürlich auch Sorgen um das Kleine gemacht.Später am Abend ging es allerdings mit dem Trinken wieder und am nächsten Tag war wieder fast alles normal.Also wenn es nur um einen Tag geht,muß man sich wohl noch keine Sorgen machen.Wenn es allerdings um Tage geht,würde ich schon zum Arzt gehen zwecks Flüssigkeitsmangel.
Gute Besserung