Geht es nur mir so?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyinsidex3 02.03.11 - 13:54 Uhr

Huhu ihr Lieben,

ich weiß nicht was momentan mit mir los ist.. :(
Gestern hatte ich ganz starken durchfall der aber gegen Abend wieder besser wurde, heute morgen dann die Überraschung wieder alles total schlimm.. :( Ich mache mir echt sorgen das es dem Bauchbewohner schadet, vor einer Woche hat es meine Tochter erwischt, da hatte Sie ganz schlimm durchfall jeder pupser bedeutete für mich trockene Pampers..

Ich futter schon Zwieback aber den mag meine Tochter auch ganz doll und hat ihn mir geklaut und leer gefuttert.. Tee und Wasser trinke ich momentan zu genügen.. ich hoffe einfach es wird schnell besser ansonsten rufe ich noch ganz Verzweifelt meine FÄ an :( da muss ich ja erst am 16.3 wieder hin was noch sooooo lange dauert.. am 23.2 wurde mir von dort die SS bestätigt, man konnte aber am 22.2 noch ncihts sehen.. Sie sagte sie geht davon aus das ich zu dem Zeitpunkt in der 4/5 SSW. war.. :(

Ich hoffe euch geht es besser und natürlich hoffe ich das bei mir alles okay ist, ich habe so Angst um das Krümelchen.. :(

Hat vielleicht jem. Tipps was ich noch machen könnte?

Sorry fürs #bla

LG
Anna & Fiona-Maron (22 mon.) & Bauchbewohner/in

Beitrag von kerstin0409 02.03.11 - 13:55 Uhr

Huhu!

Ich hatte in der 12.ssw leider Durchfall :-(

Ein Glas Cola und Soletti sind auch gut, war bei mir am nächsten Tag wieder gut.

Alles Liebe,
Kerstin 16.ssw #verliebt

Beitrag von 19face84 02.03.11 - 13:57 Uhr

Ich würde evtl. etwas Laugengebäck (Salzstangen oder Laugenbrötchen) empfehlen. Ansonsten kann die Verdauung wärend der Schwangerschaft schon mal durcheinander kommen. Ich hatte das am Anfang auch, vor allem weil ich wegen der Unterleibskrämpfe Magnesium genommen hab. Seit ich das magnesium nicht mehr nehme ist wieder alles normal.

Beitrag von kiri23 02.03.11 - 13:58 Uhr

hallo!
mach dir mal keine sorgen...son magendarminfekt trifft leider mal jeden ...

wichtig ist dass du trotzdem versuchst vernünftig zu essen..ich hatte das vor 2 wochen auch...hab zwieback,salzstangen,knäckebrot und zerdrückte banabe mit haferflocken drüber gegessen...und ganz wichtig ist das trinken..

NICHT VERGESSEN!!!

mein doc sagt dass ist nicht schädlich,hauptsache man vergisst essen und trinken nicht;-)

ich weiß dass man sich viele gedanken machet...habe zur zeit ne miese bronchietis und m
ich darf nix nehmen...aber wie schon erwähnt...der krümel ist gut geschützt und kriegt kaum was mit sagt mein doc:-)

gute besserung

Beitrag von d-evas 02.03.11 - 14:04 Uhr

Mach Dir keine Sorgen, das kleine wird schon geschützt!! Wenn du länger wie 2 Wochen Durchfall hast dann geh zum DOC. Aber als kleiner Tipp, da Du ja auch schon ein Kind hast. Die Kleinen bekommen vom Kinderarzt immer bei Durchfall so ein Brausepulver wegen der Nährstoffe ( Name fällt mir gerad nicht ein) Das kannst du ohne Sorgen auch trinken.

Lieben Gruß

Eva#winke

Beitrag von nina-jamie 02.03.11 - 14:12 Uhr

Hier ein hausmittelchen:

Mus eine Banane und lass diese schön braun werden. Das hilft fast immer.
Mach Dir nicht solche Sorgen. 2 Tage durchfall ist schon ok, solange du genug trinkst.
gute Besserung #klee
glg Nina