Bluterguss an der Gebärmutter

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vicky1988 02.03.11 - 13:00 Uhr

Kuck kuck an alle werdenen Mütter ,

heute früh hatte ich echt riesen Panik gehabt #zitter

Hatte heute früh bissl schmierbluten gehabt und echt schon das schlimmste befürchtet...#schock

War dann bei meiner FA und sie hat Festgestellt das ich einen Bluterguss an der Gebärmutter habe und dadurch das schmierbluten kam....
Nun habe ich 10tage strengste Bettruhe verordnet bekommen :-(...

Meine FA sagte das wohl wieder alles gut wird und ich mir nicht so schlimme gedanken machen soll...Einfacher gesagt als getan...

Hatte von euch schonmal sowas gehabt ?
Wie kann sowas kommen?

Lg Vicky 7ssw

Beitrag von francie_und_marc 02.03.11 - 13:05 Uhr

Hallo!

Hatte ich auch. Mein Körper hat es einfach resorbiert und dann war es weg. Ich bin sogar weiter arbeiten gegangen, denn mein Doc meint das es auch nichts ändert. Bei mir war es aber weit genug entfernt vom Krümel. Allerdings habe ich mich dann den Rest des Tages geschont.

Mir wurde hier von welchen noch gesagt das ich keinen Sex haben soll, da das das Hämatom noch zusätzlich nähren kann.

Alles Gute Franca

Beitrag von terryboot 02.03.11 - 13:10 Uhr

da kann ich nur zustimmen. keinen sex, bis der bluterguss weg ist.

ich hatte das auch, wurde bei der ersten ss krankgeschrieben aber ich sollte mich nur etwas schohnen.
in der zweiten ss hatte ich das auch wieder aber ich durfte auch weiter arbeiten.

Beitrag von vicky1988 02.03.11 - 13:14 Uhr

Huhu

Arbeiten darf ich ja schon nicht mehr seid ich weiß das ich Schwanger bin; da ich KFZ-Servicemechanikerin bin und die abgase und alles ja nicht gut sind für baby..

Nur mache ich mir wie gesagt halt gedanken wegen dem Bluterguss ist nämlich nach meiner Gebärmutterkrebs geschichte mein Erstes Baby....


Lg Vicky

Beitrag von simax71 02.03.11 - 13:25 Uhr

Liebe Vicky!

Habe seit der 5.ssw einen Bluterguss in der Gebärmutter gehabt,b.z.w ganz leicht ist er noch da!
Mein FA hat mir zur Sicherheit Utrogestan Tabl.2x tägl.vaginal verschrieben,bei jeder Fa Kontrolle ist der Bluterguss kleiner geworden.
Hatte noch einmal in der 7.ssw Schmierblutungen.
Bin jetzt 9+1
Lg.
Sandra

Beitrag von secretxxx 02.03.11 - 17:23 Uhr

hallo,

das hatte ich auch in der 6 woche, ich habe aber keine bettruhe oder dergleichen bekommen...bei mir ist er auch nach 14 tagen weg gegangen, in der 8 ssw war auch nichts mehr zu sehen, ist auch ohne bluten weg gegangen, magnesium hilft!
kannst in meiner vk schauen das hab ich das hämatom auch im ul drinn..