Wie lang noch Durchfall nach MD-Infekt?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von yvka1 02.03.11 - 12:38 Uhr

Hallo zusammen!

Am Samstag hatte ich mit MD zu kämpfen, übergeben musste ich mich "nur" einmal, dafür hatte ich aber heftigen Durchfall, durchweg wässrig!
Montag habe ich dann wieder mit Schonkost begonnen (Möhren/Kartoffeln/Bananen/ Salzis) und mir Tabl. gegen Durchfall geholt, mir ging es da soweit wieder ganz gut.
Gestern dann garkein Stuhlgang, nur übelste Blähungen (durch die Tabl. vielleicht?), hab dann gestern auch keine Tabl. mehr genommen.
Heut morgen hatt ich dann wieder Durchfall...durchweg wässrig.

Sonst geht es mir gut! Warum denn jetz wieder der Durchfall?
Wie lang kann das anhalten?

Bin heut auch schon wieder arbeiten...und hatte seit heut morgen keinen Stuhlgang mehr!

Danke!

LG!

Beitrag von claudi2712 02.03.11 - 14:02 Uhr

Hallo!

Bei Durchfall, der nicht auf etwa unübliches Essen oder so zurückzuführen ist- NIEMALS Tabletten dagegen nehmen. Warum? Du hast einen Magen-Darm-Infekt, dieser muss im wahrsten Sinne des Worte "rausgespült" werden. Du nimmst Tabletten und verhinderst so, dass Du das Virus loswirst. Sobald die Wirkung dieser Tablette nachlässt, geht der "Spass" von vorne los. Also:

viel trinken (ungesüsste Tees, Wasser) und Schonkost (geht auch n Tag mal ohne etwas zu essen?) und dann wirst Du es in 2-3 Tagen los sein!

Gute Besserung!

Claudia