Spirale Mirena

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von purzelbine 02.03.11 - 12:51 Uhr

Hallo,

kennt jemand von Euch die Spirale Mirena und welche Erfahrungen habt Ihr gemacht ?

Meine Freundin überlegt derzeit ob sie sich dafür entscheidet und interessiert sich für einige Meinungen...


Viele Grüße,
Sabine #winke

Beitrag von stefannette 02.03.11 - 13:46 Uhr

Ich persönlich hab sie nicht vertragen und nach 9 Monaten wieder ziehen lassen. Eine Freundin hat keine Probleme damit gehabt. Es ist sehr unterschiedlich!

Beitrag von sternchen7778 02.03.11 - 18:01 Uhr

Hallo,

ich hab' sie mir nach wenigen Monaten wieder ziehen lassen...

Aber gib' mal in der Forumsuche "Mirena" oder "Hormonspirale" ein. Da müsstest Du jede Menge Erfahrungen finden!

LG, #stern

Beitrag von kleine_kampfmaus 04.03.11 - 18:58 Uhr

Hi Sabine,

ich hab meine 2 Jahre drin. Das Einsetzen war nicht dramatisch, danach ein paar Tage wie mittelstarke Mens-schmerzen.

Allerdings habe ich in den ersten 6 - 9 Monaten extrem mit Hautunreinheiten zu kämpfen gehabt, hatte ich vorher ÜBERHAUPT NICHT! Außerdem habe ich monatelang durchgeblutet, ganz leicht nur, war mit einer Slipeinlage erledigt, aber es war eben was da. Das ganze hatte sich dann unter Gabe von Zusatzhormonen (2 Wochen lang) stabilisiert. Leider zähle ich nicht zu den Glücklichen, die mit der Mirena keine Mens mehr bekommen. Aber sie ist bedeutend schwächer und ich habe auch nicht mehr solche Schmerzen dabei #schwitz

Was echt supertoll ist ist die Verhütungssicherheit. Man braucht an nichts mehr zu denken und sie ist absolut sicher (das sicherste Verhütungsmittel auf dem Markt außer Verzicht :-p)

Außerdem ist die Mirena über den Gesamtzeitraum von 5 Jahren gesehen wirklich preiswert! Billiger als Pille & Co.

Ich würds rückblickend betrachtet sofort wieder machen!

Viele Grüße
Kleine Kampfmaus

Beitrag von schnuffel43 06.03.11 - 16:51 Uhr

Ich bin momentan ziemlich unglücklich mit der Hormonspirale. Ich habe sie nun 1 Jahr und habe 6 kg zugenommen und fühle mich auch sonst nicht besonders wohl in meiner Haut, habe Stimmungsschwankungen.

Ich würde sie mir am liebsten wieder ziehen lassen, aber die Kupferspirale vertrage ich nicht. Damit habe ich unheimlich starke Blutungen bekommen.

LG

Beitrag von wolke79 07.03.11 - 07:15 Uhr

Hallo

Ich hatte die Mirena 3,5 Jahre und keine Probleme gehabt. Das einsetzen war bei mir schon etwas unangenehm . Das ziehen habe ich dafür garnicht gemerkt. Habe sie mir wegen Kinderwunsch ziehen lassen.

Ansonsten war sie für mich das ideale Verhütungsmittel.

LG Claudia

Beitrag von pumagirl101 12.04.11 - 15:48 Uhr

Ich hab die und bin in der 15ssw
hab es gestern erfahren bei einer normale
untersuchung ob noch alles sitz