Kind wiegt zu wenig =(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dancekathi 02.03.11 - 13:30 Uhr

Hallo an alle (bald) muttis =)

Ich mache mir seit Montag nur noch n Kopf und hoffe das alles gut wird. Ich fange einfach mal an zu erzählen, am Montag war ich bei der FA und der hat alles nachgeguckt mit dem baby war alles in ordnung aber das kind wiegt 600gramm zu wenig (sie wiegt nur 1800gramm). Das ist ja nun echt nicht wenig.
Ich bin ja jetzt auch schon in der 35. ssw und so lange dauerts nicht mehr. Da habe ich noch mit dem Arzt geredet und der hat gesagt ich soll in 2 Wochen nochmal kommen und wenn das kind dann immernoch so wenig wiegt und kaum was zugenommen hat dann wird das kind schon in der 37. ssw geholt.
Und nun mache ich mir voll die sorgen das kind wird ja auch nur knapp 2000 gramm wiegen und ich denke das ich das kind nicht normal kriegen kann also wird dann ein KS gemacht und da habe ich noch viel mehr angst vor. Es sind 2 Tage her das ich beim doc war und ich mache mich jetzt schon total fertig wie soll ich das denn nur bis zum 14. (da habe ich den termin) aushalten.
Sry das ich mich ausheule aber es geht leider nicht anders.
Danke fürs zuhören =)

Liebe grüße Kathi

Beitrag von jeanny0409 02.03.11 - 13:32 Uhr

Ich würde mir eine Zweitmeinung einholen,am besten in der Klinik,wo du entbinden möchtest.

Bedenke auch,dass du eine Klinik mit Kinderstation wählst.

Beitrag von eisblume84 02.03.11 - 13:38 Uhr

Also mal zu diesen blöden Gewichten.

Von meinen freundinnen weiß ich, dass es bei keiner gestimmt hat.

Die eine wurde auf 3,5 geschätzt und hatte dann tatsächlich 4,2 KG.

bei der anderen haben sie KS gemacht weil man von einem Gewicht von 3,9 ausgegangen ist, am Ende sind es 2,8 gewesen #schock

Mein Doc. bei der FD meinte " nehmen sie mal ihre Klamotten und füllen diese mit Sand und dann sagen sie mir ob das auch ihr Gewicht ist" :-p
Irgendwer hat sich da mal ne schlaue Formel einfallen lassen

LG

Beitrag von leni2003 02.03.11 - 13:39 Uhr

Unsere Tochter wurde damals in der 37.SSW auch nur auf 1900g geschätzt. Bei 36+4 ist sie dann mit 2460g zur Welt gekommen und war so fit, dass wir nach 5 Tagen heim konnten. Soviel zum Thema Gewichtsschätzung :-D Gehe noch mal in die Klinik und lass Dich gründlich untersuchen!

Beitrag von kaan78 02.03.11 - 13:59 Uhr

Hallo Kathi,
lass Dich nicht bekloppt machen.
Nur ein Beispiel:
Am Freitag vor der Entbindung (Mittwoch drauf) hatte ich in der 38SSW einen Arzttermin.
Sie hat gemessen und sagte das Kind ist sehr klein und schätzte ein Gewicht von 2900g.
Bei der Entbindung 5 Tage später, wog sie 3500g.
Also diese Messungen sind eh für die Katz.
Inzwischen ist das drei Jahre her und ich habe eine kerngesunde kleine und leichte Maus.
Genieße die Zeit und freu Dich einfach auf Dein Baby. Es ist alles so schnell vorbei und dann sind sie groß.

Liebe Grüße