Meine Meerschweinchen Babys sind da:-)

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von giuli25 02.03.11 - 12:41 Uhr

Hallo,

hatte ja schon mal hier geschrieben das mein Meerschweinchen Babys erwartet.

Hatte ja am 5.1. zwei Weibchens gekauft damit wir kein Nachwuchs bekommen und es stellte sich ja am ende herraus das eine Babys erwartet.

Und siet heute sind die kleinen da:-) Es sind drei stück:-) Sie sind echt Goldig.

War ja bei der Zoohandlung von wo ich sie her habe und habe mir da s Baby fressen abgeholt.
Mir wurde ja am anfang gesagt das es den Leid tut das es so gekommen ist aber es kann schon vorkommen sowas..deswegen wollten die mir schon das fressen dann geben wenn sie da sind.

Naja und heute war ich da und da war eine die war nicht begeistert davon das ich das essen holen wollte.

Mir wurde aber versprochen das ich was bekomme.

Naja egal die Babys sind jetzt da:-)

Muss ich was beachten oder so?????

Konnte mit der Verkäuferin ja nicht sprechen weil die auf einmal so komisch war.

Hoffe jemand kennt sich damit aus???


Ach ja weiß jemand schhöne namen???
Lg giuli

Beitrag von sonne.hannover 02.03.11 - 14:27 Uhr

eigentlich ist weiter nichts zu beachten, die machen alles von selbst. Meine Frage hierzu: Fressen die Kleinen denn etwas anderes als die Mutter bzw. das andere Schweinchen. Was genau solltest Du denn abholen ?

Beitrag von giuli25 02.03.11 - 15:40 Uhr

Die haben mir schon so Pellets gegeben finde sie aber etwas groß...Ist aber Young steht auch drauf.

http://www.tiershop.de/meerschweinchen_bunny_meerschweinchentraum_young,pid,5464,rid,165,kd.html

Beitrag von cloud07 02.03.11 - 14:36 Uhr

Hallo, beachten musst du nicht viel
Genügend Auslauf(1,40m für drei Tiere reicht nicht!!), Tageslicht und saubere Verhältnisse, mehr brauchen die Kleinen nicht.

Spezielles Futter brauchst du gar nicht für die Meerlies, für due Babys erst Recht nicht.
Generell sollte man auf die Gabe von Trockenfutter bei Meerschweinchen in Wohnungshaltung verzichten!!
Es ist schlicht weg überflüssig und verfettet die Tiere, die in ihrer Heimat von karger Kost wie trockenem Gras und anderen Pflanzlichen Stoffen leben, nur.
Getreide sollte man generell vermeiden denn das entspricht schlicht weg nicht der guten ernährung von Meerschweinchen (und Kaninchen).
Wichtig ist das sie IMMER Heu zur Vergügung haben, dazu Grünfutter wie Kräuter (Löwenzahn,Girsch, getrocknete Brennessel), Gemüse wie Sellerie,Salat,Paprika, Gurke,Fenchel und wenig #Obst.
Dann ganz wichtig, frische Äste. Da kannst du ruhig Apfelbaum oder Haselnuss nehmen.

Dan solltest du schnell zum Tierarzt und das Geschlecht bestimmen lassen, denn kleine Böckchen können mit ca. 4 Wochen schon geschlechtsreif werden und gehen danan auch an Schwester, Mutter und Tante!!!.
Mit 4 Wochen solltest du sie entweder Frühkastrieren lassen oder abgeben.

Beitrag von ninnifee2000 02.03.11 - 15:26 Uhr

Man kann auch selbst nachsehen, was die Kleinen für Geschlechter sind.

Mädchen haben ein Y, Jungs ein i mit dickem Punkt. Im Internet gibt es auch genug Bilder.

Trockenfutter=überflüssig? Stimmt schon. Aber du widersprichst dich innerhalb von 2 Sätzen. ;-) "...karge Kost ... und andere pflanzliche Stoffe." Das ist im Grunde das, was in "normalem" deutschem Trockenfutter drin ist. In Südamerika sind das auch fettige Pflanzenbestandteile wie Samen und Getreidekörner. Aber dort brauchen die es auch...

Beitrag von tauchmaus01 03.03.11 - 08:59 Uhr

Hallo,

erstmal möchte ich Dir sagen dass die Kleinen keine extra Pellets brauchen.
Das ist mal wieder eine feine Sache der Futtermittelindustrie und der Zooläden. Die verdienen an der Schnellgläubigkeit der Kunden (kann das nur sagen da ich ein paar Jahre in einem Zooladen gearbeitet habe)

Daher, kein extra Futter!

Die Kleinen werden gesäugt, fressen aber vom ersten Tag all das was auch die Mama futtert.
Trockenfutter kann man in wirklich MINIMENGEN anbieten, ansonsten eben Heu und Obst/Gemüse. Schau mal bei www.diebrain.de

Babyfressen..au weia!

Wichtig ist nun dass die Kleinen mit der Mama ihre RUhe haben, aber wiegen solltest Du auf jeden Fall jeden Tag und am Besten aufschreiben.

Namen....ach, da fällt einem doch selber genug ein, oder?

Kleine Jungs werden mit 3 Wochen GEschlechtsreif, sie müßen dann von der Mama getrennt werden.
Hier kannst Du vielleicht die Geschlechter erkennen, kleine Mädchen haben ein Y und die Jungs ein i.

http://wackelnasen.piczo.com/meerschweinnachwuchs?cr=3&linkvar=000044

Meine heißen:

Felicitas (die Glückliche, weil ich sie aus dem Zooladen geschenkt bekam und sie bei uns nicht im Käfig leben muß) kurz Feli!

Paul

Lilly

Wölkchen

Miley

Mona#winke

Beitrag von jolinar01 03.03.11 - 13:30 Uhr

hallo!

na dann mal glückwunsch.ich hatte das glück letztes jahr im juli.waren 2 böckchen und ein weibchen.das mädel haben wir behalten und sie lebt bei der mama und dem papa (der nun kastriert ist).

du musst nix weiter beachten.sie brauchen viel platz wenn du sie wirklich behalten willst.im moment trinken sie ja eh noch bei der mutter.aber irgendwann fressen sie dann auch normal mit.wiegen wäre täglich vom vorteil.um zu sehen ob sie gesund sind.die ersten tage nehmen sie etwas ab,aber dann gehts schnell bergauf.

lg und alles gute.