Spucken, Schlagen, Sachen werfen mit fast 5

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ellabc 02.03.11 - 13:29 Uhr

Hallo, bin gerade am verzweifeln. Meine Tochte dreht seit Montag völlig am Rad. Kaum sieht sie mich, fängt sie zum schlagen an oder spuckt nach mir. Gerade vorhin, als sie ihre Sachen aufräumen sollte hat sie ihren Trinkbecher gegen die Wand geschüttet. Dieses Verhalten ist mir völlig fremd an ihr. Sie hatte schon immer mal Trotzphasen, aber in einem normalen Level mit dem man auch umgehen konnte. Jetzt weiß ich gar nicht was ich machen soll. Habe sie mal im Moment in ihr Zimmer gesteckt. Aufmerksamkeit sucht sie eher nicht, weil es fängt meistens an, wenn wir gemeinsam was machen. Heute Nacht hat sie mal geweint wegen Schmerzen im Bein. Kann das ein ausgeprägter Wachstumsschub sein??

LG
Ella

Beitrag von jamey 02.03.11 - 13:50 Uhr

mein sohn ist heute 5 geworden und wir hatten vor kurzem ähnliche szenen..aktuell ist er aber wieder lammfromm. bei ihm kann ich es mir allerdings ganz gut erklären. er muss wegen seines kleinen bruders viel zurückstecken und unbewusst überfordern wir ihn leider zu oft bzw. stellen zu große erwartungen an ihn. wir verlieren oft das gefühl für sein alter, er ist einfach noch klein...

es gibt auch eine sogenannte kleine pubertät...allerdings kursieren da sehr verschiedene altersangaben...generell kannst du aber dazu mal googlen...vieles hilft zu verstehen auch wenn das alter nicht so ganz passt.

durchaus kann es sein, dass die zwergin wächst....allerdings sind beinschmerzen häufig auch anzeichen für hüftschnupfen (die kids können den ursprung des schmerzes nicht genau orten)...einfach mal beobachten, ich tippe auf wachstumsschmerzen.

halte dir einfach vor augen, dass dich deine tochter mit ihrem verhalten nach dem richtigen weg fragt. zeig ihn ir und halte durch#herzlich