:-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von darkshine72 02.03.11 - 12:56 Uhr

habe heute die ovus bekommen... und natürlich sofort ins bad gesprungen und pipi gemacht wie kann es sein natürlich negativ :-)

nun meine frage wann sollte man am besten testen? es heisst zwar zwischen 10 uhr morgens bis am abend ist es am bestens... wie sind eure erfahrungen??

Beitrag von sunshine-80 02.03.11 - 12:58 Uhr

Ich teste immer um 17 Uhr.
2 Std. davor nichts mehr trinken.

Bei welchem ZT bist du?

LG

Beitrag von darkshine72 02.03.11 - 13:06 Uhr

hy sunshine also ich bin ZT7 und mein zyklus schwankt so bei 24 und 26 tagen.

Beitrag von lia80 02.03.11 - 12:58 Uhr

also ich mach die immer gleich nach feierabend immer um 17 uhr :-)

Beitrag von cora-maus 02.03.11 - 13:04 Uhr

Meine sind nun gestern auch angekommen :-D mein ES soll laut Urbia Kalender am WE irgendwann sein, bin am überlegen ob ich heute schonmal einen mache... werde denn auch heute nachmittag irgendwann so bei 17 uhr rum :-) mal schauen...

Gruß
Cora mit Finni *2008

Beitrag von darkshine72 02.03.11 - 13:07 Uhr

danke für die antwort... verstehe ich das richtig das die linie immer stärker wird oder gibt es eine fette linie wenn der eisprung ist?

Beitrag von cora-maus 02.03.11 - 13:10 Uhr

So genau kann ich das auch nicht sagen.. bin noch nicht so expertin damit.. aber ich denke mal die linie sollte genau so stark sein wie die kontroll linie denn kommt der ES in den nächsten Stunden :-D

Beitrag von darkshine72 02.03.11 - 13:12 Uhr

ok ich dachte die wird von tag zu tag stärker :-D da bist du nicht einzige geht mir genau gleich...

Beitrag von sunshine-80 02.03.11 - 13:15 Uhr

Die Linie kann immer dicker und kräftiger werden, muss aber nicht. Kann sein, dass du heute eine helle Linie siehst, morgen nciht und übermorgen kommt sie wieder. Deswegen ist es egal wie hell sie ist, oder überhaupt nicht da ist, das Ergebniss ist dann einfach-negativ.

Wenn der Ovu positiv ist wirst du es in jedem Fall sehen :-) Schaumal in meiner VK, da siehst du deutlich den Unterschied.

Viel #klee und alles Gute.

LG

Beitrag von darkshine72 02.03.11 - 13:17 Uhr

und die sind alle positiv ?

Beitrag von sunshine-80 02.03.11 - 13:23 Uhr

Eigentlich schon, weil es ja heisst, dass der Test positiv ist sobal die Linie gleich stark, oder dunkler ist. Sobal der Fall eintritt fleissig Bienchen setzen :-)
Der vom ZT 16 ist nur etwas dunkler. So hat sich das gesteigert, dass ich am 18 ZT dachte, die Linie springt mich gleich an ;-) Am 19 ZT war es schon wieder am "abklingen".

Du wirst es merken wenn es so weit ist. Musst halt mal ein, zwei Monate testen dann siehst du es.

LG

Beitrag von darkshine72 02.03.11 - 13:32 Uhr

ok danke dir vielmals...

schönen tag noch

Beitrag von bienchen189 02.03.11 - 13:07 Uhr

ich hab auch immer gegen 17 Uhr getestet und an den ES-Vermutungstagen noch ein zweites Mal morgens um 10!Ich hatte 24h Dienst und da brauchte ich genaue Stunden:-)))