manche ebayer sind schon dreist

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von maddi2704 02.03.11 - 11:36 Uhr

Hallo,
ich habe eine Leinenhose bei ebay gekauft für 5,00€ + 4,00€ Versand.
Sie wurde als NEU angegeben aber als sie ankam sah sie überhaupt nicht NEU aus.
Sie ist 100% getragen,von oben bis unten voll mit Tierhaaren und für 2,20 € Warensendung verschickt.

Ok,wegen der Warensendung kann ich noch drüber hinweg sehen aber das mit den Tierhaaren geht gar nicht.
Ich habe selber einen Hund und natürlich verliert auch er Haare aber bevor ich einen Artikel verschicke wird er nochmal geschwaschen und dann auf Haaren kontrolliert.Ich habe eine Tierhaarallergie und wenn dann Sachen so ankommen ist es nicht erfreulich (für die Allergie kann die VK natürlich nichts).
Habe die Verkäuferin sofort angeschrieben und mich außerdem beschwert,dass es eine frechheit ist einen Artikel als neu zu verkaufen.

Bin ja mal gespannt ob eine Antwort kommt,wenn nicht gibts eine dicke negative Bewertung.

Sorry für das #bla

Beitrag von goldengirl2009 02.03.11 - 12:14 Uhr

Hallo,

hat sie in ihrer Auktion reingeschrieben,dass der Haushalt tierlos ist ?

Gruß

Beitrag von maddi2704 02.03.11 - 12:27 Uhr

Nein das nicht und ich habe auch kein Problem damit wenn jemand Tiere hat und sich mal ein Haar am Artikel befindet aber so wie die Hose aussieht geht es nicht.
Sie ist wirklich komplett voll mit hellen Haaren und sowas sehe ich als VK doch bevor ich die Ware verschicke.

Mir gehts nicht nur um die Haare sondern allgemein das die VK gelogen hat und den Artikel als neu eingestellt hat.

Beitrag von pimperrella 02.03.11 - 12:22 Uhr

Ich habe auch schon wieder sowas, habe ein Kleid gekauft in gr.98 stand auch zweimal in der Beschreibung, ok dann versand als Maxibrief für 2,50€ angegeben....

Ok Tage später habe ich dann einen gebrauchten Briefumschlag als Warensendung für 1,65€ im Briefkasten und das Kleid hat gr.92

Also Verkäuferin angeschrieben und das war ihre Anwort. (Ebay kopiert)

Hallo
Die Grössen von H&M stimmen nicht immer ,und das Kleid hat die Grösse von 98.Vergleichen sie es mit einen anderen Kleid von H&M.Zu den Versandkosten, das hat nichts mit Frechheit zutun, sondern ich nehme 2,50 €Pauschal und das ist nicht zuviel verlangt bei den heutigen Spritpreisen.


Ok ich habe dann zurückgeschrieben das ich das Kleid aber nun schon in gr.92 zuhause habe egal wie es ausfällt, ich habe schliesslich eine 98 ersteigert und keine 92, nun kommt keine reaktion mehr von ihr

Beitrag von maddi2704 02.03.11 - 12:31 Uhr

Ich verstehe manche Menschen nicht.Wenn ich etwas verkaufe kann ich doch keine Angaben machen die nicht der Wahrheit entsprechen.

Egal ob die VK meint es sei eine gr.98 wenn gr.92 drin steht dann muss man dies auch so angeben.
Man könnte einen Hinweis geben das es größer ausfällt aber doch nicht so.

Beitrag von docmartin 02.03.11 - 12:32 Uhr

Also wegend er Kleidergrößen muss ich sagen das ist schon schwierig und wenn cih denselben Artikel nocheinmal haben will lasse ich immer eine Größe dazwischen aus. Ich hatte es schon oft, dass gerade bei H&M Artikeln zwei aufeinanderfolgende Größen identisch sind ... und wenn ich etwas verkaufe scheibe ich immer rein, dass ich die Artikel unter der Größe verkaufe zu der sie meine Kinder getragen haben was sich nicht automatisch mit der Größenangabe im Etikett deckt...
Gruß dm

Beitrag von pimperrella 02.03.11 - 12:38 Uhr

naja habe es ja nur nochmal gekauft da wir das klein in einer anderen farbe auch in 98 haben und es nunmal besser passt, ich schreibe ja auch immer rein das es besst passt bei gr....... aber gebe dann trotzdem die richtige größe an, egal wie es ausfällt

Beitrag von maddi2704 02.03.11 - 13:00 Uhr

So mache ich es auch immer.
Richtige Angaben zu der Größe müssen trotzdem sein.

Beitrag von pimperrella 02.03.11 - 13:04 Uhr

aber wegen deiner Hose find ich auch bisschen frech, ich mein klar kann man Tiere haben, aber man sollte immer drauf achten in welchen Zustand man den Artikel verschickt, ich schreibe bei mir auch immer dazu das wir eine Katze haben....

Aber bei uns ist die Katze nur draussen im Garten und rennt auch vor der Kleinen weg, aber es kann ja trotzdem mal ein Haar dran sein......

Manchen haben nunmal Allergien oder ekeln sich einfach davor

Beitrag von maddi2704 02.03.11 - 13:22 Uhr

Genau,und ich fand es schon eklig die Hose voller Haare aus dem Umschlag zu holen.

Ein paar Haare ok,kann ja passieren aber nicht wenn die ganze Hose voll ist.
Dann habe ich auch noch bei genauem hinsehen Flecke entdeckt und das bestätigt mir wieder das die Hose nicht neu ist.

Beitrag von nadeschka 02.03.11 - 19:34 Uhr

Ja, da haste absolut Recht!

Beitrag von lilly7686 02.03.11 - 20:26 Uhr

Ich hab kürzlich einige unserer Kinderklamotten eingestellt.
Zum Beispiel hatte ich ein Shirt, das in Größe 68 angegeben ist, meiner Kleinen aber definitiv bei 56 gepasst hat und nicht darüber hinaus.

Und in der Beschreibung hab ich dann genau das geschrieben: Es ist in Größe 68 angegeben, passte meinen Kids aber bei Größe 56.

Also man sollte beides rein schreiben. Dann kann man nichts falsch machen.

Beitrag von sternchen2812 04.03.11 - 13:22 Uhr

habe auch gerade ein set aus latzhose und pulli ersteigert im top-zustand, wie neu.
als die hose ankam, war sie so ausgewaschen, steif und voller flecken, richtig ekelig. manchmal frage ich mich auch, ob die sich die sachen anschaun, bevor sie sie wegschicken und dann auch noch so super beschreiben.
habe mich auch beschwert und ich sollte die ware zurückschicken, sie würde mir das geld überweisen. das war vor 1 woche und noch nix passiert.
habe sie wieder angeschrieben, aber noch keine antwort.
echt ätzend!!!!!!!!!